Frage zu Saitenlage ?? [Gibson SG Special]

S
SG-One
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.11
Registriert
25.01.09
Beiträge
45
Kekse
0
Hallo Leute

Ich hätte eine Frage bezüglich der Saitenlage bei einer Gibson SG ?!
Also ich habe letzte Woche alle Mechaniken entfernt um meine Gitarre mal gründlichst zu säubern das heißt ich hab die brücke und den Saitenhalter entfernt bzw. abgeschraubt jedoch hab ich davor kein Foto gemacht oder mir aufgeschrieben wie viel abstand die Saiten zur Gitarre hatten oder wie hoch der Saitenhalter war darum hab ich jetz einfach mal wieder alles zusammengesetzt und alles so wie ich es glaube das es war zurechtgeschraubt....

Jedoch kommt jetzt meine Frage ist diese Einstellung der Mechaniken richtig weil irgendwie habe ich das Gefühl das die E-Saite leicht scheppert....?

Danke schonmal im Voraus
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • DSC02021.jpg
    DSC02021.jpg
    182,5 KB · Aufrufe: 562
  • DSC02014.jpg
    DSC02014.jpg
    179,7 KB · Aufrufe: 521
  • DSC02023.jpg
    DSC02023.jpg
    111,5 KB · Aufrufe: 401
Chris Jetleg
Chris Jetleg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
hast Du jetzt die Mechaniken entfernt oder Stoptail und Brücke? Wenn die E-Saite schnarrt dann schraub doch einfach mit dem Rädchen die Tune O Matic Brücke an der Seite etwas höher!?
 
C.Santana
C.Santana
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.17
Registriert
03.12.07
Beiträge
2.710
Kekse
8.557
Ort
Rockinghausen
........also für meinen Geschmack ist die Saitenlage zu hoch, kann natürlich auch am Bild liegen. Und das bei so einer Saitenlage die E-Saite scheppert wundert mich dann doch.
War die Saitenlage vorher eigentlich auch schon so?

Ich würde wie Chris Jetleg schon sagte, die Tune-O-Matic Bridge an der einen Seite etwas höher schrauben und sehen bzw. hören ob es dann besser ist. Falls Du dickere odere Dünnere Saiten als vorher aufgezogen hast, könnte auch eine Korrektur des Halsstabes nötig sein. Aber da vorher nochmal nachfragen damit Du die Gitarre nicht komplett verstellst.
 
Kaiser2512
Kaiser2512
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.21
Registriert
04.07.12
Beiträge
29
Kekse
0
Hallo allerseits,

ich beschäftige mich auch gerade wieder mit der Saitenlage meiner SG Special.
Ich fände es super wenn ihr mal berichten könntet wie ihr eure SG eingestellt habt (z. B. mm im 12ten Bund), dann hätte ich wenigstens mal nen groben Anhaltspunkt. Kann im www leider nicht viel finden zur SG Special.

Gruß
 
Koebes
Koebes
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.22
Registriert
02.03.07
Beiträge
2.528
Kekse
16.327
Bei ner Gibson würde ich mal 1,8 mm auf die hohe E-Saite geben und dann schrittweise runter gehen, so weit wie ich komme, 1,6 sind meistens machbar, wenn die Saiten nicht zu dünn oder die Bünde zu kaputt sind. Hals einstellen ist Geschmackssache, ich gebe so einen halben mm am 7. Bund, wenn man die Saite am ersten und letzten Bund runterdrückt, das ist wohl eine sehr beliebte Einstellung. Die Halskrümmung beeinflusst die Saitenlage in den Tiefen Lagen, die Brücke die in den hohen.
 
Kaiser2512
Kaiser2512
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.21
Registriert
04.07.12
Beiträge
29
Kekse
0
Vielen Dank für die Antwort, Koebes!
Das beruhigt mich ein wenig :)
Habe im 12. Bund ca. 1,8mm tiefe E Saite und auf der hohen e Saite ca.1,2mm. Dann sollte das so passen. Wenn ich im ersten und letzten Bund abdrücke, hab ich ca. 0,4mm im 7. Bund.
Hab Stunden gebraucht um es einigermaßen hin zu bekommen(Halskrümmung, Bridgehöhe) :ugly:
Konnte das ganze allerdings nur mit verschiedenen Plektren messen, hab nichts anderes. Werde mir mal was ordentliches besorgen.

Gruß
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben