MG15MS2 Mini Stack Boxen Leistung

von neotai, 17.10.07.

  1. neotai

    neotai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.07
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 17.10.07   #1
    Hallo zusammen,

    Ich wollte wissen viel eigentlich die Boxen vom Marshall MG15MS2 Mini Stack aushalten können. Das steht nähmlich nicht, nur wie viel der Verstärker leistet, 15 W und das die Boxen zwei 10" Speaker sind mit 16 Ohm.

    Weis jemand wie viel Watt die nun vertragen?:confused:
     
  2. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 17.10.07   #2
    auf der marshall page steht zwar einiges über dieses "monster" aber leider nicht welche speaker verbaut worden sind. nur dass beide je eine impedanz von 16 ohm haben
    der output wird mit 15 watt max. angegeben.
     
  3. Fridolin K.

    Fridolin K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    1.864
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    236
    Kekse:
    9.522
    Erstellt: 17.10.07   #3
    Vielleicht lässt sich das ja auch raus bekommen in dem Du mal bei der normalen Form schaust. Das Teil besteht ja aus einen Doppelpack und dem Topteil. Also würde ich jetzt mal behaupten dass die jeweils soviel vertragen wie ein normaler.
    Oder willst du an die Boxen irgendeinen anderen stärkeren Verstärker anschließen?
     
  4. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 17.10.07   #4
    haste nen schraubenzieher und 5 minuten zeit?? dann weisst du was für speaker drinn sind und wie´s mit der belastung der lautsprecher aussieht.
    würd mich mal interessieren, was da für "bierfuizl" drinn sind ( anmerkung des schreibers: bierfuizl= bayerischer ausdruck für einen bierglasuntersetzer aus weicher pappe )


    RÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖHRRRRRRR,.....bierfuizl,......der war gut!
     
  5. niehmand

    niehmand Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 18.10.07   #5
    Wer nämlich mit "h" schreibt ist "d*mlich" (oder "d*hmlich)
    Naa...nichts für ungut.

    Ich habe mir überlegt mir einen Übungsamp zu kaufen, und wollte mal wissen ob hier jmd (der so einen hatte) davon abraten würde?

    Ich bin ein relativer Anfänger, und da ich eigentlich Schlagzeug und Piano spiele, wäre das doch genau das richtige :D

    Das muss nicht endlos laut sein,(is fürs Zimmer...) aber der Sound sollte schon so einigermaßen sein :p
    Hat sowas eig ne Röhre?^^

    Naja, ich hab so nen Combo (uralt) der rauscht schon, wenn ich nur nen Effektgerät (damit ist alles in Ordnung) dazwischen klemme :(

    Wenn das bei so einem Mini nicht der Fall wäre, wär das dann ne Idee?
     
Die Seite wird geladen...

mapping