Mehr Ram, welches Mainboard habe ich?

von typhon, 20.05.08.

  1. typhon

    typhon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    198
    Erstellt: 20.05.08   #1
    Hallo, ich wollte meinen mehrere Jahre alten PC (512mb 333Mhz Ram) auf mindestens 1GB aufrüsten.
    Jetzt stellt sich die Frage, welches Mainboard habe ich überhaupt, welche Ramriegel passen da rein, und werden für ca. 5 Jahre alte PCs überhaupt noch passende Ramriegel hergestellt?

    Es wird wohl sinnvoller sein einen neuen 1GB Riegel zu kaufen, da es wohl schwer sein wird, einen baugleichen 512er zu bekommen, der performance wegen, oder liege ich da falsch?
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 20.05.08   #2
    na dann schraub die Kiste doch mal auf - ich seh sonst nix ;) unsere Glaskugel hat heut schlechten Empfang - vielleicht liegts ja an dem kaputten Glasfaser-Kabel in Frankfurt :eek:

    Manchmal steht ja irgendwas auf dem Mainboard gedruckt - dann mal Googeln oder geh am besten mit dem Rechner/alten RAM zu einen PC-Fachmann, der sollte den identifizieren können und einen 1GB-RAM der gleichen Bauart/Taktung anbieten können. Normalerweise sind 2 'Riegel' meist besser.
     
  3. typhon

    typhon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    198
    Erstellt: 20.05.08   #3
    Hi, also ich habe herausgefunden, dass ich ein Micro-Star International (MSI?) MS-6701 habe, eine andere bezeichnung scheint MD5000 zu sein.
    Kannst Du damit etwas anfangen? Oder gibt es im Internet sonstige Seiten, wo gelistet ist, welche Ramriegel ich dafür verwenden kann?
    Also der vorhandene Ram muss nicht zwangsweise drinnenbleiben, will ich erstmal nur wissen, welchen Ram ich allgemein einbauen kann.
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 20.05.08   #4
    Auf http://www.memoryxxl.net kann man sich das schön eingrenzen lassen; man erfährt nicht unbedingt bis ins kleinste Details was man hat und bekommt, aber who cares so lange das Zeug läuft (und bei mit tut es das einwandfrei).

    http://www.memoryxxl.net/index.php?cPath=8725

    Auch gut: https://www.musiker-board.de/vb/pc-komponenten/www.crucial.com
    Da gibt es ein kleines Scan-Tool dass einem sagt was drin steckt und was generell rein kann.


    Und auf den Seiten der RAM-Hersteller gibt es öfters auch so praktische Suchhilfen.
     
  5. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    4.501
    Erstellt: 20.05.08   #5
    512MB 333MHz klingt nach DDR 667er RAM.
    http://www.computerbase.de/downloads/software/systemueberwachung/cpu-z/
    Mit dem Tool (muss nicht installiert werden, läuft einfach) siehts du genau was du für RAm hast. Wichtig ist Takt, CL Timing, evtl. ob es ECC Fehlerkorrektur braucht oder nicht und je nach dem noch der Hersteller. Zudem kannst du da mal schauen ob du einen 512er drin hast oder evtl. 2x256 (wichtig um zu wissen was noch frei ist!)
     
  6. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 20.05.08   #6
    Edit: quakediquak, Stuss meinerseits.
     
  7. Med0ra

    Med0ra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    59
    Ort:
    LG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 23.05.08   #7
    was nen cpu ist das überhaupt? eventl. is das ja garkein ddr... -> P IV
     
  8. moosichris

    moosichris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    18.12.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 23.05.08   #8
  9. Pete Piper

    Pete Piper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.08   #9
    Hi typhon, laut Beschreibung im Internet kannst du auf deinem Mainboard, wenn du das MS-6701 wirklich hast bis zu 2Gb bzw. 2048 MB DDR-RAM einbauen. 333 Mhz bedeutet du hast 333er RAM-Riegel, 667er sind sind DDR2 und passen bei dir nicht rein. Wenn du kein 333er Ram mehr bekommst hol dir PC400er, sind mit 400 Mhz getaktet aber sind abwärtskompatibel.

    Wie gesagt, vorausgesetzt du hast dieses Board.

    Lieben Gruß
     
  10. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    4.501
    Erstellt: 26.05.08   #10
    :o stimmt ich Depp. 333 ist ja bereits DDR Takt bei den 1ern.... :) d.h. es sind 166.66MHz Die sollte man aber eigentlich noch gut bekommen. Wobei wie schon erwähnt 400er sind abwärtskompatibel und z.T. sogar leicht günstiger. Sprich mit denen kommts evtl. sogar etwas billiger....
     
  11. Pete Piper

    Pete Piper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.08   #11
    Hi Toaster,

    ist ja kein Problem :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping