Marshall Vavestate Problem

von $imon, 04.01.05.

  1. $imon

    $imon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    23.01.13
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #1
    Hallo...

    ...habe vor ein paar Tagen meinen neuen Valvestate aus der ersten Serie in der Farbe rot bekommen. Als ich meine Gitarre an stöpselte kahm zuerst kein Ton raus. Ich hab alles versucht und geguckt wo der Fehler lag. Nix gefunden. Nach ein paar Minuten (15) ging er dann endlich ab. Dann ist mir eingefallen dass Röhren ja erstmal warm werden müssen (der Vavestate hat zwar nur eine aber is ja egal). Jedenfalls geht der Verstärker gut ab!!!
    Aber nach einer gewissen Spielzeit geht der Sound manchmal weg. Ich habe dann immer bischen am Pannel rumgespielt (hin und her bewegt, das Bedienpannel nicht die Regler). Dann ging es auch manchmal wieder.
    Nun die Frage: Woran könnte das liegen? Ist die eine Vorstufenröhre kaputt oder ist das nur ein Wackelkontackt?
    Bitte helft!!!
     
  2. Ayu

    Ayu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    10.03.05
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Jona -> St.Gallen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 04.01.05   #2
    Ich habe nen valvestate 8040 und bei dem ist es der Wackelkontakt, aber das ist bei meinem 15 Jahren alten Amp ja klar. Deiner dagegen ist neu und deshalb sollte alles eigentlich gut laufen. :confused: Habe gehört, dass die Valvestates für diesen Wackelkontakt und Lautstärkeänderungen bekannt sind.
    Hilft dir wahrscheinlich nicht viel weiter, was ich dir gesagt habe, aber vor ein paar Tagen gab es einen ähnlichen Thread, ahja...hier gefunden Amp-Problem
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 04.01.05   #3
    der kann doch gar nich neu sein, die werden doch gar n ich mehr gebaut oder seh ich das falsch ? also könnts doch n wackelkontakt sein.
     
  4. Mr.Taurus

    Mr.Taurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 04.01.05   #4
    Jup, werden seit 96 nicht mehr gebaut...könnte alles sein oder nicht? wenn die endstufe nen tick hat, kann die lautstärke auch weggehen...mal im musikladen vorstellen und nach reparatur fragen(!)! Direkt reparieren lassen könnte seehr teuer werden...
     
  5. Ayu

    Ayu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    10.03.05
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Jona -> St.Gallen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 04.01.05   #5
    Ich habe halt gedacht, weil der Threadersteller "meinen neuen Amp" geschrieben hatte, der Valvestate ist neu.Habe wieder etwas neues gelernt :great:
     
  6. $imon

    $imon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    23.01.13
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #6
    Mein neuer gebrauchter Amp! So.....besser???
    Trotzdem Danke
     
  7. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 05.01.05   #7
    Also warm werden muss die Vorstufenröhre in dem Valvestate nicht, das müssen nur Endstufenröhren wirklich. Ausserdem ist auch bei einer kalten Röhre Sound da. Ich tippe auch auf einen Wackelkontakt, da Du schreibst das der Sound kommt und geht wenn Du am Panel rumspielst. Kannst Du den Fehler eingrenzen, indem du nur die Vorstufe bzw. nur die Endstufe des Amps benutzt? Dann wüsstest Du halt schon mal was genauer wo der Fehler liegt
     
  8. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.01.05   #8
    naja bei meinem valvestate muss ich aber auch erst einmal 10 sekunden warten bevor ich im boost channel was hören kann (wegen der röhrE)
     
  9. Ayu

    Ayu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    10.03.05
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Jona -> St.Gallen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 05.01.05   #9
    Muss ich auch und gestern als wir probten dachte ich shon er wäre kaputt, bis ich gemerkt habe, dass der Volumenpoti der Gitarre ganz nach links gedreht war und so kein Sound kam :screwy: :D
     
  10. $imon

    $imon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    23.01.13
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #10
    Gestern bei der Bandprobe, war meiner wieder voll und ganz in Ordnung. Ich hatte keinen Wackelkontackt. Mal sehen, hoffentlich bleibt das so. Ich fahre gelich wieder zur Bandprobe, dann werd ich mal versuchen nur die Vorstufe vom Amp zu benutzen.
     
  11. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.01.05   #11
    dieses prob mit wackelkontakt hatt ich auch mal mit meinem valvestate, ich hab dann nen paar mal an den effekt buchsen gerüttelt und dann ging es komischerweise


    kann aber auch sein, dass diese ausfälle aufgrund von temperaturunterschieden auftreten (aufgrund von ausdehnung u.s.w), wenn du den amp zum proberaum bringst ist der ja eiskalt, stell ihn mal neben ne heizung vll bringt das was
     
Die Seite wird geladen...

mapping