Meas V-Twin Pre Amp

von floyd666, 12.05.08.

  1. floyd666

    floyd666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.07
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Schneverdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 12.05.08   #1
    Hallo Leute. Mir wurde grade ein Mesa V Twin Pre Amp für 250 Euronen angeboten. Ist wohl ein korreketer Preis. Aber ich kann das Teil nicht antesten, wei mein Amp nicht da ist. Bringt der Pre Amp an meinem Marshall Top (JCM 800) brachialfeuer- Highgain? Will nicht die Katze im Sack kaufen. Problem ist, das Gerät wird aufm hiesigen Flohmarkt angeboten. Brauch also dringend Infos. Danke
     
  2. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 12.05.08   #2
  3. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 13.05.08   #3
    Hab das V-Twin mal gehabt, also highgain ist nicht wenn du dich am Rectifier-High Gain orientierst; bei weitem nicht.
     
  4. tapeworm

    tapeworm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    17.08.17
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    122
    Erstellt: 20.05.08   #4
    ich kann nur für mich sprechen, ich habe damals meinen Triple Recti verkauft, weil die Kombination V-Twin und 2:90 Röhrenendstufe von Mesa noch geiler geklungen haben als der Recti. Der war da so ´n bißchen steril. Der V-Twin war in der Kombi der Hammer ...
     
  5. Rampage

    Rampage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    16.08.17
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    3.658
    Erstellt: 20.05.08   #5
    Korrekter Preis. Klanglich ist der V-twin echt top!
    Aber typisches Rectifier-US-High-Gain-Brett liefert der nicht. Eher ein Solides Hard-Rock Brett, dafür aber richtig richtig geil!
     
  6. stam

    stam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Wimbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.499
    Erstellt: 20.05.08   #6
    Wenn recti-highgain gewünscht wird, ist der V-Twin 100% der falsche Preamp. Ist eigentlich die Rack Version oder das Bodengerät gemeint. Das Rackteil ist genial, da man beide Kanäle gleichzeitig betreiben kann und somit fein rumm-cruched und dabei auch noch schön present durch den Clean-Anteil ist.

    Den Bodentreter habe ich noch nicht getestet, aber high gain will der nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping