[METAL]: Erste komplett selbst gemachte Produktion (Recording, Mix, Mastering)

  • Ersteller LongLostHope
  • Erstellt am
LongLostHope
LongLostHope
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.18
Registriert
05.04.05
Beiträge
3.420
Kekse
8.971
Ort
Bodensee
Hi zusammen,

habe mich mit einem Kumpel zum ersten mal daran versucht, ein 3-Song Demo für eine befreundete Band aufzunehmen und zu produzieren.
Aufgenommen wurde alles im Proberaum meiner Band, wo das Recording Equipment alles fest verdrahtet steht. Wir nehmen beim Proben regelmäßig auf. Aber eben alles Live und mit sehr wenig Nachbearbeitung, da diese Aufnahmen nur für uns selbst bestimmt sind.

D.h. alles einzeln aufgenommen und uns wirklich Zeit für den Mix genommen haben wir hier zum allerersten Mal.

Equipment:
- Billiges Drummikro-Set für Toms und Overheads
- SM57 für Snare (oben und unten) und Hihat
- BassDrum komplett trigger
- SM57 und Sennheiser MD421 für Gitarre
- Sennheiser MD421 für Vocals
- 2 Presonus Firepod A/D Wandler

Aufnahmezeit:
Ca. 1 Woche jeden Abend und 2 komplette Tage am Wochenende.

Editierzeit (Schneiden und Zurechtrücken):
Ca. 3-4 std. pro Song

Mixzeit:
Ca. 4 Std. pro Song

Und hier das Ergebnis:
http://www.dustskill.com/ds/media.html

Bin mal gespannt, wie ihrs findet.
 
Eigenschaft
 
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.332
Kekse
48.794
ich find's top :great:
auch wenn ich nicht zur Metaller Fraktion gehöre - ist ein stimmiger Mix.
habe die Umstände der Produktion vor dem Hören nicht gelesen, dafür gibt's einen extra Daumen hoch :D

cheers, Tom
 
Novik
Novik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
03.08.11
Beiträge
4.941
Kekse
10.579
Ort
Rheinland
Definitiv sehr gut produziert:great:

einzig der Snaresound gefällt mir nicht so, aber das ist eher eine Geschmackssache als ein mixingtechnisches Problem
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben