Metal-Gitarre bis 300eus

von hatebreed123, 18.02.07.

  1. hatebreed123

    hatebreed123 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -18
    Erstellt: 18.02.07   #1
    welche von den unten aufgelisteten Gitarren ist eurer Meinung nach am besten für Metal/Numetal/Hardcore... geeignet????

    B.C. RICH PL Platinum Warlock

    ESP LTD F-50
    ESP LTD H-50
    ESP LTD H-51
    ESP LTD M-50
    ESP LTD M-100FM
    ESP LTD MH-50
    ESP LTD MH-50NT

    IBANEZ GRG170DX
    IBANEZ GRG270B
    IBANEZ GSA60
    IBANEZ GSZ 120
    IBANEZ SA120

    Jackson JS 1 Dinky
    Jackson JS 20 Dinky
    Jackson JS 30 DK Dinky


    ODER????

    ich kann ja meine billige ibanez grx 40 behalten und fette EMG 81 oder HZ reinpacken ... muahahahahahaa!!!!!!!!!!!!!!
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 18.02.07   #2
    Das einzige zu dem ich etwas sagen kann ist die LTD 50er Serie: Finger weg. Zumindest die die ich in der Hand hatte, war in Puncto Sound und Verarbeitung so mies, dass ich sogar als damaliger Anfänger einen Unterschied zur Epiphone SG feststellen konnte. Holzspäne und Lackpatzer an der Halstasche, dünner Sound. Seitdem auch nichts positives von den 50er Modellen gehört.

    Edit: Ein Freund von mir hat die Jackson JS-30 als Randy Rhoads. Sie ist..okay, aber mehr auch nicht. Erst wollte er die Kelly, aber die ist vom Verkäufer im Musikladen als Fehlkonstruktion mit schiefem Hals direkt aus dem Verkehr gezogen worden.
     
  3. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 18.02.07   #3
    ich bin auch kein freund der ltd serien 50 und 100, da da die verarbeitung meist nicht das gelbe vom ei ist. die jackson js reihe soll ganz ok aber auch nicht überragend sein.

    ich persönlich würde von den aufgelistetten gitarren zur ibanez grg 270 raten. imho spielt sich die sehr gut, ist auf jeden fall im regelfall besser verarbeitet als die ltd's und klingt nicht übel. saubere einsteiger gitarre!
     
  4. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 18.02.07   #4
    Muss es neu sein oder geht auch gebraucht?
     
  5. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 18.02.07   #5
    In der Preisklasse bietet LTD wirklich nix :D Agathis-Holz hat ziemlich wenige Anhänger.

    Wenn du eine GRX hast, dann ist sicherlich keine von denen eine wirklich intensive Steigerung.
    Joa, mach die EMGs rein, die aktiven überspielen sowieso so viel, dass man nimmer mitbekommt, ob das gutes oder schlechtes Holz in der Gitarre ist XD
    :D
     
  6. sammy

    sammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    541
    Erstellt: 18.02.07   #6
    Hallo,

    ich würde mir an deiner Stelle mal die Ibanez RG Serie anschauen.


    Samuel
     
  7. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 18.02.07   #7
    also aus den Gitarren aus deiner Liste würde ich auch die GRG270 nehmen. War meine erste Gitarre und war eigentlich immer zufrieden. Die Bespielbarkeit ist durch diese All Access Neck wirklich sehr gut und auch sonst ist die Gitarre eigentlich ihr Geld wert. Würd sie mal anspielen gehen.
     
  8. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.030
    Kekse:
    5.515
    Erstellt: 18.02.07   #8
    hm ich würd an deiner stelle nochmal ein bischen sparen und dir dann eine für 400-450 kaufen, dann kriegst du auch n fr mit drin (falls du das willst) und sonst würd ich dir yamaha raten, da die für den preis top sind, aber scheiße klingen wie ich finde^^ also wenn du dich schon soundtechnisch so spezialisierst dann hör dir die klampfe an aber kauf dir eher was ibaneziges oder sowas......für 450€ :D
     
  9. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 18.02.07   #9
    Wenn dir Ibanez dinger gefallen guck die mal die RG 321 an, die kostet zwar 319€ is aber auf jeden Fall besser verarbeitet als die Jacksons und LTDs die ich in dem Preisbereich in der hand hatte, und klingt auch besser. :D
    Und da du schon irgend so 'n Ibanez ding hast denk ich mal dass du auch kein Problem mit dem Halsprofil haben wirst, mein Fall war das nämlich nich :D

    (wann haben die denn die Gitarre 20€ teurer gemacht? die hat doch immer 299 gekostet?)

    Edith merkt gerade dass ich Contra Jackson und Pro Ibanez geantwortet hab, iich muss dringend zum Arzt, ich schein krank zu werden :( :D
     
  10. Lou

    Lou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 18.02.07   #10
    JOp kann dir auch wirklich die IBANEZ RG321 empfehlen.

    Hatte auch eine Ibanez bestellt die 100€ teurer war hab nach ausgiebigem anspielen aber die "billigere" behalten also die RG321 weil sie ienfach nen klasse Sound hat. klar und verdammt fett. Nicht dumpf und super verarbeitet!

    Kann Sie dir nur empfehlen!
     
  11. ...andi

    ...andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Eschenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.07   #11
    Genau wie meine beiden vorredner würd ich dir zu ner ibanez rg321 (schwarz: Ibanez RG-321 MHWK ,blau: Ibanez RG-321 MHRB) raten, oder du schaust gebraucht nach ner anderen rg (rg350, 370), da is aber das floyd nicht wirklich die quintessenz der tremolos, qualitativ aber schon über anderen licenced-floyds anzusiedeln.
    Die pickups taugen m.m.n. auch für metal, genauso wie die aus den anderen rgs :p

    Das mit dem pu-wechsel würd ich lassen, ne qualitativ hochwertigere gitarre machst dir damit auch nicht, emgs können bei minderer qualität auch nicht mehr helfen ;)

    Zu den anderen gitarren, die b.c. rich kannst vergessn, miese verarbeitung, miese tonabnehmer, mieses alles :p. die ltds sollen auch nicht das wahre sein, hab die aber noch nie angespielt, darum enthalt ich mich etz mal. das holz (agathis) is aber auch net so gut, is aber womöglich geschmackssache. Naja, agathis wird in den teurerer gitarren auch nicht mehr so viel verbaut ;).

    Falls dir die rg nicht liegt/gefällt, können wir ja noch nach anderen alternativen fahnden :p
    N paar kriterien solltest aber schon beantworten:
    -brauchst du n tremolo? Falls ja, vintage, floyd rose?
    -kommt gebrauchtkauf in frage?
    -spezielle holz/form/pu- wünsche?
     
Die Seite wird geladen...

mapping