Mehrteiliger Body (leimen?)

  • Ersteller Razamanaz
  • Erstellt am
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
Hy!

Ich hör immer wieder, dass es schlecht ist, wenn man zu viel leimt an einer selbstgebauten Gitarre. Aber warum kosten mehrteilige Bodys und Hälse dann um ein vielfaches mehr?

Ich werde mir jetzt echt eine Gitarre selbst bauen.
Und wie könnte ich am einfachsten den Hals/Body Übergang machen?
Ich hab leider keine Fräsen etc.

Könnte mir vielleicht jemand sagen was man dazu wirklich braucht und wie man das alles am besten anstellt ;)

Raz
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
Die Fräse ist das wichtigste beim Gitarrenbau. KAufe dir beim Baumarkt eine günstige Handoberfräse, kostet ziwschen 30 und 50€.

der einfachste hals-korpus übergang ist wohl der geschraubte hals ;)

beim hals sind mehrere Streifen da um die Stabilität zu erhöhen, außerdem siehts gut aus. Korpusdecken wrden idr. gebookmatched, d.h. ein holzbrett wird in der mitte durchgesägt und außeinandergefaltet, damit die maserung "symmetrisch" erscheint. solange du nicht hundert holzklötze zusammenleimst sollte das wenig einfluss auf den klang haben.
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
Kann ich den Body so gestalten, dass ich 2 PLatten übereinander leime und bei der oberen einfach die Rundung ausschneide für den Hals und bei der unteren nicht? Dann sollte der Hals genau reinpassen und ich muss nicht fräsen. Oder ist das weniger gut, wenn ich 2 Platten übereinander leime?

Raz
 
KingKeule

KingKeule

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.12
Mitglied seit
28.08.03
Beiträge
773
Kekse
220
ZUm leimen: es ist absolut überbewertet. verleimte bodies klingen auf keinen fall schlechter als einteilige, und sustain geht minimalst verloren. Desweiteren verzieht sich ein geleimter body nicht so schnell wie ein einteiliger was ja wohl ein dickes plus seien sollte. ich würde dir raten dir eine Handoberfräse zu kaufen. Aber nicht unbedingt eine allzu billige. für billiges Werkzeug hat man in der Regel kein Geld :) also: kauf dir was anständiges, ansonsten kann es immer wieder gut sein, das das ergebnis nicht sonderlich gut wird. und wenn eine Fräse zu wenig power hat weil sie billig war, dann geht es schnell, dass dir holzstücke rausreißen (ich rede aus erfahrung,leider). also, man sollte nicht am werkzeug sparen. ausserdem ist fräsen nicht wirklich schwer. du kaufst dir einfach ein anlaufkugellager, setzt es oben auf den fräser und kannst dann mit einer schblone arbeiten, die du dir vorher aus sperrholz gemacht hast. du wirst überrascht sein, wie leicht das ist
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
ok werd ich machen ;)
Wo sollte ich am besten das Holz bestellen? Bei Espen oder kennt jemand einen Shop der mehr Auswahl an tropischen Hölzern hat?

mfg Raz
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
Wie wär das, wenn ich einen durchgehenden Hals hätte? Dnn müsste ich ja nur noch die Bodyflügel dranleimen. Auf was muss man da achten? Weiß jemand, wo ich einen durchgenden Hals herbekomme? Also schon mit Trussrod und Griffbrett?

mfg Raz
 
S

svappel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.10
Mitglied seit
03.12.03
Beiträge
16
Kekse
0
schau mal hier: http://www.stewmac.com/shop/Bodies,...:_Necks/24_Fret_Through-body_Guitar_Neck.html

Meiner Meinung nach ist der geschraubte Hals für den ersten Versuch die einfachere Lösung. Beim durchgehenden Hals mußt du drauf achten, daß die Brücke die richtige Höhe zum Griffbrett hat, eventuell mußt du den durchgehenden Hals sogar etwas nach hinten gekippt einleimen (Meist bei tailpieces, wie Les Paul) Oder du fräßt die Brücke ein. (Dann wärst du wieder beim fräsen...)
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
bei der Bridge muss ich ja nicht fräsen...da nehm ich eine String Trought Body Bridge. Und muss ich ein Top aufleimen oder kann ich auch einfach nur Flügel anleimen?
Die Pickups sind dann das einzige, was ich fräsen muss...aber bei denen kanns ja nicht so schwer werden, weil man da ja auch ein bisschen Platz für Fehler hat (Pickuprahmen)

Danke für den Link, der ist sehr cool ;)

Raz
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
die Seite ist ja echt genial ;) Besser als Rockinger finde ich. LIeferung ist auch nicht sooo teuer. "Nur" 43 $
Is aber nicht so schlimm.

Raz

Danke nochmal für den Link
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
stewmac ist natürlich geiler als rockigner :eek:
und die lieferung kostet keine 43$ O_O

zumindest bei mir nicht :D immer nur 9$ oder so... aber dauert dann halt 6 wochen +- 2wochen
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
also auf der Seite steht, dass es 43 $ kostet nach Österreich, aber das dauert dann 7 Tage.

Naja egal. Is trotzdem billig ;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben