Mic will nicht mehr, wie es soll

von micproblem3000, 18.10.20 um 19:15 Uhr.

Sponsored by
QSC
  1. micproblem3000

    micproblem3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    Sonntag
    Zuletzt hier:
    18.10.20
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.10.20 um 19:15 Uhr   #1
    Moinsen!
    Ich hab ein kleines großes Problem: Ich habe ein the t.bone SC 420 USB Mic. Heute morgen lief es noch einwandfrei, doch jetzt nicht mehr. Was ich noch kann: Über eingesteckte 3,5mm Klinke Kopfhörer Musik abspielen. Was ich nichtmehr kann: Mich selbst beim Sprechen/Singen hören. Hab vorhin aber auch was dummes gemacht - und zwar beir USB auf Lightning das Mic ans iPhone angestöpselt um zu schauen, ob das funktioniert. Spoiler: Tut es nicht.

    Hat jemand ne Ahnung was da los ist und wie ich das beheben kann?
    Vielen lieben Dank und beste Grüße
    MIcproblem3000
     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    3.617
    Kekse:
    14.656
    Erstellt: 18.10.20 um 22:08 Uhr   #2
    Hallo und willkommen im Board...

    du hast nicht zufällig den MUTE Schalter am Mikro gedrückt...?

    das ist nicht dumm, das Mikro sollte auch am iPhone funktionieren.
     
  3. micproblem3000

    micproblem3000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    Sonntag
    Zuletzt hier:
    18.10.20
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.10.20 um 22:40 Uhr   #3
    Hallo,
    dankeschön! :)
    Nein, das ist es leider nicht. Tatsächlich funktioniert das Mikrofon auch zB bei Microsoft Teams, bei OBS aber nicht. Hören kann ich mich selbst bei beiden aber nicht. Vielleicht doch eine Softwareproblematik?

    Komisch, das hat es nämlich nicht..
     
  4. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    3.617
    Kekse:
    14.656
    Erstellt: 18.10.20 um 23:03 Uhr   #4
    Okay...
    Wie sind deine Treibereinstellungen in OBS (um das gehts wohl) kann meines Wissens kein ASIO, nur Windows eigene Treiber (WDM, MME, WASAPI).
    Das Teil heisst in Windows vermutlich USB Audio Codec und kann vermutlich nur 16Bit-44,1 kHz.
    Dies sollte auch in Windows Sound-Einstellungen-erweitert für Aufnahme so eingestellt sein und ebenfalls in OBS (am Besten WASAPI Treiber auswählen).
    1.png
     
  5. micproblem3000

    micproblem3000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    Sonntag
    Zuletzt hier:
    18.10.20
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.10.20 um 23:16 Uhr   #5
    Moin,
    also normalerweise habe ich das Mic eingesteckt und konnte mich automatisch und ohne irgendein Programm zu öffnen direkt selbst hören ohne Latency. Das ist jetzt komplett weg. OBS erkennt das Mic auch gar nicht mehr an, Audacity aber zB schon. Habe das Mic im Gerätemanager schon deinstalliert und neu installiert, trotzdem ist nichts passiert. Im Realtek Sound (müsste der Treiber sein?!) hab ich auch alle möglichen Funktionen ausprobiert, nichts..
     
  6. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    3.617
    Kekse:
    14.656
    Erstellt: 18.10.20 um 23:23 Uhr   #6
    rumstochern...

    Windows Sicherheitseinstellungen, Zugriff auf Mikrofon erlauben ((Google)
    Windows Soundmixer, USB Audio Codec (nicht Realtek), als Standard Aufnahmegerät einstellen
    Windows: Pegel Mikrofon.
     
Die Seite wird geladen...

mapping