Mic-Positionierung für Kla4

von Ray, 09.02.06.

  1. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.02.06   #1
    Moin,

    Wenn ich nur ein dynamisches Allroundmikro (Niere) habe und ein Klavier abnehmen will (nur so für paar Probe-Sachen), wo stopf ich das am besten hin? Oder wäre das Minimum zwei Overheads von oben bei offenem Deckel?

    Wie gesagt, nur Minimalanforderung für just for fun.
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 09.02.06   #2
    Hi Ray,
    das hatten wir schon das ein oder andere Mal. Echt eine knifflige Sache mit dem Kla5.
    Wenn du nur eines hast, gibt es in der Tat diverse und verschiedene Möglichkeiten. Von hinten, von vorne, von oben mit geschlossenem oder geöffnetem Deckel - oder direkt rein in den Deckel.
    Nimmt alles einigermaßen sauber ab - liefert aber jedesmal ein anderes Klangergebnis. Weder richtig gut noch richtig schlecht - eine pure Geschmacksfrage.

    Optimal sind 2 Mikros aus unterschiedlichen Positionen und Winkeln.
     
  3. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.02.06   #3
    Hab irgendwie nicht viel gefunden, obwohl ich durch alle Seiten gescrollt bin, ging eigentlich immer um Mikrofonierung mit mehreren Micros. Naja, vielleicht hab ichs auch nur übersehn. Shice SUFU ;)


    Habs jetzt mal mit einem probiert, war aber immer irgendwie unausgewogen. Klingt fast noch am besten, wenn man das Mic einfach in den Raum stellt. Ist dann zwar ziemlich mäßig und ziemlich hohl-hallig, aber das Klavier in sich klingt wenigstens nicht unausgewogen, weils quasi als ganzes abgenommen wird ;).

    Bei Micro direkt von oben auf wenige cm Entfernung kam immer irgendwas zu kurz. Basstöne zu stark und die hohen Tasten verkümmert...oder umgekehrt.

    Ich glaub, 2 Mikros würden doch nicht schaden. :D

    Hätt aber ja sein können, dass hier jemand nen Geheimtip für ne habwegs passene Position nur mit einem Mikro gehabt hätte....
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 09.02.06   #4
    Nee, mit nur einem, noch dazu dynamischen - das wird wohl nix werden...
    Ein Kleinmembran von oben bei geöffnetem Deckel, oder wenn dahinter Platz ist, von hinten, Position 1/3 <> 2/3 in Richtung der höheren Töne.... je nach Geschmack.
    Harry hat recht, hier gabs mal einen auspührlichen Thread dazu, ich schau mal, wenn ich ihn finde, poste ich ihn hier rein. Der war schon interessant, auch mit Link zu Spezialmikros von AKG....

    Bis später!
    P

    Edit: ok, hier gehts von vornherein um die Abnahme mit 2 mics, aber das wars, an das ich dachte:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=101658&highlight=klavier

    Find ich recht aussagekräftig....vielleicht hilfts ein bißchen...
     
  5. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.02.06   #5
    Jo, danke. Hab auch schon bissel auf der Seite von engineer gestöbert. Muss nun wohl zugeben: mit einem SM57 ist das wohl wirklich nix... ;-)

    War aber auch einfach nur mal so aus Neugier. Hab mich nach langer Abstinenz mal wieder ans Kla6 gesetzt, ein sehr gutes altes Seiler. Kenne Stutzflügel, die in meinen Ohren schlechter klingen. Sehr transparent, nicht muffelig, hätt ich gern mal aufgenommen. Aber das ist wohl doch etwas vermessen gewesen...bei dem Equipment ;)
     
  6. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 09.02.06   #6
    Wir haben mal vor langer Zeit mit einem Flügel rumexperimentiert, ....
    ...gleich voraus, wir haben es dann so nicht gemacht - aber das brauchbarste mit nur einem Mikro, war eine Grenzfläche bei geschlossenem Deckel.

    (Letztendlich haben wir den Flügel live mit zwei bzw. drei Sennheiser-441 abgenommen.)
     
  7. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 09.02.06   #7
     
Die Seite wird geladen...

mapping