Metronom Anwendung benutzung ...

von FortkNox_Inc., 18.07.06.

  1. FortkNox_Inc.

    FortkNox_Inc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #1

    Hallo Musiker!

    da ich einige zeit schon mit dem Orange Metronome (PC) arbeite und mittlerweile am ende der taktrate angekommen bin, nur 300 einzustellen, und meine geschwindigkeit weiterhin steigern möchte habe ich mir andere angeschaut und bin draufgekommen das einige bis 350 gehen und die meisten nur bis 300.

    so, jetzt frag ich mich, was zum teufel hab ich falsch gemacht, ich war offenbar zu eilig und mir keinerlei anwendungen angeschaut bzw. habe ich keinen kontakt zu anderen leuten die mir sonst weiterhelfen könnten.

    wie verwendet ihr das?


    ich stelle zb. auf 250 4er takt also

    | | | |
    1 2 3 4

    so schlage ich an halt... tut mir leid wenn ich das nicht besser erklären kann, bin recht unkreativ :(

    könnte mir jemand ein beispiel nennen wie ich das metrome anwende?

    bei takt 300 kanns doch nicht zu ende sein, da müsste ich dazwischen vom takt auch einmal anschlagen oder wie? also:

    | | | |
    1 2 3 4 1 2 3 4

    jetzt komm ich erst drauf das irgendwas nicht stimmt, habe jedoch monate so gespielt... :eek:


    echt dumm von mir ich weiß

    für jede hilfe tipp etc bin ich äusserst DANKBAR!!!!

    TIA!

    greetz




     
  2. Nat!

    Nat! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Herbede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 18.07.06   #2
    Konfigurier dein Metronom auf 1/8 Takt.
     
  3. Sunbird

    Sunbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 18.07.06   #3
    So wie ich das verstanden hab spielst du viertel. Das heißt du schlägst bei jedem Klack des Metronoms die Seite an.
    Wenn man z.b hier im board liest das einer einen Lick mit 160 bpm shredden kann heißt das er tut das mit sechzehntel also 16 Schläge Pro takt. Das heißt konkret du schlägst nicht wie bisher auf jeden Klack nur einen sonder 4 Töne.
    Ich hoffe das war verständlich und auch richtig :)

    Gruß Benjamin
     
  4. Sunbird

    Sunbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 18.07.06   #4
    Hey, ich bin grad so gut drauf das ich mir sogar die mühe gemacht hab was ich meine Aufzunehmen! Sorry schlechte aufnahme, zwar mit Cubase aber weil ich faul bin nur mit Headset. Die geräusche sind übrigens meine Finger, allerdings etwas eingerostet nach 2 Stunden Fitnessstudio :)
    RapidShare Webhosting + Webspace
     
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 18.07.06   #5
    Schau mal in den Rhythmus-Workshop in meiner Signatur, da sind auch ein paar Soundsamples.
     
  6. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 19.07.06   #6
    Willkommen im Board FortkNox_Inc.,

    Bitte schreibe noch einmal genau was du wissen möchtest. Ich habe den Verdacht, dass dir die Bedeutung einiger Begriffe der Musik nicht bekannt sind.
    Was verstehst du unter Takt bzw. taktrate?

    Lese dir dazu mal den Workshop von Harlequin und den Workschop von chuj ci w dupę durch.

    @Sunbird

    Dein Soundbeistpiel ist wenn ich richtig liege nicht in 160bpm sondern in 120bpm.

    Nur zu Verständins deiner beiden Postings für den Threadsteller.


    lg silent
     
  7. Sunbird

    Sunbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 19.07.06   #7
    Jupp...sind 120 bpm. Ging mir ja auch nur um das Verständniss eines Metronoms.

    Gruß Benjamin

    Ps. Interessant deine Links in bezug auf Internetforen...schlimme sache sowas.
     
  8. FortkNox_Inc.

    FortkNox_Inc. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.06   #8
    aloha!

    erstmal danke für eure posts!!!! leider komme ich jetzt erst wieder dazu hier zu posten.


    sunbird hat mich richtig verstanden, bei jedem klack schlage ich an, war bei 300bpm zu ende und wollte dennoch mich steigern.

    als ich den thread gestartet habe, war ich selber irgendwie total kaputt im hirn :(
    5 stunden am stück gespielt daher konnte ich irgendwie nicht mehr normal denken :/
    wenn ich das jetzt selber durchlese brrrzzz

    ich gebe zu ich spiele schon lange, aber mit takt habe ich mich noch nie beschäftigt. *schäm*
    Die begriffe sind mir wirklich noch fremd.

    sunbird:

    Tausend DANK! ich werd mir es heute abend alles mal durchgehen, glaube das ich auch dann noch ein paar fragen habe.

    Danke auch für den Link zum WS! Hier sind soviele besucher das selbst die SuFu überfordert ist :p

    Danke nochmal! hab eher damit gerechnet das ich hier zur SuFu verdonnert werde...

    letz r0ck!
     
  9. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 22.07.06   #9
    jop dazu schaust dir am besten mal den ganzen Notenwert Krams an, gibt ja nicht nur viertel,achtel und sechzehntel sonder noch andere lustige Dinge ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping