Mesa Rectifier Front reinigen

von Vendo, 25.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Vendo

    Vendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.823
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 25.06.10   #1
    Hallo!

    Kann man die Front bei dem Amp irgendwie abnehmen?! Würde die nämlich gerne reinigen und auf hochglanz bringen.... :D (ev. auch schwarz färben). Würde sogar soweit gehen und n neues Headshell kaufen...nur das Blech muss da irgendwie rann. Jemand ne Idee?

    MfG
     
  2. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 25.06.10   #2
    wenn du das Blech nachkaufst kostet das in den USA über 300$, kannst also davon ausgehen, dass du es in D nicht unter 550€ bekommst.
    Zur leichten Reinigung ist Fensterreiniger gut, für starke ansetzungen etc (hatte ich bei meinem gerade), ist ein Herdplatten Reiniger oder Chrom Politur sehr gut.

    Abbekommen tust du es mit einem (Heissluft)-Fön, das Riffelblech ist "nur" auf das dahinterliegende Brett geklebt.

    wie gefällt er dir?
     
  3. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.823
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 25.06.10   #3
    Ah! Danke für die Info. Er gefällt mir sehr sehr sehr geil. Klingt aber gar nicht soooo anders als der Krank, was schätz ich eher an meinen Settings liegt, als am Amp.

    https://www.musiker-board.de/knowho...anhoeren-kann-wie-sie-dann-im-mix-klingt.html << Da hab ich mal Samples gepostet mit allen Kombinationen aus Krank und Mesa.

    Auf jedenfall ist der Mesa jeden Cent wert, deswegen wollte ich den optisch auch ein bisschen fein machen.

    MfG
     
  4. Richie_Stevens

    Richie_Stevens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    1.148
    Kekse:
    1.346
    Erstellt: 25.06.10   #4
    :eek:

    Ganz schön happig, wenn man bedenkt, dass man dafür hunderte Kilos an Tränenblech bekommen kann.
     
  5. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 25.06.10   #5

    yep, bei der Preispolitik von Mesa in EU kann man sich nur an den Kopf fassen

    (dafür fasst man sich dann an den Pimmel, wenn man die Teile dann spielt ;) )
     
  6. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    6.06.19
    Beiträge:
    2.040
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 25.06.10   #6
    Fensterreiniger!
    Politur am besten nur, wenn die großen Verunreinigungen wirklich weg sind. Mit der Politur kann man auch so dein ein oder anderen Kratzer kaschieren.

    .. made my day ;)
     
  7. volkair

    volkair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    2.900
    Kekse:
    6.712
    Erstellt: 26.06.10   #7

    Und was macht man, wenn man Ignite heißt und mit 3! Gitarren respektive 3 Rectos auf der Bühne ist? Die waren mal wieder total geil, aber das war mir dann doch zuviel.
     
  8. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.823
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 29.06.10   #8
    Hahaha, grad mit Musik Meinl gemailed. Komplettes Headshell würde ca. 900 € kosten. :) :D

    MfG
     
  9. mannibreaker

    mannibreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    28.01.15
    Beiträge:
    1.817
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 29.06.10   #9
    Da würde ich dir eher empfehlen dir einen "neuen" gebrauchen Recto zu kaufen! :D
     
  10. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 29.06.10   #10
    Haha, ja, die haben echt was am Darm! :)
     
  11. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    4.176
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 29.06.10   #11
    Lass das Blech schwarz lackieren und gut ist :D
     
  12. Patill

    Patill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.10
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    897
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 29.06.10   #12
    Ohje, Meinl...da hocken die besten "Techniker" :D. Frag die bloß nix was mit Strom, Spannung oder Widerstand zu tun hat ;). Mesa Frontplate bekommen sie vielleicht grad noch so hin...

    Aber mal Spaß bei Seite, wieso bastelst du dir die nicht selbst? Das Logo ist doch abnehmbar oder? Da hatte ich jetzt ehrlichgesagt nie so drauf geachtet, aber das Blech bekommst du im Baumarkt für höchstens 20 Euro, meist liegt im Resteregal noch ein schönes Stück rum, das kannste für 3 Euro mitnehmen.
     
  13. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.823
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 29.06.10   #13
    Ja, muss ich mal schaun..ich bin eher nicht so der Handwerker :) Hatte auch schon nach Tränenbleck geguckt. Aber ich denke ich werd es ersma versuchen so wieder blank zu bekommen, Headshell kann ich ja bei Tube-Town kaufen und dann da das Mesa Blech montieren, das bekomm ich wohl noch hin :D. Sieht halt schade aus, so ein schöner Amp...... der muss strahlen.

    Ja, schwarz lackieren wäre was..

    @ Lasse: Viele meinen ja, dass es wohl eher nicht so gut ist, dass Blech mit Föhn runterzubekommen? Hattest du da mal Probleme?

    MfG
     
  14. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 29.06.10   #14

    Du willst garnicht wissen, wie ich das gemacht habe, lol...habe das Gehäuse auf die Front gelegt und von hinten reingetreten, bis es draussen war (dann aber mit dem Holz dahinter ;) )

    Habe das mit dem Föhn nur irgendwo gelesen und werde das demnächst mal probieren, warum sollte das schlecht sein?
     
  15. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.823
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 29.06.10   #15
    Viele haben wohl gemeint da kann wohl was kaputt gehen o.ä. . Find grad den Link nicht...mist.

    MfG
     
  16. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 29.06.10   #16
    was soll den da kaputt gehen...

    ist Blech auf Holz geklebt....das Holz und das Blech kann durch einen Föhn mit Sicherheit keinen Schaden nehmen...nur der Kleber, und das ist ja Sinn der Sache ;)
     
  17. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.823
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 29.06.10   #17
    Ja schon klar^^Das dacht ich mir auch, wie gesagt ich habs auch nur gelesen. Probieren geht über Studieren.....

    MfG
     
  18. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.823
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 29.06.10   #18
    Hm..habs mitm Föhn versucht...geht nicht ab :D. Wie heiß soll das denn? Ich konnte es nicht mal 2 sek. anfassen......

    MfG
     
  19. Patill

    Patill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.10
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    897
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 30.06.10   #19
    das Problem ist wohl, dass dus mit nem normalen Föhn nicht an allen Stellen gleichzeitig heiß genug bekommen wirst. Da muss schon ein Heißluftföhn her, und bei dem musst du aufpassen, weil der auch ganz leicht Holz zum brennen bringt ;).
     
  20. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.823
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 30.06.10   #20
    Ja, mitm Heißluftgerät wollte ich da eigtl. nicht rann :D Ist das nicht gefährlich fürs Tolex?

    MfG
     
mapping