Metal mit Marshall!?!Warp T?

von dimebag, 15.01.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dimebag

    dimebag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Linz OÖ
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 15.01.04   #1
    Hi Leuz!

    Hab ein riesn Problem bei der Entscheidung welchen Amp ich mir besorgen soll!!!
    Meine Fragen...

    1:Kann man aus einem Marshall DsL(oder TsL) Deftigen Metalsound rausholen?Ist wirklich so viel Unterschied zwischen Tsl und Dsl (100watt nd 50 watt)?Sollte im Vergleich so sein wie der WarpT :twisted:

    2:Hat wer von euch den Warp T?Wie Klingt der richtig laut (leise klingt der juta-guud!!!)?

    3:Oder doch Engl.........?

    Ich will keinen Death oder Black machen (vieleicht mal meine 7-String dranhängen und das wars...!)

    Und die wichtigste Frage:pFEIFEN DIESE AMPS SEHR STARK WENN SIE ETWAS LAUTER GESPIELT WERDEN (feedback)???

    Danke
    PS:Ja,ich hab einen Mesa dual und single Recto angetestet:Um den Preis ist der Sound eine Frech-heit!!!!Würde der um 1/3 Billiger sein wäre der ganz gut....
     
  2. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 15.01.04   #2
    Ich hab gestern mal wieder den TSL gehört. und ja der ist für metal zu gebrauchen ;) der is auch noch für andere sachen gut.
    der amp pfieft eigendlich nicht bei großer lautstärke.

    MFG Dresh
     
  3. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.04   #3
    ich hatte den jcm2000 dsl50 und kann dir sagen dass du mit der amp-eigenen zerre niemals metal spielen kannst. ich habe dann immer per korg ax1500 die zerre generiert.

    das ist aber meiner meinung nach nicht der sinn eines röhren-amps.

    habe das teil zum glück verkauft.


    ich kenne nur den warp 7 , habe den heute angespielt, von der zerre ist der schon gewaltiger als der marshall.

    engl ist sowieso der metall-amp schlechthin. ich habe mich allerdings für einen peavey 5150 entschieden
     
  4. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 15.01.04   #4
    ich kann nicht verstehen warum alle sagen das der TSL 100 nicht für metal geeignet sein soll. ich find schon. hab ihn gestern gehört und find 100% das der dafür geeignet ist.

    MFG Dresh
     
  5. frost

    frost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 15.01.04   #5
    Also ich habe den TSL 100, mache Black - Death Metal.
    Spiele den Amp ohne irgendwelche Effektteile und muss sagen, der Amp ist dafür auf jedenfall sehr gut geeignet!
     
  6. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.04   #6
    ich verstehe euch nicht. die ganzen tsl´s und dsl´s die ich jemals gehört habe klangen nicht nach brett.

    hast du den klang von peaveys gehört?
     
  7. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 15.01.04   #7
    Ich kenn jetzt nur das TSL100 Topteil!
    Hat nen guten Sound aber für Metal würd ich mir den auf keinen Fall kaufen sondern eher nen Fireball,Powerball,TripleXXX oder 5150.
    Die ham einfach mehr im Bassbereich und drücken mehr.
    Das heißt nicht, dass es mit nem TSL net geht, aber wenn du explizit Metal spielen willst, dann würd ich mir niemals n TSL zulegen.
    Wenns um Metal geht würd ich auf jeden Fall Richtung Engl schaun - die ham auch n gutes Preis-Leistungsverhältniss
     
  8. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 16.01.04   #8
    Es kommt stark auf deine Gitarre an, ob der Amp bei hoher Lautstärke zum Pfeifen anfängt. Meine alte Ibanez(Ibanez generell) ist zum Beispiel Rückkopplungsanfällig gewesen, hingegen meine Jackson KV-1 ist nur bei hohen Lautstärken etwas Rückkopplungsanfällig und auch nur wenn man direkt vor der Box steht, also ne Rückkoplung verursachen WILL.

    Ich würde den Warp T nehmen.
     
  9. Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.01.04   #9
    @mnemo

    eigentlich sind es zu 90% die PU die das feedback verursachen.....

    RAGMAN
     
  10. Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.01.04   #10
    Gast?????????????? was ist den das für eine Schei ße!?
    RAGMAN
     
  11. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.04   #11
    also IMHO kann man mit allem Metal machen! natürlich eingeschränkt, aber trotzdem...

    Mfg
    Meldir
     
  12. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 25.03.05   #12
    Guck dir mal den Laney VH100R an!
     
  13. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 25.03.05   #13

    auch wenn du recht hast:

    Der thread ist schon über ein jahr alt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 1111 11 eins elf
     
  14. Sponge-82-Bob

    Sponge-82-Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 25.03.05   #14
    offtopic:

    Haah Haaah ;)

    /offtopic
     
  15. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 25.03.05   #15

    Shit irgendwas stimmt mit der Forenengine nicht...gestern hatte ich auch Threads von 2004 da...seltsam...
     
  16. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 25.03.05   #16
    Ne..
    ich würd nicht sagen das man mit der internen Zerre metal spielen sollte.
    Gut, können tut man es schon.
    Aber Mörderfett bummbumm gain würd ich nicht mit Marshall spielen sondern mir was anderes holen.
     
  17. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 25.03.05   #17
    Ist doch egal. Er hat sich doch jetzt eh nen Line 6 HD 147 gekauft. Und vor dem Kauf testet man eh noch mal an und wenn einem die interne Zerre reicht ist doch gut, wenn nicht kauft man ihn net.
     
  18. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 25.03.05   #18
    eben. und net böse sein, aber weil der thread schon so alt ist und sich die sache eh schon erledigt hat:


    CLOSED
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping