Martin 000-15G

von emvau, 08.11.09.

  1. emvau

    emvau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Schorndorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.09   #1
  2. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    721
    Kekse:
    2.002
    Erstellt: 08.11.09   #2
    Naja. Das ist eine Martin OOO-15, Vollmahagony eben in Hochglanz... .
     
  3. emvau

    emvau Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Schorndorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.09   #3
    Sorry, schau bitte nochmal oben nach, ich habe meine Frage gerade etwas präzisiert.
    Gruß
    Markus
     
  4. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    721
    Kekse:
    2.002
    Erstellt: 08.11.09   #4
    Ah, okay. Dann würde ich einmal bei harmony central nach der 000-15 schauen. Das "G" wird da wohl nicht sooo entscheidend sein.
     
  5. emvau

    emvau Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Schorndorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.09   #5
    Danke clone
    super Tip; ich habe noch nie von dieser Seite gehört, aber das ist genau das was ich wollte.
    Gruß
    Markus
     
  6. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    310
    Kekse:
    5.306
    Erstellt: 10.11.09   #6
    morgen,
    ich besitze seit kurzem eine 000-15 ohne glanz, was sicherlich einen gewissen einfluss auf den ton hat aber von der grundcharakteristik werden sie vermutlich aehnlich sein.
    mein eindruck ist, dass sie trotz des kleineren korpus einen sehr guten bass hat, der gerade beim fingespiel sehr schoen auffaellt, tu ich aber fast nie - und auch mitm pig kommt er noch sehr schoen durch. die mitten sind sehr ausgepraegt und haben einen phantastischen honk, dazu noch silbrige hoehen die nicht zu dominant sind und man erhaelt ein, in meinen augen, perfektes frequenzspektrum. durch das mahagonie ist sie vermutlich nicht so brilliant aber macht dafuer den ton sehr voll und obwohl sie etwas kleiner ist als eine dreadnought ist, ist sie trotzdem sehr laut.
    was fuer dich vermutlich nicht so interessant ist: durch die fehlende lackierung fuehlt sie sich spitze an und das ovale halsprofil liegt sehr gut in meiner hand.
    du siehst ich bin sehr begeistert von ihr und das alles ist sehr subjektiv.
    solltest du irgendwann mal zufaellig in muenchen sein kannst du sie gerne mal antesten.
    gruss david
     
  7. gründachs

    gründachs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.09
    Zuletzt hier:
    2.10.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    400
    Erstellt: 11.11.09   #7
    Hallo Markus,

    die aktuelle Ausgabe der "Akustik-Gitarre 6/09" hat auf Seite 78 einen Testbericht über das Schwestermodell Martin D-15 G, vielleicht stecken da auch für Dich interessante Hinweise!
     
Die Seite wird geladen...

mapping