Defekter Verstärker - Marshall

von Lurien, 09.05.08.

  1. Lurien

    Lurien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    11.05.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.08   #1
    Hallo,

    Neuerdings scheint mein Verstärker den Geist aufzugeben. Ich hoffe aber das man ihn noch retten kann!

    Verstärker:
    Marshall Combo - Transistor Verstärker (ähnlich dem hier: https://www.thomann.de/de/cat_PG_6.html?gf=transistor_gitarren_combos&oa=pra)

    Problembeschreibung:
    Die ersten 10 Minuten nach Einschalten ist alles okay und der Sound ist gut.
    Dann sinkt der Ton ohne erkennbaren Grund ab (wird leiser und dumpfer).
    Der Sound springt zwischen normal und "kapputt" hin und her bis nur noch der kaputte sound zu hören ist.
    Anfangs hilft es leicht gegen den Verstärker zu klopfen damit es wieder zurückspringt.
    Nach ca. 20 Minuten Spielzeit hilft auch das Klopfen nicht mehr.
    Wenn man nun den Gain etwas hochdreht springt der Sound wieder zum Guten um.
    Dies bleibt aber nur ein paar Minuten. Dann kann man wieder gegenklopfen oder den Gain noch höher drehen.
    Das kann man solange wiederholen bis man zum Gain Anschlag kommt. Jedoch ist der Sound dann nicht mehr prall ;-)
    Sobald man den Gain-Regler zurückdreht sinkt der Ton wieder ab, so das sogar fast nichts mehr zu hören ist.

    Analyse:
    Das Gehäuse wird im bereich des on/off Schalters relativ warm (nicht heiß, nur warm).
    Optisch ist die Platine einwandfrei (keine Spuren von durchgebrannten Bauteilen).
    - Dadurch das ein Klopfen gegen den Verstärker manchmal hilft könnte es sein das irgendwo ein Wackelkontakt ist.
    - Dadurch das die Störung erst nach einer Zeit auftritt, hat dieser Wackelkontakt etwas mit der Laufzeit zu tun (bzw mit der Wärmeentwicklung?).

    Meine Hoffnung:
    Hatt(e) jemand ein ähnliches Problem?
    Weis jemand was man dagegen tun kann?
    Lohnt sich professionelle eine Reparatur?
    Kenn jemand im Raum Hagen / Dortmund einen Laden der Reparaturen durchführt?

    Vielen Dank für eure Zeit :-)
     
  2. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 09.05.08   #2
    Vielleicht ist es eine Kalte lötstelle.
    Ich hatte das damals mal bei meinem VOX.
    Das klang dann ganz seltsam so als wäre der speaker kaputt.
    es war ein kondensator locker, vielleicht hast du glück und es liegt auch nur daran.
     
Die Seite wird geladen...

mapping