Mechaniken Gibson SG

von B?niB, 22.03.06.

  1. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 22.03.06   #1
    Kleine Fragen eines Ahnungslosen Bassisten:

    Habe eine Gibson SG Special Faded Worn Brown und auf unerklärliche Weise ist die Befestigung der Kappe der Mechanik der hohen E-Saite abgebrochen, die den Wirbel fixiert. Dadurch ist die Saite nicht mehr stimmstabil und man muss zum Stimmen mit dem Finger auf die Kappe drücken, damit der Wirbel nicht aus dem Zahnrad rutscht --> also ziemlich übel die Sache. Dazu meine Fragen:

    1. ist diese Mechanik dieser Git die Gibson GIMH010?

    2. wenn ja, kann mir jemand sagen, wo ich die einzeln herkrieg, hab sie bis jetz nur im 6er Pack (also 3 li, 3 re) gesehen, bräuchte also eine rechte Mechanik (--> hohes E)

    3. hab irgendwie das Gefühl, das die Git au so ein wenig unstabil im Tuning ist. Mag villeicht an den alten bzw. billigen Saiten liegen, will jetz aber meine favourite Elixirs aufziehen. Hat da wer Erfahrung in ähnlicher Richtung?

    Vielen Dank
     
  2. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 22.03.06   #2
    Du hast eine PM von mir!
     
  3. Zwachi

    Zwachi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.11
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    676
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    1.221
    Erstellt: 25.04.11   #3
    Die Gibson SG Mechaniken sind generell ein Mist, schlecht verarbeitet, die Kappe ist nur über dünne Stfte angebracht, die sehr leicht abbrechen.
    Am besten Kluson gegen Grover austauschen, oder durch andere Kluson, aber ja nicht von Gibson.

    Meine Ersatzkluson von Göldo haben 35€ gekostet und halten besser als das Original.
    Einziger Mangel sind die Hülsen, die erst nach dem Anziehen der Saiten in der Ausnehmung festsitzen, die wirken anfangs unpassend..
     
Die Seite wird geladen...

mapping