Mesa oder Engl 4x12???meinungen!!

von KILLKILLKILL, 28.06.04.

  1. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.04   #1
    brauch mal eure meinung....
    wat ist sinnvoller.Spiel metal-punk-hardcore so ungefähr und will mir ne neue Box kaufen.
    Lohnt sich es sich ne Mesa Boogie Standart zu kaufen oder tuts die Engl mit
    dern V30 speakern auch.
    Ist der der hohe Preis der Mesa den unterschied zu engl wert??

    bitte um stellungnahmen!! :)
    thanx
     
  2. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 28.06.04   #2
    Dazu gab's schon mal einige Threads.

    Ich hab beide Boxen im Proberaum und bin davon überzeugt, dass der Preisunterschied gerechtfertigt ist.

    Was für DICH besser ist, hängt aber von deinem Amp ab.
     
  3. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.04   #3
    spiele nen Dual Rectifier 100 watt 2 Kanal und ne gibson SG mit nem EMG81 und 60er.
    Hab selbst schon mal ne Mesa gespielt und fand die richtig gut.
    wollt halt nur wissen ob der unterschied so garvierent ist?
    Musikrichtung metalhardcorepunk.
     
  4. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 28.06.04   #4
    unbedingt die mesa-box !!!!!

    ich hab auch nen dual recto und hatte den schon vergleichsweise an der engl-box hängen. sogar meine bandkollegen waren froh und erleichtert als ich wieder über die mesa-box gespielt hab!
     
  5. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.04   #5
    thanx für die erste meinung!!!
    bitte um weitere... :)
    und was sind denn korrekte gebraucht Preise für die jeweiligen boxen?
     
  6. shovie

    shovie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 28.06.04   #6
    ich würde mich auch mal nach alternativen umsehen, ich persönlich spiele über ne vht mit meinem recto...

    und von bogner und diezel solls auch sehr gute boxen geben, ich denke mal im preisbereich der recto box?
     
  7. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 29.06.04   #7
    Selbst die Standard Bognerbox ist besser als die Mesa Rectibox, dabei kostet die nur 1150,-Oisen. Was die Überschallbox(auch Bogner) hergibt, kann man sich nur vorstellen :twisted: ...

    Der Diezel macht auch grad eine neue Serie von Boxen für den Herbert, wird wahrscheinlich ähnlich wie die Überschallbox ausfallen, halt für das neue Zeugs mit viel Druck unten rum...
     
  8. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 29.06.04   #8
    Hast du die Bogner und die Mesa -box schonmal vergleichsweise angespielt?

    Ich dachte der einzige Unterschied zwischen der normalen und der Überschall-box seien zwei Speaker, die man getauscht hat -> um die Box speziell für den Überschall anzupassen.

    Wo kriegt man Bogner- Diezel- und VHT- boxen eigentlich her?
     
  9. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
  10. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 29.06.04   #10
    @metalpete:
    Ja, Sonst würd ichs ja nicht sagen!!!
    Beim Siggi hab ich die, bis auf die Überschallbox "alle" getestet und verglichen. Da sind auch krasse Unterschiede dabei, z.B. Die MArshallboxen haben abgekackt.
    Ja, es sind nur 2 Speaker ausgetauscht worden, aber das machts dann auch schon aus.
     
  11. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 29.06.04   #11
    Was waren denn so die Unterschiede zwischen Bogner- und Mesa- box? Und an welchem Amp hast du die beiden gespielt?

    (Interessiert mich nur, weil mein Bandkollege gerade nach nem brauchbaren half stack Ausschau hält - und er mag den Mesa-sound - ich möchte aber nicht 2 mal den gleichen Amp/box in der Band haben....)
     
  12. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 29.06.04   #12
    Die Bognerbox hat mehr den "in-ya-face-sound" und ist unheimlich direkt und klar, auch der Punch war etwas bissiger! Sie hat mehr gelebt als die MEsa. Der Druck ist allerdings in etwa gleich, da haben sich beide nix genommen. Ich kann mir vorstellen, dass die Überschallbox noch mehr Druck hat(->siehe harmony-central-reviews).

    Die VHT-Boxen sind (ungefähr) gleich den Bogner Standard und werden im gleichen Werk gebaut, hat mal doody erzählt, der hat nämlich eine und die kostet bei Beyers sogar weniger als die Bognerstandard, falls es daran happert.
     
  13. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 29.06.04   #13
    Kann Dir nur empfehlen, deinen Mesa mal mit der Recto Box, ner Bogner Überschall Box und ner VHT probezuspielen. IMO spielen diese Boxen in der gleichen Klasse, da entscheidet am Ende nur der persönliche Geschmack. Ich hatte auch mal nen Recto und den an ner ENGL Box und ner VHT (mit Überschall Speaker-Konfiguration) verglichen und die VHT hat mir am Ende besser gefallen. Die Engl Boxen sind sehr mittig und schon fast zu direkt, setzen sich aber sehr gut im Mix durch. Die VHT klingt wärmer und "percussiver", sehr nett.
     
  14. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 29.06.04   #14
    Also das mit den VHT-boxen klingt interessant.

    Aber bei uns im Proberaum hat sich die Mesa-box im Direktvergleich in der Band sehr viel besser durchgesetzt, als die Engl-box. Erstere klang einfach definierter, hat weniger gemulmt und gematscht und hatte nebenbei auch nen besseren Wirkungsgrad als die Engl-box.
     
  15. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 29.06.04   #15
    Hmm, die Eigenschaften konnte ich bei der Engl nicht feststellen, vor allem das mit dem Wirkungsgrad.....sind ja schliesslich die gleichen Speaker verbaut.
    Sicher dass das die Engl Box mit den Vintage 30 Speakern war ?
     
  16. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 29.06.04   #16
    Ganz sicher!
    Wir hatten vorher eine mit den billigeren Lautsprechern, Cel.-60-irgendwas... , oder wie die hießen. Danach wurde die zu Thomann zurück geschickt und statt dessen die mit den V-30 geholt - klang auf jeden Fall schonmal besser (wärmer, mehr Mitten, weniger Matsch, Höhen etwas mehr zurückhaltend-brilliant).
    Aber als ich meinen Recto von der Mesa-box an die Engl-V-30 stöpselte musste ich die Lautstärke am Amp wieder ein gutes Stück randrehen, um mit der Band wieder auf gleicher Laustärke zu sein - aber der Druck war irgendwie trotzdem weniger, als bei der Mesabox. Die Engl-box klang trotzdem mehr verwaschen und nicht so klar - und erst recht nicht so thight. Das ist wie gesagt sogar meiner gesamten Band aufgefallen....

    Achso, die Speaker: Mesa hat ja irgendwelche Custom-V30 verbaut - was da genau dran anders ist weiß ich aber nicht. Der Lautstärkeunterschied kann aber auch mit der Boxenresonanz zusammenhängen.
     
  17. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 29.06.04   #17
    hubs da is mir en kleines missgeschick passiert. wollt eigendlich nen neuen thread aufmachen.

    sry MFG Dresh
     
  18. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 29.06.04   #18
    Dann taugt die Engl Box wohl nich zusammen mit nem Recto. Wie gesagt, mir hat die VHT Box auch besser gefallen......ne Mesa Box hab ich leider nie besessen, nur angespielt und ich fand die gut. Übrigens bringt der Peter Diezel jetzt auch neue Speaker raus, die speziell auf den Herbert abgestimmt sind. Sollen sich klanglich an den Vintage 30 orientieren, nur mit etwas dezenteren Mitten und mehr Wumms. Würd ich sehr gern mal antesten, wenn die rauskommen.
     
  19. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 29.06.04   #19
    könnt mich ja nachher hauen...

    bei uns in der Gegend spielen viele ihren Rectifier in eine Orange 4x12 (weniger wegen der Farbe, mehr wegen dehm Sound)... Die Boxen sind ebenfalls ultrakorrekt gebaut, und mit V30 ausgestattet...

    Bei nem Boxenkauf sollte aber aufjeden fall dein Gehör entscheiden...

    Ich hab mal ne Engl besessen, und war ziemlich unglücklich damit...
    insifern bin ich da etwas geprägt und parteisch
     
  20. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 29.06.04   #20
    Nö, es wird Dich keiner hauen... Die Orange Boxen sind Top verarbeitet und SEHR solide. Evtl. haben sie nicht ganz so viel Bass wie eine Oversized Mesa Box, aber für mich war's auf jeden Fall mehr als genug. Ich finde die sind für Metal sehr gut geeignet. Ausserdem kostet sie nur 700EUR, d.h. man kriegt schon fast zwei für den Preis einer Mesa Box.
     
Die Seite wird geladen...

mapping