Masterkeyboard -> Interface -> Synths?

von Energy1957, 18.02.17.

  1. Energy1957

    Energy1957 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.11
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.17   #1
    Hallo Leute,

    Bitte helft mir. Entweder überseh ich da was oder ich hab einen fundamentalen Denkfehler.
    Ich würde gern mit meinem Masterkeyboard meine Synths ansteuern, sodass ich, wenn ich was in meine DAW (Cubase 7) einspiele, direkt mithören und ich damit auch MIDI-Noten aufzeichnen kann.
    Soweit, so gut. Dann würde ich gerne aber auch Verspieler bzw. einzelne Noten direkt im Cubase MIDI-Editor ändern und ohne umständlich alles anders verkabeln zu müssen damit auch gerne meine Synths ansteuern, sodass die dann die korrigierten und quantisierten MIDI-Daten bekommen.

    Das heißt: Meine Synths sollen, wenns geht, sowohl MIDI-Daten über mein Keyboard, als auch über meine DAW empfangen können. Oder anders ausgedrückt: Ich möchte per Keyboard MIDI-Daten in meiner DAW aufzeichnen und dabei meine Synthsounds hören (nur hören, nicht aufnehmen!), aber anschließend - nachdem ich meine Midispur von fehlerhaften Noten befreit habe - damit dann meine Synthesizer ansteuern und erneut aufnehmen.
    Ist das irgendwie möglich?
    Mein Masterkeyboard hat auch USB (ist ein Blofeld). Könnte ich das da so irgendwie einstellen?

    Bisher hab ich das so gemacht: Ich geh vom Masterkeyboard ins Interface und in den Synth (habe so ein Kenton MIDI-Verteiler). Dann kann ich zwar vom Keyboard Audio und MIDI-Daten aufnehmen, die MIDI-Daten quantisieren usw., aber wenn ich die Aufnahme dann "berichtigen" bzw. neu aufnehmen wollte, musste ich erst Kabel umstöpseln, also vom Interface Out in den Kenton In gehen und dann anschließend nochmal aufnehmen.
    Das geht doch bestimmt effizienter und schneller!

    Wisst ihr, was ich meine?
    Könnt ihr mir helfen? Das würde meinen Workflow echt drastisch verschnellern.
     
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    3.735
    Kekse:
    17.234
    Erstellt: 18.02.17   #2
    Masterkeyboard an MIDI-Eingang vom Audio-Interface.
    MIDI-Splitter an MIDI-Ausgang vom Audio-Interface.

    Ein- und Ausgang der MIDI-Spur mit MIDI-I/O vom Audio-Interface verbinden.
     
  3. Energy1957

    Energy1957 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.11
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.17   #3
    Danke für den Tipp. Das wollte ich ja ursprünglich auch so machen, aber wenn ich das so verkabel, hör ich meinen Synth nicht mehr im Monitoring, sondern erst beim Aufnehmen der MIDI-Spur. Ist es technisch denn möglich, dass ich den auch vor dem Einspielen der MIDI-Noten höre?
    Und könnte ich so auch direkt bei meinem Masterkeyboard verfahren? Also theoretisch wieder vom Splitter in den Blofeld rein?
     
  4. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.846
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.252
    Kekse:
    9.970
    Erstellt: 20.02.17   #4
    So ganz verstehe ich das Problem nicht :confused:

    Midikeyboard an Interface Midi In
    Synth an Midiout des Interfaces. In Cubase midithru in den Preferenzen einschalten, fals nicht schon aktiviert.
    Midispur erzeugen und für Midi Ein/Ausgang dein Interface wählen. Aufnehmen und gleichzeitig hören. Wodran ist der Synth denn Audiotechnisch angeschlossen? direkt an Monitoren? PA oder vergleichbares oder hängt das auch an den Audioeingängen vom Interface dran?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    3.735
    Kekse:
    17.234
    Erstellt: 20.02.17   #5
    Da schließe ich mich an.
     
  6. Energy1957

    Energy1957 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.11
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.17   #6
    Der Synth ist ans Interface angeschlossen.
    Was ich nicht wusste: Ich höre meinen Synth erst dann, wenn ich in Cubase eine neue Audiospur einfüge bzw. eine Audiospur selektiere und da dann auf Monitoring gehe. Das war mir nicht klar. Jetzt passt alles.

    Könnte ich jetzt noch in den Blofeld (wie gesagt mein Masterkeyboard) per MIDI rein, damit ich mit ihm quasi genauso verfahren kann, wie mit meinen anderen Synths? Oder geht das nicht, da er ja per MIDI-Out schon ans Interface angeschlossen ist?
     
  7. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    3.735
    Kekse:
    17.234
    Erstellt: 22.02.17   #7
    Entweder so oder, was sinnvoller wäre, Direct-Monitoring vom A-I nutzen.
    --- Beiträge zusammengefasst, 22.02.17 ---
    Jaha, darum geht's doch die ganze Zeit.
     
  8. Energy1957

    Energy1957 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.11
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.17   #8
    Das wollte ich eigentlich auch so machen. Aber irgendwie funktioniert es nicht.
    Wenn ich vom Blofeld direkt in den Verteiler geh, kann ich problemlos Direct Monitoring nutzen.

    Wenn ich das so verkabel, sendet der Blofeld keine MIDI-Daten mehr an die DAW.
     
Die Seite wird geladen...

mapping