Mehrere Saiten mit Finger anschlagen?

von motaboy, 09.11.08.

  1. motaboy

    motaboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    28.09.18
    Beiträge:
    46
    Kekse:
    35
    Erstellt: 09.11.08   #1
    Hi

    Da ich kein großer Fan vom Plektrum bin, (verlier oder verleg es immer...) wollte ich mal fragen wie ihr eure Flosse hebt wenn ihr mehrere saiten auf einmal anschlagt (zB bei Sober von tool)? Benutzt ihr eure Fingernägel oder nur die Fingerspitze von Daumen/Zeigefinger oder beides zusammen?

    schonmal danke!
     
  2. Volcom182

    Volcom182 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.11.08   #2
    Das mach ich zwar auch meistens mit Plektrum aber wenn ich mit den Fingern spiele, schlage ich die Saiten genau so mit Zeige- und Mittelfinger an wie einzelne Saiten auch.
     
  3. dave1812

    dave1812 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.08
    Zuletzt hier:
    26.11.12
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Hessen
    Kekse:
    128
    Erstellt: 09.11.08   #3
    Ich mach das zwar nicht sonderlich oft, aber wenn dann mit Daumen und Zeigefinger oder noch der Ringfinger für drei Saiten.
    Mit Hammer-on's geht's auch, das klingt halt anders als wenn man die Saiten normal anschlägt.
    Du kannst auch einfach über die Saiten "streichen", mit dem Zeigefinger halt so drüber gehen wie mit nem Pick. Das gefällt mir aber vom Sound net soooo.
    Vielleicht hilft's dir ja weiter,

    mfg

    dave1812
     
  4. Nameless92

    Nameless92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.08
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Westerwald
    Kekse:
    153
    Erstellt: 09.11.08   #4
    Ich bin grad dabei, 'The Unforgiven' von Metallica zu lernen und von daher beschäftigt mich die Frage auch. Bisher mach ichs auch mit Daumen und Zeigefinger, aber ich find, das is net so das wahre :/
     
  5. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    20.12.19
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    478
    Erstellt: 10.11.08   #5
    Es gibt noch die Möglichkeit, das ganze mit dem Daumen zu machen.
    Ich halte die Hand ähnlich wie beim Slapping und "haue" dann mit dem Daumen von oben nach unten die Saiten an. Vorteil: Ordentlich Wumms dahinter und geht auch locker mal über alle (4) Saiten. Nachteil: Starke Gewohnungssache, nicht ganz schmerzfrei anfangs :great:
     
  6. motaboy

    motaboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    28.09.18
    Beiträge:
    46
    Kekse:
    35
    Erstellt: 10.11.08   #6
    ok, danke für die vielen schnellen antworten!

    sieht wohl so aus als ich wohl oder übel beim plek bleiben muss, vor allem bei 4 saiten auf einmal... *Plek such zum abrocken*

    thx!
     
  7. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    20.12.19
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    478
    Erstellt: 11.11.08   #7
    Wieso? Versuch's doch wenigstens mal mit der Daumentechnik. Die Geht auch über 4 Saiten. Und das Ganze sieht einfach cool aus :D
     
  8. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    16.12.19
    Beiträge:
    635
    Kekse:
    449
    Erstellt: 11.11.08   #8
    Es gäbe da noch Flamenco Strumming...könnt da jetzt was zu schreiben, aber auf der Tube gibts da so das ein oder andere How-To dazu, sonst mal "Tommy The Cat" Tutorials ankucken (Primus).
     
  9. motaboy

    motaboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    28.09.18
    Beiträge:
    46
    Kekse:
    35
    Erstellt: 11.11.08   #9
    Nun ja, dauert wohl lange bis man das hinbekommt, außerdem müsst ich eine weitere Hornhaut-stelle entwickeln, arbeite gerade noch an meinem mittelfinger (oh je, erzähl sowas mal nem normalen mensch auf der straße) ;)

    @kaffetrinker: danke frü den tip, sieht mal echt interesant aus. Nur leider bräucht ich beim bass dann noch mehr stellen mit dicker Hornhaut :D aber werds mal auf meiner normalen Gitarre testen, thx!

    So, ich erfind jetzt ein Plek mit Piepton, so das man es nie verliert.... oder ich lass mir eins einpflanzen. am besten direkt in die zunge und dann alâ jimi Hendrix rocken :p
     
  10. Hellb00m

    Hellb00m Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    2.715
    Ort:
    Da wo Werner mitm Moped rumdüst
    Kekse:
    6.351
    Erstellt: 11.11.08   #10
    Also ich entscheide da immer Situationsbedingt...

    Entweder bei eher ruhigeren Songs benutze ich die angesprochene Technik mit Daumen und Finger...

    z.B. beim Anfang von Tools "Shism"

    und wenns dann um schnellere Sachen wie z.B. Carousel von Blink 182 geht spiele ich das mit den Fingernägeln.

    Aber ich muss leider gestehen... ich bin fast gänzlich aufs Plek umgestiegen...

    Mfg Hellb00m
     
  11. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    20.12.19
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    478
    Erstellt: 12.11.08   #11
    No Pain, no Gain! sage ich dazu mal. Wäre doch eigentlich geschickter jetzt mehrere Hornhautstellen auf einmal zu entwickeln, als ständig neue zu entwickeln :D
    Außerdem kannst du mit der Hornhautstelle am Daumen dann auch direkt slappen :D
     
  12. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    38.428
    Erstellt: 12.11.08   #12
    @ topic: Fingernagel oder Daumen/Fingerplek.

    Da gibts verschiedene, welche die über den daumen gesteckt werden und wie ein normales plek wirken wenn man die hand zu faust macht, oder welche die "auf" den fingernagel gesetzt werden.

    Vorteil Daumenplek ist: Up und Downstrokes ohne Problem
    Beim Fingernagen und normalen fingerplek sind dann eher nur downstrokes angesagt... (stört mich aber nicht weiter)
     
Die Seite wird geladen...

mapping