MG50 qiuetscht

von Rabbo, 20.01.06.

  1. Rabbo

    Rabbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    29.03.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #1
    Hi, ich hab nen Marshall MG50 und gehe momentan direkt von gitarre in den amp, sobald ich aber gain (im OD-Kanal) mehr als 1/4 aufdrehe fängt der amp gottes zu quietschen an, ähnlich wie rückkopplung. Wenn ich spiele ist das geräusch verschwunden aber sobald die seiten nicht mehr richtig schwingen gehts wieder los.
    Hab schon ausprobiert alle elektrogeräte im proberaum abzuschalten und auf maximale distanz zum amp zu gehen.... sobald ich die gitarre aufgedreht hab gings wieder los, egal mit welcher gitarre ich es auch ausprobiert hab.
    wenn keine gitarre dranhängt und nur das kabel im amp steckt gibt er keinen mucks von sich... ich werd noch wahnsinnig :screwy:
     
  2. Seraph

    Seraph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 20.01.06   #2
    Hey Rabbo
    Das selbe Problem habe ich mit meinem Fender Pr241 Bullet Reverb auch.

    Das einzige was mir wirklich hilft ist Volume runterzudrehen bis ich wieder einsetze.
    Da ich eh meinen kleinen Finger zum abstützen verwende kann ich damit prima auch am Volume rumspielen. Vielleicht hilft dir das erstmal.

    Was man noch tun kann weiß ich nicht wirklich. Gutes Kabel verwenden, vom Amp entfernen, was noch möglich ist - kA.
     
  3. Rabbo

    Rabbo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    29.03.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #3
    jo, ich drehe ja volume auch runter usw, das dumme ist halt dass das quietschen so schnell anfängt. Ich lasse beispielsweise den letzten akkord ausklingen und 2 sekunden nach meinem letzten anschlag fängt das quietschen an den ton zu überlagern und dann gehts rund....
    es ist halt echt total ätzend so zu spielen
     
  4. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 20.01.06   #4
    Dann würde ich sagen, dass das Problem eher von der Gitarre ausgeht.
    Stichwort: Mikrophonische Pickups. Dazu findest du im Technikforum weitere Infos.

    Was du aber am Amp tun kannst, ist weniger Höhen und Gain zu verwenden, um das Problem in bisschen in den Griff zu kriegen.

    Und in Spielpausen halt die Lautstärke an der Gitarre runterdrehen.

    Nicht sehr elgant, aber zweckmäßig ;)
     
  5. libertine3

    libertine3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    13.02.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #5
    ich versteh da den unterschied zur rückkopplung nicht...kann mir das jemand erklären? ich mein die unterschiede und so...
    denn eigentlich find ich diese rückkopplung ziemlich geil. es ist halt so ein stattlicher, herrischer ;) sound. aber wenns so quietscht mag ichs auch net...
     
  6. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 20.01.06   #6
    Kurz gesagt:

    Bei einer "normalen" Rückopplung (die gezielt eingesetzt werden kann, je nach persönlichem Geschmack) werden die Saiten von den Schallwellen aus dem Amp zum Schwingen angeregt, was wiederum zu noch mehr Schallwellen aus dem Amp führt und so weiter.....

    Bei PU-Mikrofonie (die in 99,99% der Fälle unerwünscht ist), werden jedoch die PUs selbst von den Schallwellen zum Schwingen angeregt, was sich aber kaum steuern lässt und auch erbärmlich klingt.

    Ausführliche Threads zu dem Thema und Lösungsmöglichkeiten finden sich im Technikforum, einfach mal suchen nach mikrofonischen PUs bzw Pickups wachsen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping