Mein Track der Woche!

von topo, 01.06.08.

  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 01.06.08   #1
    Ich starte mal eine neue Rubrik hier.

    Manchmal kommen kommen einfach gute Promos raus oder sonst fällt einem ein Titel auf oder man rockt mit einem Song den floor oder was auch immer. Ich würde mich freuen, wenn hier viele mitmachen.

    Bitte einen Titel, Interpret, Genre und ggf. Vorhörmöglichkeit (Verlinkung) mit angeben.

    Interpret: JazzLoungerz feat. Maxyne Ryan
    http://www.jazzloungerz.co.uk
    Titel: Joy (Main Mix und alle anderen)
    Genre: Vocal House
    Vorhören: http://www.traxsource.com/index.php?act=show&fc=tpage&cr=titles&cv=16991

    Feel the groove!
    Express your Style!

    Diskussion erlaubt!

    Topo :cool:
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 01.06.08   #2
    artist: aphex twin
    track: come to daddy (pappy mix)
    genre: drill'n bass
    ppl (pre-purchase listening): u.a. beatport
    comment: I WANT YOUR SOUL... I WILL EAT YOUR SOUL... COME TO DADDY [​IMG]
     
  3. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 02.06.08   #3
  4. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 02.06.08   #4
    das ist RDJ auf den ersten blick... und "come to daddy" kann man nur seltenST vor publikum spielen. aber das tolle an diesem künstler ist, dass er auch vollkommen entspannte musik macht. "we are the music makers" zum beispiel.
     
  5. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 08.06.08   #5
    genre Funky / Jackin' House

    artist: Matthew Garton
    track: Nobody knows what he did
    remix: Sexual Chocolate's We Still Don't Know Remix

    Entedeckt bei Beatport.

    :cool:
     
  6. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 08.06.08   #6
    Auch mal von "Nobody knows what he did"
    den "Frank Solano Deep Tissue Massage" Remix anhören. Ebenfalls bei beatport. Gefällt mich auch sehr gut.

    Topo :cool:
     
  7. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 09.06.08   #7
    Taugt sich auch, allerdings für mich mehr was zum Anhören :)
     
  8. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 09.06.08   #8
    http://de.youtube.com/watch?v=kIGvGsNmaQE
    :great:
     
  9. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 09.06.08   #9
    naja.. wie topo schon sagte :D Aber sicher nicht einfach zu spielen...
     
  10. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 10.06.08   #10
    oh doch... ich habe mir ein intro nur für diesen track gebastelt :)
    und dillinger escape plan... ja, geiles cover. RDJ wäre sicher stolz :D

    naja, zeit was neues zu posten.

    artist: evol intent, spor & ewun
    track: levitate
    genre: liquid funk, aufsmaul'n bass, breaks - je nachdem wo man die nadel hinlegt
    ppl (pre-purchase listening): u.a. beatport
    comment: sowas von geil... geht recht entspannt los, um sich danach selbst zu zerstören (1:06) - und uns mit. das geilste ist der break; da wird das teil nämlich mal eben ~40bpm langsamer, was man sich gut zunutze machen kann (in 10 minuten von liquid über zerstörstep runter zu elektro zum beispiel).

    introducing... a little music :)
     
  11. DubFiDub

    DubFiDub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    179
    Ort:
    SEHR KNAPP Im Norden von der Elbe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 11.06.08   #11
    mal aus ner ganz anderen ecke:

    artist: Burro Banton
    track: Run the street red
    genre: reggae/dancehall/moden roots
    ppl: africanbeat
    comment:is zwar schon älter als ne woche, hab den aber wegen abi und so erst heute entdeckt und seitdem läuft das sample auf heavy rotation!

    edith meint, dass der diesen sommer noch was wird^^
     
  12. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 22.06.08   #12
    Grad in meiner Sammlung entdeckt, hatte ich wohl verplant auf den MP3 Player zu laden und dann ist es in Vergessenheit geraten ;)

    artist: Sound Famiglia
    track: Need me want me (Panevino Remix)
    genre: Vocal House
    ppl: Beatport / denke auch Traxsource
    comment: Ordentlicher House, so wie er sein soll :cool:
     
  13. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
  14. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 22.06.08   #14
    Echt vernüftiger Sound :) Muss mal wieder öfters bei Traxsource vorbeischaun. Defected scheint sich auch wieder ein bissl zu bessern...
     
  15. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 22.06.08   #15
    ich gucke hin und wieder aus neugier in die house-releases rein. einfach so. aber leider stelle ich bei diesem genre keine entwicklung mehr fest. ist ja an sich nicht verkehrt, aber ich höre echt - grob überschlagen - immer dasselbe mit anderen stimmen...
     
  16. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 19.07.08   #16
    artist: Juan Magan, Marcos Rodriguez
    track: Al Gozar (Original Mix)
    genre: Latin House
    ppl: Beatport / denke auch Traxsource
    comment: Sommer ist da, da braucht man entsprechenden Sound. Die Latin House Sammlung füllt sich, dies ist wohl das beste, das es derzeit gibt :D

    Edit:
    Ach ja, und wer mal die alten Scheiben wieder auspacken will, der darf Mambana - Felicidad (Axwell Dub Mode) nicht übersehen ;)
     
  17. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 20.07.08   #17
    lololol, "vamos a bailar" und ein trompeten-loop - gibt's ja nicht schon in 1000 anderen tracks (mindestens). house ist so originell in letzter zeit :D
     
  18. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 22.07.08   #18
    Ach komm, Latin House erhebt nicht den Anspruch, anspruchsvoll (hui eine Alliteration und eine Anapher :) ) seien zu müssen ;) . Für mich ist das zum Relaxen und mal nebenbei im Sommer bissl zum Auflegen. Das macht nix, wenn es einfach gestrickt ist -evtl muss es das ja :) Allerdings gibt es Lieder die dann sehr schnell nerven. Ich habe mich mit Latin House noch nicht so beschäftigt, von daher freue ich mich noch über ein Trompeten-Loop im Track :D
     
  19. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 22.07.08   #19
    und das ist der untergang dessen, was manch einer noch als "musik" bezeichnet... wenn "herz" durch "kommerz" ersetzt wird, die konserven palettenweise aufgetischt und nur hin und wieder anders garniert werden... die meute tanzt zum audiblen mcdonalds, aber was soll sie schon machen, wenn die gourmets nur zuhause kochen dürfen.
     
  20. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 22.07.08   #20
    Es ist der Aufstieg von guter Musik mit Rhythmus und Herz für die Massen.
    Endlich kommt Tanz-Musik dahin, wo sie hingehört. Ins Herz und die Beine.


    So unterschiedlich kann die Wahrnehmung von Musik sein.:)

    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping