Metalgitarre bis 300€

von hatebreed123, 01.01.07.

  1. hatebreed123

    hatebreed123 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -18
    Erstellt: 01.01.07   #1
    ich möchte mir in der nächsten zeit eine gitarre kaufen, mit der ich in metalrichtung was anfangen kann.

    leider sind die pickups nicht immer die besten :(

    kennt jemand von euch ein gutes produkt in dieser preisspanne??? mit "guten" pickups (müssen ja keine EMG sein bei ner max. 300 eus klampfe)

    meine engere wahl ging bis jetzt in richtung jackson und esp also:

    ESP LTD EX-50
    ESP LTD F-50
    ESP LTD H-50
    ESP LTD M-50
    Jackson JS 1 Dinky
     
  2. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 01.01.07   #2
    hm... bei denen die du aufgelistet hast am ehesten die jackson....
    die ltd 10er 50er sind ungut. die 100er so naja... die 250er recht ok-gut, aber deutlich über deinem budget.
    die jackson js sollen auch nicht so das gelbe vom ei sein..

    wie wärs dann mit ibanez?

    bitte mach mal ein paar genauere angaben zu halsdicke bundzahl und tremolosystem.
     
  3. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 01.01.07   #3
    Leute Leute ... ich zweifel ja nicht an, dass ESP (LTD) Jackson, Ibanez und Konsorten für das kleine Geld auch anständige Gitarren bauen. Aber gerade wenn wenig Geld ur Verfügung stehtl sollte man sich nicht vom "Markennamen" blenden lassen. Der kostet im Zweifel nur unnötig zusätzliches Geld. Wenn es etwas vernünftiges für's kleine Geld sein soll dann ... Bitte hier meine Tips:

    Cort Zenox : Cort Zenox Z-44 GN
    Hamer Sunburst Archtop Flametop : Hamer Sunburst Archtop Flametop SAT-F TB

    ... und falls doch noch etwas mehr als 300 Euro zur Verfügung steht ...
    Yamaha RGX-320 : Yamaha RGX-320 FZ

    ... und meinetwegen auch die Lag Arkane Matt Design : Lag Arkane Matt Design 100 Black
    ... wobei ich bei dem Preis eher zu Gitarren mit einer festen Brücke oder mit einem String Trough System tendieren würde ;)
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 01.01.07   #4
    Also die Jackson JS-30 Serie ist... nicht schlecht, aber man bekommt besseres. Hier schonmal ein Tipp. Die LTD 50er Serie ist immer noch das schlechteste was ich je an Gitarre in der Hand hatte, vom Klang und der Verarbeitung her.
     
  5. unr34l

    unr34l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 01.01.07   #5
    immer diese vorurteile...

    ibanez find ich baut richtig gute billige gitarren, besonders die grg170, rg 270 , rg 321, und rg 370 (kann sein irgendeine gibts net, aber bin grad zu faul nachzugucken) sind spitze für ihr geld
     
  6. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 01.01.07   #6
    Boah ist die Lag geil <3 Wusste garnicht, dass man für so "wenig" Geld so schöne Sachen kriegt :)

    Btw, mach bitte mal ein paar mehr Angaben was du suchst, wir könnten jetzt einfach tausend Gitarren aufzaehlen, das bringt so nichts. Aber wie j.konetzki schon sagte würde ich mich nicht nach einer bekannten Marke umschauen und evtl. auch mal Gebraucht (zum Beispiel bei eBay oder halt lokal an schwarzen Brettern in Musikläden, da gibt es bei uns immer ganz viele Angebote) in Betracht ziehen.
     
  7. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 01.01.07   #7
    Na hauptsache ein Fullquote .. gell ;)

    Nein ... aber mal im Erst ... Ihr kommt hier ins Forum um beraten werden zu wollen. Schade nur, dass viele von Euch schon eine fixe Vorstellung haben und diese anscheinend nur im Kreise Gleichgesinnter bestätigt wissen wollen ... tja ... nix iss ;)

    Die guten ins Töpfchen - die Schlachten ins Kröfchen - Es lebe das Karmasystem :great: ... Wer fragt bekommt in der Regel eine Antwort. Wer trotzdem nicht hören will, der hat dann später irgendwann mal das Nachsehen, weill dann doch die Frage aufkommt: "Hätte ich doch besser mal auf die Gringos und Kollegas im Forum gehört"

    Ach ... und für alle die mal wissen möchten was einen den Gitarren-Sound ausmacht : https://www.musiker-board.de/vb/faq...n-sound-grundsaetzliches-abhaengigkeiten.html - Es ist halt nicht immer das Equipment sondern vielmehr das "drum-herum" ... alles, dass was gerne vernachlässigt oder gar komplett ausser Acht gelassen wird :great:
     
  8. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 01.01.07   #8
    ich bin auch schwer begeistert von lag :D die marke noch nie gesehen, sollt ich ma anspielen ;)

    so, von der ibanez grg serie rat ich nen bisl ab, weils für mich zwar brauchbare einsteiger instrumente, aber halt nich mehr sind, und der threadsteller will ja keine anfängerklampfe sondern was ''vernünftiges'' für seine kohle. rg 321, da fängts ja an interessant zu werden.

    aber dennoch kann man sich auch ma nach gebrauchtebn jackson x-serie und/oder pro serie klampfen umgucken, gebraucht sollte man da nen anständiges preis/leistungsverhältnis erziehlen können.
     
  9. Jansen73

    Jansen73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 01.01.07   #9
    Also, in dem Preissegment bietet die RG 321 doch ein erstaunliches Preis-/Leistungsverhältnis, auch was die Flexibilität anbelangt (splitbare Humbucker). Die gibt es in blau oder schwarz. Cool, oder? ;)
     
  10. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 01.01.07   #10
    Mir ist klar was du meinst und es ist eigentlich fast immer so oder, dass die Leute Anspieltipps suchen, aber in welchem Zusammenhang schreibst du das jetzt? Gut, mein Zitat kann ich kürzen, ich halte sowas für nicht schlimm, da es ja keine Bilder enthält oder so, aber bitte, ich kürze es gleich mal. Und warum soll man nicht mal nachfragen ob die Gitarre, die einem so gefällt, eine gute Wahl ist? Vielleicht erfaehrt man dadurch ja von qualitativen Mangeln o. Ä. Irgendwie fehlt mir jetzt der Kontext zu deinem Post, ich sehe hier nichts was diesen herausfordert.

    Weiss jemand wo man die LAG in der Nähe von Mainz/Frankfurt/Wiesbaden antesten kann? Die gefällt mir optisch echt gut (und sieht genauso aus wie deren Modelle in wesentlich höheren Preisklassen :D) und da ich mir gerade Gitarre beibringe (habe mir eine sehr gebrauchte alte Yamaha von einem Bandkollegen geliehen) wollte ich jetzt auf eine eigene sparen, aber ich hab keine Ahnung wo es die hier geben könnte. Beim Musik Schmidt gibts sie schonmal nicht :(
     
  11. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 02.01.07   #11
    Gut ... das war ein wenig was weit ausgeholt ... :) ... Bestes Beispiel ist genau der der Ausgangspost ion diesem Thread. Es wird erst mal nach irgendeiner neuen Gitarre gefragt... aber gleich hinterher werden etliche (hier 5) Gitarren vom Threadersteller selber suggeriert. Das ist nicht gerade der beste Weg um sich vernünftig beraten zu lassen ... :eek:

    Schon mal daran gedacht, dass der imense Webeaufwand, die Endorsementverträge und die Produktentwicklung, etc ... der großen Hersteller auch an irgendeinem Ende der Finanzkette bezahlt werden muss ??? Den daraus resultierenden Mehrpreis trägt der Kunde ... also Ihr ...

    Lest bitte mein Sound Tutorial !!! ... Es liegt nicht zwangsweise an den Pickups oder an der Gitarre. Ein guter Sound ist selbst mit günstigen Equipment realisierbar. Durch eine neue Gitarre oder neue Pickups spielt man nicht gleich besser ... das wäre ein Paradoxon ;)

    >>> Mainz/Frankfurt/Wiesbaden ??? da wäre doch Musik Service -einigermaßen- in der Nähe :)
     
  12. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 02.01.07   #12
    Achso, okay, verstehe ;)
    Ja, das Sound Tutorial habe ich gelesen und dich dafür bewertet, finde ich sehr nützlich.
    Ich würd ja gerne zum Musik Service fahren, aber das sind schon so 2-3 Stunden und da zahl ich auch noch eine ganze Menge für den Zug, deswegen suche ich noch Alternativen. Gut, ich hör vielleicht mal auf diesen Thread hier zu missbrauchen, danke für deine Hilfe. Mal gucken ob ich Realpics von der Arkane 100 finde, weil die Bilder sehen schon seeeeehr überarbeitet und perfektioniert aus.
     
  13. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 02.01.07   #13
    Also wenn Du nur max. 300 Euro zur Verfüngung hast, würde ich Dir zu einer gebrauchten Gitarre raten. Preiswert (bitte nicht mit billig verwechseln) sind da z.B. verschiedene Vester Custom Shop Modelle. Da gibt es welche mit aktiven Vester HBII Humbuckern und die haben richtig Dampf. Ich denke mit so etwas fährst Du viel besser als mit einer neuen LTD für 300 Euro.
     
  14. down_to_zero

    down_to_zero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.16
    Beiträge:
    241
    Ort:
    ganz im Norden Deutschlands
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 02.01.07   #14
    Hey

    Jetzt ist ja die Peavey Vortex draussen... für 255€ :)
    Hab diese letztens in Hamburg angespielt und war garnichtmal soo abgeneigt, was Verarbeitung, Bespielbarkeit und Sound auf den ersten Eindruck angeht...
    Vielleicht ja auch für dich interessant? ;-)
    Ansonsten würde ich mich über andere Meinungen zu dieser Gitarre freuen ;-)
     
  15. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 02.01.07   #15
    Also... Konetzkis Idee mit der RGX-320FZ ist echt nicht schlecht, war letztens die 520FZ anspielen (ist praktisch die gleiche Gitarre aber halt mit Ahorndecke), und das Ding hat mich komplett umgehauen. Wird wahrscheinlich meine naechste Gitarre... sehr metaltauglich!
     
  16. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 02.01.07   #16
    Ja ... Yamaha stellt z.T. sehr schöne und auch gute Instrumete her ... schade nur, dass die Marke ansich - was den Instrumentenbau betrifft - doch arg underrated ist.
     
  17. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 02.01.07   #17
    Naja, einerseits find' ich's gut so, weil's so eher ein Insidertip bleibt, aber andererseits nervt's, dass alle immer meinen "Ach, Du spielst ne Yamaha? Spielst wohl noch nicht so lange, was?"

    Teils wirklich zum Kotzen :p...
     
  18. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 03.01.07   #18
    Na dann wird's mal höchste Zeit auf die Mitläuferschaft zu verzichten ... gell ;)
     
  19. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 03.01.07   #19
Die Seite wird geladen...

mapping