Mesa Boogie Recording Preamp - Welche Endstufe und Box passt?

von X!nyoung, 01.04.06.

  1. X!nyoung

    X!nyoung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 01.04.06   #1
    Hi,

    Habe gestern den Mesa Boogie rectifier recording preamp erworben für 800 Euro.. 3 Jahre alt.. :D

    jetzt ist die Frage welche Box und welche Endstufe zu dem PreAmp passen würde ohne den PreAmp zu verhunzen. Soll der Vorstufe also möglichst gerecht werden.

    Budget liegt für beides insgesamt bei 950 Euro


    gruß

    xinyoung
     
  2. JohnnyGuitar

    JohnnyGuitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #2
    Hallo,

    erstmal Glückwunsch zum neuen Preamp. Bei dem noch vorhandenen Geld von 950 Euro, wird es glaub ich schwierig gebraucht was amtliches zu bekommen. Wenn Du nicht ganz dringend ne Endstufe UND ne Box brauchst, würde ich noch etwas sparen.

    Blöder Tip, ich weiß. Aber halt meine Einschätzung.

    Gruß
    Johnny

    PS. Du könntest versuchen eine Mesa 50/50 zu bekommen, dürfte so um die 600 Euro liegen. Ne Box für 350 weiß ich aber leider nicht.
     
  3. X!nyoung

    X!nyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 01.04.06   #3
    hm meinst du echt das reicht nicht?

    ich finde das würde doch hinkommen... eine box, die neu ca 700 euro kostet gebraucht für 500 euro gucken und eine gebrauchte endstufe auch so für 400 euro... oder meinst du selbst das wär nicht gut genug?

    würdest du endstufe mehr gewichten, als box?

    was ist mit der peavey 6505 box? wenn ich die gebraucht finden würde.

    https://www.thomann.de/de/peavey_6505_412_slant.htm
     
  4. JohnnyGuitar

    JohnnyGuitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #4
    Diese Box http://cgi.ebay.de/Framus-Dragon-4x12-Gitarrenbox_W0QQitemZ7402282816QQcategoryZ21763QQrdZ1QQcmdZViewItem

    soll sehr gut sein. Schau mal nach. NP ist 599 Euro. Wenn Du die günstig bekommen könntest wäre es was. Wie gesagt, ich habe viel gutes über die Box gehört / gelesen (Sound, Preis- Leistungsverhältnis) Selbst habe ich sie aber noch nicht gehört.

    Gruß
    Johnny

    Ach und nochwas: Wenn möglich schnapp Dir Deinen Preamp und Deine Gitarre und teste im Laden verschieden Boxen und Endstufen an
     
  5. andichrist

    andichrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #5
    hallo!
    also zum recording preamp würd ich sagen, dass 950 euro schwer reichen werden...

    wenn du den sound richtig entfalten willst wirst du schonmal ne gute endstufe brauchen, und dann bekommst du schwer was unter 500,600 euro

    dann sollt es ja auch net irgendeine box sein, kost auch wieder einiges und um den preis bekommt man schwer was
    ich behaupt mal einfach, dass für mesa equipment bzw speziell für den rectifier usw eine größer volumierte box sicher von vorteil is und sowas bekommt man recht schwer + is net billig

    deswegen ein bisschen noch zamsparen würd sicher net schaden
     
  6. JohnnyGuitar

    JohnnyGuitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #6
    Jo sehe ich genau so:great:

    Sicher bekommst Du für 950 Euros irgendeine Box (Behringer usw.) und irgendeine Endstufe (Rocktron Velocity).
    Die Frage ist, ob Du damit glücklich wirst. Wobei ich jetzt die Velocity nicht schlecht machen will. Aber ne fette Röhrenendstufe ist bei dem Preamp einfach Pflicht, finde ich. Ebenso ne gute Box

    Johnny
     
  7. X!nyoung

    X!nyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 01.04.06   #7
    ich sehe es ein :)

    werde wohl wirklich sparen.

    ich schwanke grad zwischen der framus dragon box und der peavey 6505. Habt ihr erfahrungen mit den beiden gemacht? welche box von denen würde dem preamp gerechter werden? und wie ist der soundcharakter der beiden boxen?

    danke schonmal

    xinyoung
     
  8. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 01.04.06   #8
    mal ein tip: klemm dir den preamp untern arm, die gitarre untern andern arm und geh in ein gutes großes musikgeschäft und teste dich da durch. wen du dir equipment auf dem niveau kaufen willst, führt da kein weg dran vorbei, da es nicht nur um qualität sondern auch um geschmack geht. es muss dir gefallen, und das können wir aus der ferne nur sehr schwer beurteilen/vermitteln.
     
  9. X!nyoung

    X!nyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 01.04.06   #9
    ja richtig... nur gibts hier in der nähe nix was ich antesten kann... überall marshall stationen.. ^^ hab aber kein bock auf marshall..

    und music store wird terror sein.. da ist immer viel los und unpersönlich...

    mal schauen.. ich überleg mir was

    aber was hält ihr persönlich vom framus dragon und der peavy 6505 box?
     
  10. andichrist

    andichrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #10
    also direkt zur 6505 kann ich nix sagen, aber hab ne peavey box mit den gleichen speakern usw gehört, hat mir nicht so gefallen im test mit dem 5150er ... war zu undefiniert und kratzte etwas, aber hängt natürlich auch immer von einstellungen usw ab .. klar :)

    aber ich würd dir empfehlen wenn du nicht die möglichkeit hast soviel zu testen zuerstmal eine passende 19" endstufe zu kaufen und dann die boxen ausführlich damit zu testen...
    um den charakter des recording preamps richtig zu entfalten kann ich dir persönlich zu engl (neue, aber auch 920er serien) und mesa (50/50, 2:90 usw) raten, da wirst du sicher glücklich damit, preis is halt ne andere frage, aber wennst dich zuerst mal auf die endstufe konzentrierst und dann auf die box sparst wird das einwandfrei klappen
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 01.04.06   #11
    ich empfehle ne gebrauchte peavey classic 60/60!die sind meist sehr günstig und keinesfalls schlecht!im gegenteil!absolut ok!dann noch ne möglichst gute box und zack,ballert's:great:
     
  12. X!nyoung

    X!nyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 03.04.06   #12
    was hält ihr von der mesa boogie simul class 295 stereo endstufe? vorgänger von der 2:90

    habe ja gehört, dass sie nicht so tight sein soll.. also nicht so geeignet für high gain sachen? oder wie seht ihr das?

    dann noch von engl tube power amp 920 2x50 Watt (500 euro bei eBay momentan)wie liegt da der neupreis?


    was wäre die bessere endstufe von beiden? ist 50 watt nicht einbisschen wenig?
     
  13. Sonata arctica

    Sonata arctica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.07   #13
    Ist die Mesa Boogie 50/50 denn für Highgain sounds geeignet??? Also dieses ältere Modell?
     
  14. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 04.02.07   #14
    Also High-Gain wird nicht in der Endstufe gemacht. Demnach ist jede Endstufe für High-Gain geeignet. Auch die ältere Mesa Boogie 50/50.

    --Hoschi
     
  15. with_passion

    with_passion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    372
    Ort:
    6863 Egg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    398
    Erstellt: 04.02.07   #15
  16. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 04.02.07   #16
    frage ist, wo willst du mit dem sound der endstufe hin. willst du einen original-recto nachahmen, dann bleibt dir fast nur die 2:100. wenn du allerdings einfach nur nach einem guten sound suchst, dann kannst du mitunter jede endstufe mal testen. ich würde dir allerdings anraten, den preamp erstmal grundlich zu studieren und rauszufinden, was der überhaupt so kann. ich hab bestimmt ein halbes jahr gebraucht, eh ich damit umgehen konnte, da ich die passive klangregelung von mesa amps halt überhaupt nicht gewöhnt war.
    im moment habe ich auch keine endstufe, spare auf eine VHT...

    EDIT: die 2x50 endstufen sind nur dann "zu klein dimensioniert", wenn man extremes downtuning oder 7-saiter oder bariton-gitarren damit verwendet..
     
  17. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 04.02.07   #17
    Wenn du den Sound der Rectifier Topteile willst brauchst du eine Recto Endstufe, da gibts nichts zu machen - 50% vom "Recto Sound" würde ich auf die Endstufe schieben. Da geht allerdings schon dein ganzes Budget für drauf.

    Ansonsten kann ich dir zu den Endstufe nicht so viel sagen, gibt sicherlich auch für die Hälfte was brauchbares...

    Als Cab würde ich ein Recto 212 empfehlen - sind die besten Cabs die ich kenne. Müsstest aber für Stereo betrieb n bisschen was umlöten da die Box nur Mono ist (ich weiss grad gar nicht ob 4 oder 16 Ohm Speaker drin sind, bei 16ern könnte das n Problem werden).
     
Die Seite wird geladen...

mapping