Mesa Boogie

von chimaira, 25.02.05.

  1. chimaira

    chimaira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 25.02.05   #1
    Hallo Tieftöner,

    wollt mal fragen ob jemand Erfahrung mit Mesa Boogie hat.
    Speziell die Powerhouse Boxen und die Tops M-Pulse 600, Big Block 750
    und das 400+. Ich bin leider noch nicht zum anspielen der Sachen gekommen, hab aber schon sehr gute Berichte drüber gelesen. Man sieht nur
    relativ wenig Basser die Mesa spielen. Preislich liegen die ja auch
    noch ne Klasse über Ampeg. Sind die Mesa-Sachen besser für Metal geeignet
    als Ampeg? Welche Inputs haben die Boxen?
     
  2. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 25.02.05   #2
    hab mir vor ca. 2std die powerhouse 4x10er gekauft! die beste box, die ich je gehört hab! hat 600 (boogie-)watt an 8ohm. die box sprengt dir löcher in die wand! unfassbar geil. :p :p :p :p
    wenn du die kohle hast: KAUFEN KAUFEN KAUFEN :great:
    ABSOLUTE HIGHEND KLASSE!

    das gleiche gilt übrigens für den bigblock, aber da greifste dann gaaaaaaannnz tief in die tasche... :eek:
     
  3. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.02.05   #3
    ich find diese etwas ältere 1x15+1x10+2x8+1horn boxen geil! :)
     
  4. PocketPilit

    PocketPilit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 25.02.05   #4
    Die spiele ich ;), sind allerdings 2x6"
     
  5. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 26.02.05   #5
    @ ironjensi:

    was für musik machst du denn? findest du die box im vergleich zur ampeg
    besser? was für inputs hat die box? würd die sachen gern mal anspielen, aber inner nähe hat kein laden die mesasachen. findest du der big block ist das beste mesatop? speziell für metal?
     
  6. Son of Sakassan

    Son of Sakassan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.04
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 26.02.05   #6
    Hab mir im Herbst den Bass400+ Head plus ne 2x15 Mesa-Box gekauft. Bass400+ gebraucht 1100 Euro, die Box auf Ebay für ca. 500 Euro. Sauviel Geld aber ich werde die nächsten 50 Jahre nichts anderes mehr brauchen!!! Der Sound ist unglaublich gut! Wenn Du was von Mesa/boogie kaufst, dann immer Amp und Box, die sind füreinander gemacht!
     
  7. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 26.02.05   #7
    die box hat 600watt an 8ohm, nen regelbaren hochtöner (was n teil...) und 2 klinkeneingänge. ich weiss, speakon bei der preisklasse wäre wünschenswert, aber who cares?
    sie klingt halt wahnsinnig knurrig und ist bis in hohe lautstärken absolut verzerrfrei. ich persönlich finde sie um welten besser als die ampeg teile, aber meinungen gibts wie arschlöcher - jeder hat eins.
    auch die mitten kommen wahnsinnig brillant und direkt. einfach sahne!
    ob sie jetzt besser für metal ist - keine ahnung. ausprobieren! ich finde, die mesa ist die beste 4x10er auf dem markt!
    in kombi mit dem bigblock fast unschlagbar. aber ich steh halt auf den trace elliot sound...
    nochmal: wenn du die kohle hast, kauf dir des mesa zeug und du bist ewig zufrieden!
     
  8. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 26.02.05   #8
    hab letztens ne 2 1x15 zoller boxen gehoert
    ich sag nur
    Druck Druck Druck
    Geil Geil Geil

    wie klingen eigentlich die ebs , glockenklang und eden boxen ?
    bin leider noch nie in den genuss der boxen gekommen
     
  9. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 27.02.05   #9
    Man sagt doch, dass Mesa und Glockenklang den Klang sehr steril, also ganz ohne Färbung rüberbringen. Oder liege ich da falsch?
    Die Meinungen darüber sind natürlich verschieden...
     
  10. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 27.02.05   #10
    Hallo,

    alternativ mal antesten:

    www.syrincs.de/new/bm2815.htm

    2 x 8" / 15" stereo, made in Germany

    Sehr gute Kritiken im Testbericht, siehe bitte den Link dort
     
  11. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 27.02.05   #11

    ich finde, die mesa klingt (über meinen trace und meinen warwick zumindest) sehr direkt und knurrig. sie spricht sehr direkt knackig an und hat einfach unheimlich brillanz. eine glockenklang klingt viel runder und steriler.

    nur mal nebenbei. hab am freitag ja wahnsinnig viel boxen angetestet und ich muss sagen: die markbass teile sind auch der wahnsinn. ich hab ne 6x10 angespielt (1200watt) und die hatte echt power und klang. daumen hoch! :great: ne echte alternative.
    und das gegenteil: ashdown! von der abm 4x10er war ich wirklich sehr enttäuscht! die klingt total pappig und mulmig. irgendwie verwaschen. gar nix für mich. die einzige box, die annähernd an die mesa herankam, war die swr goliath III. klingt zwar wieder ganz anders, aber auch sehr schön. :rolleyes:
     
  12. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 27.02.05   #12
    Hey Schnörbie,

    deshalb hab ich mir grade ne Ampeg 410 HLF zugelegt und bin sowas von zufrieden damit. Aber ich basse ja auch in ner Funkband. Es lebe die Vielfalt.

    [​IMG]


    Gruß,

    Goodyear
     
  13. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 27.02.05   #13
    Werd demnächst mit meinem Vater eine Bassbox bauen... mal schaun was dabei rauskommt. Ich hätte natürlich auch gerne nen schönen knurrigen Rocksound, aber wie sowas beim Selbstbau zustande kommt weiß man nicht ;)
    Naja genug davon... OT halt.
     
  14. Luggi

    Luggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    30.04.05
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Meeeeeeeeeeeenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.05   #14

    Das würde ich so nicht sagen. Steril ist falsch. Zumindestens als Glockenklang User =) kann ich das von Glockenklang sagen. Der Sound ist sehr klar und feinzeichnend. Trotzdem sehr kraftvoll und total ausgewogen. Mesa ist ähnlich. Mein absoluter Traum ist es mir das 400+ selbst zu bauen. Allerdings mit KT88 und nicht 6L6GC
    dann hab ich nämlich statt 350 , 600 reinste Röhrenwatt. Ich sollte mir schon mal eine Box konstruieren die das gut mitmacht=)
     
  15. Moses

    Moses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 28.02.05   #15
    ich habe den passenden Partner für dich gefunden ;) :
    [​IMG]

    2400 Watt Belastbarkeit! :rolleyes:
     
  16. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 28.02.05   #16


    is n witz oder? die dinger schiess ich dir mit meinen trace röhrentop bei 300 watt übern jordan!
    behringer... :screwy:
     
  17. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 01.03.05   #17
    coole Idee, genau die Kombination spiele ich! Habe eine 2x15" MESA Diesel und eine Glockenklang quattro obendrauf, da bleibt kein Auge trocken! Ich hab noch nichts vergleichbares gehört! Ich würde den Sound auch nicht als steril bezeichnen, klar und druckvoll passt besser. kommt allerdings auch auf den Amp an. Mit 'nem Glockenklang oder GK Top könnte es schon steril klingen, aber bei mir arbeiten ja Röhren ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping