Marshall vs65r

von Alpha5, 08.01.05.

  1. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 08.01.05   #1
    Kennt jemand diesen Combo?

    Mein Gitarrist hat sich entschlossen einen Amp zu kaufen (alter war zu leise).
    Ihm wurde der Marshall mit 65 Watt gebraucht angeboten. Ist anscheinend gut gepflegt und nie überfordert worden.

    Wir haben herausgefunden, dass er mal 900-1000 DM gekostet hat, er würde ihn nun für 300 Euro bekommen. Wir halten das für ein wenig viel...

    Was sagt ihr dazu? Der Marshall ist angeblich seit einem Jahr im Gebrauch...

    Habt ihr eine Preisvorstellung bzw. hat jemand vielleicht diesen Amp?

    Wird übrigens privat verkauft...also kein Händler.
     
  2. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 08.01.05   #2
    also der bezeichnung nach dürfts die 2. valvestate serie sein... aus der hab ich den vs100r... ganz gut der combo... in meinem zimmer läuft er immer mit gedrücktem "power dimension" auf 40 watt... bin trotzdem noch nie über 1/4 des potiweges gekommen :D jaja, jim marshall "the father of loud" :D :rolleyes:

    die zerre is typisch marshall agressiv... (ich bevorzuge lieber ne dumpfe muffige zerre, die bei hohen soli dann schön singt... aber ab und zu kommen auch die overdrive-kanäle zum einsatz...)

    ich glaube, dass der älter is als 1 jahr... meiner dürfte so 3-4 jahre am buckel ham... (schätzomativ...) und der preis is auch nicht in ordnung...

    ich hab ihn auch privat gekauft... mal angespielt... der typ wollte für den 100Watter 350 euro!! (hab mich erkundigt... ist etwa 250 wert...)
    hab ihn dann auf 290 runtergehandelt... ABER noch seine gitarre u. nen ibanez-verzerrer dazubekommen (der typ hat mal versucht gitarre zu spielen, aber nix wordn draus... dann is ihm das zeug im weg gewesen... hehe...)

    also um 300 würd ich den nicht kaufen... meiner meinung nach max. 250... aber nicht teurer... vielleicht gibts es user, die den ham (soll eh der meistverkaufte aus dieser serie sein)... und dir den ungefähren preis sagen können...

    mfg guitargeorge
     
  3. Alpha5

    Alpha5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 08.01.05   #3
    Danke, das hilft mir schonmal weiter :great: .

    Noch andere Meinungen? :)
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 08.01.05   #4
    ich fass mich diesmal kurz ^^
    300 für den 65er is eindeutig zu viel. ich hab für meinen 100er nur 250 bezahlt. ok da hab ich glück gehabt aber den 65er kriegste bei ebay teilweise für 200-250. dazu natürlich noch versand. zu empfehlen is das teil aber auf jeden fall.

    @guitargeorge: naja father of loud... also sooo laut is die kiste nu auch nich. ich komm mitm schlagzeug mit wenn ich den so weit auf dreh bis es nich mehr geht wegen feedback aber unser anderer gitarrist brüllt mich mit seinem amp locker untern tisch ^^
    valvestate reicht aber trotzdem für band aus :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping