Mein neues Premier Genista

von JostVonSchmock, 19.02.05.

  1. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 19.02.05   #1
    Hab heute mal paar Fotos von meinem neuen Premier Genista gemacht. Der Sound ist Hammer. Die Worldmax Messing Snare ist einfach unglaublich genial für den Preis.
     

    Anhänge:

  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 19.02.05   #2
    Das mit dem Sound glaube ich dir. Hattest du nicht noch Probleme mit der Bassdrum?

    Und ich finde das Finish sehr schön, dass Resofell von der Bass allerdings etwas hässlich, aber das ist nebensächlich. ;-)
    Außerdem sieht es so aus, als würde der gerade Beckenständer von deinem 16" jeden Moment abknicken.

    Aber sag mal, warum musst du extra einen Thread aufmachen? "fotos von euren Drumset" Thread hätte doch gerreicht!?
     
  3. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    14.522
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.531
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 20.02.05   #3
    Schliesse mich den beiden Aussagen vollkommen an! Muss aber sagen dass es ein sehr sehr schönes Set ist, obwohl ich grün nicht ausstehen kann! :great:
    Klanglich sicher top, preislich sicher auch. Die Snare gefällt mir ganz besonders, nur die Grössen wären nicht mein Ding. Vorallem hätte ich gerne ne Standtom gehabt, aber wie gesagt und bekannt, alles Geschmackssache! Alles in allem eine sehr tolle Investition!

    *PS: Aber wo ist denn dein Splashbecken? Nicht montiert?

    Grüsse Limerick
     
  4. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 20.02.05   #4
    Die Bassdrum hat bei mir Zuhause überhaupt nicht geklungen was wohl auch an meinem kleinen Zimmer liegt. Das Splash habe ich nach den Fotos montiert, der Ständer vom 16" Crash ist in Ordnung, der knickt schon nicht weg. Ist gute Yamaha Hardware. ;)
     
  5. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    14.522
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.531
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 20.02.05   #5
    Hattest du nicht schonmal nen Thread eröffnet, indem es darum ging dass deine Premier-Bassdrum nicht klang? Hast du denn nun eine Lösung gefunden? Oder liegts allgemein an den Premiers?! (was ich mir nicht vorstellen kann). Ich pesönlich glaube aber auch dass die Zimmergrösse nicht wirklich relevant sein dürfte (vom Schall her schon, aber vom Klang selber nicht wirklich=>solange sie nicht vor einer Wand steht).
    Wie hast du denn das Problem jetzt gemeistert? Decke in den Resokärper und Zimmer vergrössert oder was? :rolleyes:
     
  6. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 20.02.05   #6
    Ich versteh das auch nicht so recht. Im Proberaum hat sie aufeinmal ultra die Power gehabt und ist fast schon zu laut. Zuhause hab ich die auch schonmal angespielt und es klang sehr merkwürdig. Ich denke schon dass es an meinem Zimmer liegt. Anders kann ich es nicht erklären. :cool:
     
  7. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 20.02.05   #7
    Ja, ich würde auch sagen, dass es an der Raumgröße liegt. Wobei sich das meiner Meinung nach bei hochwertigeren Bassdrums nicht extrem bemerkbar macht.

    Ich weiß nicht, wie dein Zimmer aussieht, Jost, aber ich würde es zum Guten des Bassdrumsounds immer so machen, dass die Bassdrum möglichst weit in den Raum hineinschallen kann. Also vor der Bassdrum sollte möglichst viel Platz sein.
     
  8. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 20.02.05   #8
    Die Bassdrum klingt wie Eisenbahn und ist auch so laut!!!! :screwy:
     
  9. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 21.02.05   #9
    Ich dachte immer das muss so beim metal?!?!?! :eek:
     
  10. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 21.02.05   #10
    Hehe, die Erfahrung habe ich heute auch machen dürfen.
    Haben nämlich nun einen Proberaum, ziemlich günstig, da unter einer Kölner Eisenbahn-Brücke :rolleyes:. Aber trotzdem cool und schön groß.. Naja, auf jeden Fall kann man oft nicht unterscheiden, ob ein Zug über uns fährt, oder die Probe-Nachbarn gerade nen schnellen Bass/Doublebass-Part haben :D
     
  11. berni

    berni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.06.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #11
    ...aber warum hast Du das schöne Set mit diesen gruseligen Tapes beklebt??? Probier es doch mal mit richtigem Stimmen. Sollte doch bei guten Kesseln kein Problem sein, oder wie?
    Berni
     
  12. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 22.02.05   #12
    So ein Quatsch, die sind gut gestimmt und ein halbes Taschentuch kann man ja kaum als heftige Dämpfung beschreiben. Die Kessel schwingen halt sehr lang aus, deshalb hab ich sie minimal gedämpft.
     
  13. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 23.02.05   #13
    Tach'chen, das die Bass in nem (winzig ~11m²) kleinen Raum nicht klingt hab ich bei meiner auch feststellen müssen. Allerdings sind da noch 4-7 weitere Musiker reingequetscht und dann ists sowieso egal ;)
     
  14. berni

    berni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.06.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #14
    klar schwingen die Kessel - hast ja auch ungebohrte, freischwingend aufgehängte Kessel, damit sie schwingen können! Die dämpfst Du aber nicht mit Tapes auf den Fellen, damit dämpfst Du die Felle, und wahrscheinlich vorallem die Obertöne, die bei nicht richtig gestimmten Trommeln unangenehm nachklingen. Besonders schlimm, wenn die Felle nicht sauber zentriert sind.

    Ich mein ja nur mal so: in allen Foren und Läden wird über Kessel, Hölzer, Felle usw. diskutiert und diskutiert und alles kann gar nicht gut genug sein und dann kleben doch fast alle irgendwie alles mögliche auf ihre Trommeln und stecken Kissen rein, damits blos nicht klingt...

    Also ich schreib das nicht, um Dich anzumachen. Ich meine nur, dass man resonante oder je nach Geschmack auch nicht resonant klingende Trommeln eben durch Stimmen hinbekommen sollte, um die Qualität eines Sets nicht zu verfälschen.

    Um noch eins draufzusetzen: ich bin fast überzeugt, dass man mit guten Fellen und reichlich Zeit und Ohr aus einem einfachen preiswert-Set einen richtig guten Sound rausbekommt, während man mit teuren Sets ohne diesen Stimmaufwand nur das eigene Ego streichelt.

    Komisch auch, dass man fast nie im Laden ein wirklich perfekt gestimmtes Set findet. Dabei wolln die die Dinger doch eigentlich verkaufen, oder?

    Gruß, Bernd
     
  15. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 23.02.05   #15
    Dazu hab ich nur eines zu sagen; :screwy: Spinner :screwy: Jeder wird sein Set so gut er kann stimmen - kannst du aus ner Pappschachtel 'n Schlagzeug bauen? Anscheinend schon!
    Das kann zum einen daran liegen das die Teile dort zuhauf ein und aus gehen, oder daran dass das Personal einfach keinen Bock hat die Drums zu stimmen.

    Geh ich Trommeln kaufen hör ichs mir nach Presse gestimmt an, nicht nach Personal#2461243
     
  16. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 23.02.05   #16
    Da gebe ich dir völlig Recht.
     
  17. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 16.06.05   #17
    Habe mir vor paar Tagen ein neues Bassdrumfell gekauft. Hat wirklich den Sound um 1000% verbessert. Vorher wars ein Premier Werksfell mit Pad drauf, die hatte nur Attack aber kein Volumen. Hab jetzt ein Aquarian Superkick 1 drauf und siehe da sie klingt ultra fett...!!!!
     
  18. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    14.522
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.531
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 17.06.05   #18
    Da freue ich mich aber für dich. Die BD war ja dein Problemkind gell?! Wenn ich mich richtig daran erinnere... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping