Masterkeyboard 100 für Softsynths

von sYz, 14.01.08.

  1. sYz

    sYz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    14.01.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.08   #1
    Hi,

    ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Masterkeyboard. Es sollte nicht deutlich über 100€ liegen. Benutzt wird es dann für Softsynths, u.a. für Reason. Bisher benutze ich mein Yamaha PSR-295 zum Einspielen von Spuren, aber das ist recht unbequem, weil ich nicht gleichzeitig spielen und an Knöpfen "drehen kann", wobei sich das "Drehen" bisher auf ein "mit der Maus verschieben" beschränkt. Meine Fragen:

    1. Kann ich mit jedem Masterkeyboard jeden Drehregler auf beliebige "virtuelle" Regler in Reason umleiten? Ist es auch möglich gleichzeitig mehrere Regler zu verschieben?

    2. Ist Aftertouch sehr nützlich? (Ich hatte soetwas noch nie)

    3. Wie ist die Qualität der Tasten? Kann man anhand von Produktbeschreibungen ultraflache Tasten ausschließen?

    4. Gibt es zu empfehlende und zu meidende Online-Shops? Ist 30-Tage-Geld zurück, falls es mit meinem PC nicht geht, gesetztlich gewährleistet?

    Meine beiden bisherigen Favoriten sind das M-Audio OxygenV2 (http://www.justmusic.de/item/keys-controller-masterkeyboards-m-audio-oxygen-8-v2-4-48-38-10611.html) und das Miditech Midicontrol-2 (http://www.justmusic.de/item/keys-c...rds-miditech-midicontrol-2-4-48-38-16841.html). Rein von den Features her sieht es so aus, als bekäme man für 10€ mehr das Midicontrol-2 mit deutlich mehr Tasten & Rädern. Kennt jmd. einen Nachteil des Midicontrol-2 ggüber des OxygenV2?

    MfG
    sYz
     
Die Seite wird geladen...

mapping