Metal Stakkato Technik

von savoonga, 27.11.04.

  1. savoonga

    savoonga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 27.11.04   #1
    möp,
    hat jemand nen guten tip oder eine webseite auf der die typische stakkato metal spielweise ein bissl näher erklärt wird?
    es geht mir ausschliesslich um die spieltechnik nicht um irgendwelche tabs oder so.
    irgendwie kriege ich das ohne hilfe nicht so ganz hin.
    in richtung punk stakkato was ja auch recht schnell ist habe ich kaum probleme aber dieses metalzeugs lässt mir keine ruhe :)
    vll kann auch kurz jemand die anschlagsweise erklären und evtl. noch einen tip ob man dazu eher harte oder weiche pleks benutzen sollte.
    man sagte mir auch das die meisten dieses stakkato nur auf einer saite spielen is das richtig?

    es geht also rein um die anschlagstechnik!
     
  2. Der Wemmser

    Der Wemmser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Ahlde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.04   #2
    weiß nich was du meinst...sry
     
  3. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 28.11.04   #3
    harte pleks,schneller wechselschlag....üben....sonst fällt mir dazu nix ein
     
  4. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 28.11.04   #4
    was ist stakkato? bestimmter rytmus oder einfach nur das schnelle geschredder?
     
  5. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 28.11.04   #5
    Stakkato spielen heißt dass du die Töne nicht klingen lässt sondern sehr "abgehackt" spielst...

    Aber ich weiß jetz nicht was savoonga genau mit metal und punk stakkato meint.Für mich is stakkato einfach stakkato.Ich mach da keine unterschiede...
     
  6. savoonga

    savoonga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.11.04   #6
    schwierig zu beschreiben :)
    hier mal bsp.
    ich hoffe das erklärt es evtl. besser :)
    beim punk spiel ich das stakkato fast nur downstroke und beim metal is das ja schon ne ecke schneller das man up und down spielen muss.
    mir fehlt halt die erkenntniss der besten technik für die rechte hand für solche dinge.
    vll. kann ja ein metalgitarrist mal ein bissl was ausm nähkästchen plaudern :)

    punk
    metal
     
  7. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 28.11.04   #7
    Sorry das is beides nicht stakkato...
    Das punk is "palm muted" ,das metal is einfach nur schnelle sechzehntel auf der tiefen E-saite...
     
  8. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 28.11.04   #8
    das bekommst du sicher nur nicht so ein weil wie es sehr oft in solchen passagen so ist das es die mischung drum,bass,gitarre ausmacht ... der macht auch nichts anderes als schnelle 16tel palm muted zu spielen ..
     
  9. savoonga

    savoonga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.11.04   #9
    gib mal ein bsp. für stakkato evtl. irgendeinen song oder so mit zeitangabe.

    nach denn aussagen hier wäre es also eher der schnelle gemutete wechselschlag.
    hab jetzt in einem workshop gelesen das dazu ein leicht kreisender wechselschlag gespielt wird um möglichst schnell zu werden.
    ist dem so oder ist es nur der normale wechselschlag der bis zum erbrechen geübt wird bis er so schnell ist?
    ich spiele 1mm dunlop nylon pleks sind die ok für sowas oder muss ich mir diese richtig harten plastikteile für sowas zulegen?
     
  10. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 28.11.04   #10
    spontan fällt mir jetz überhaupt nix ein...aber funk musik zocken sie sowas...
    musst du warten bis jemand was konkretes nennen kann...sorry
     
  11. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 28.11.04   #11
    Ich glaube nicht, dass es da ne spezielle Technik gibt... nimm doch eindach den Druck vom Finger wenn der Ton enden soll... so mach ich das zumindest.. ok bei sehr schnellen Läufen is das etwas schwierig aber sonst würde mir da nurnoch Tapping einfallen was aber auch nochmal etwas anders klingt...
     
  12. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 28.11.04   #12
    bei schnellen läufen kannste stakkato vergessen...
     
  13. Cornholio02D

    Cornholio02D Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.04   #13
    ich kenns bisher nur von der akusitk gitarre, man spielt nen ton un stoppt den danach sofort wieder ab, so dass er nicht ausklingt sondern nur ganz kurz "plopp" macht...eric johnson macht das öfter

    aber verzerrt un im metal gibts das eher nicht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping