Matthew Bellamys (MUSE) Effekte, was brauch ich?

von take-a-bow, 09.10.07.

  1. take-a-bow

    take-a-bow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.07   #1
    Hey, mir gefallen Matthew Bellamys Effekte sehr gut und nun wollte ich euch fragen, was an die Effekte nahe kommt, denn ich denke seine kosten bestimmt sau viel kohle.
    Im Moment hab ich ein WahWah Crybaby und einen Pod 2.0, den ich aber eigentlich verkaufen will, da es mich stört,dass er keine Fußtreter hat.

    Ich habe hier auch schon öfters gelesen, dass man sich ein(e ?) FuzzFactory selber bauen kann.
    Nur ich weiß nicht, ob dies viel Erfahrung benötigt und wo ich eine deutsche Anleitung finde.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir Tipps gebt.

    LG Jonas :)
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 09.10.07   #2
  3. Caver

    Caver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.07
    Zuletzt hier:
    7.07.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.10.07   #3
    na ja so unwichtig sind die anderen komponenten nicht! er benutzt auch das line6 dl4 delay modeller, mit dem kann man richtig spaß haben.... außerdem benutzt er auch einen zvex wah probe(eingebaut in die gitarre),

    außerdem hat er auch einen piezo tonabnehmer und benutzt neuerdings midi-effekte (früher hatte er immer die analogen effekte auf der bühne stehen, jetzt sieht man auch bilder wo nur noch ein riesen kasten mit vielen fußtastern steht)

    und ganz aktuell hat er auch ein korg kaoss pad in seiner gitarre verbaut

    kannst ja auch hier mal schauen, vielleicht findest du noch was
    http://www.mansonguitars.co.uk/entry_page.htm

    oder du suchst bei google nach: muse gear

    was dir zum anfang hilft:
    zvex fuzz factory (wenn du ihn nicht gerade in die gitarre einbauen willst tuts auch ein big muff)
    digitech whammy (benutzt er heute eher selten)
    line 6 dl4 (zum anfang tuts auch ein einfaches delay)
    mxr phase 90
     
  4. take-a-bow

    take-a-bow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  5. thekaaai

    thekaaai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.04
    Zuletzt hier:
    5.02.14
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.07   #5
    wenn du dir noch die stereo stompbox dazu holst ja. was du da hast ist nur ein modul ;)

    der echo park kostet grob 150€ neu.
     
  6. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 09.10.07   #6
    na na na na na na!
    die abgedrehten Kreischgeräusche teilweise kommen von der fuzz factory und sind definitiv nicht per big muff erzielbar, ist also kein vollwertiger Ersatz
    und das Whammy kommt zum Beispiel fast das komplette Solo von Invincible über zum Einsatz, selten ist auch was anderes ;)
     
  7. Caver

    Caver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.07
    Zuletzt hier:
    7.07.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.10.07   #7
    ja du hast recht! dieses ausbrechen vom ton lässt sich mit dem big muff nicht erzielen! vom reinen verzerrer klang kommt der aber gut mit. eine dauernd kreischende einstellung des fuzz factory ist nich sinnvoll wenn er auf dem boden steht- da sollte man den schon in der gitarre haben um ein bisschen an den knöpfen zu spielen...

    und zum whammy: wenn man genau diese lieder nachspielen will lässt es sich nicht vermeiden einen whammy zu besitzen aber der is ja auch nich ganz billig und um ihn erstmal nur zu besitzen weil matt ihn auch hat ist es schon ne ganze stange geld...

    also wir haben muse lieder mit big muff, DL4 (und frequenzy analyzer von ehx(quietsch-effekte durch bedienen der potis mit dem fuß- spielerei, braucht man nicht wirklich!)) nachgespielt... also meiner meinung nach ist big muff und DL4 ein guter anfang.
     
  8. take-a-bow

    take-a-bow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.07   #8
    hast du videos von den covers? :)

    ich überlege mir grade eine FF selbst zu bauen.. soll ja nicht allzuviel arbeit machen und billiger ist es auch :)
     
  9. Caver

    Caver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.07
    Zuletzt hier:
    7.07.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.10.07   #9
    ne videos sind nicht vorhanden... haben auch nich ausschließlich muse gecovert, sondern im laufe der jahre immer mal wieder ein anderes lied ins programm genommen oder einfach nur im proberaum gespielt
     
Die Seite wird geladen...

mapping