Micro vor Evans bass Amp

von OFFFI, 10.02.05.

  1. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 10.02.05   #1
    Hi Leute

    ich habe heute einen Bassamp abnehmen müssen der sich mit einem Bass Mirko so gar nicht verträgt! Das handelt sich um einen Evans Sound Creator
    ( was für einer das ist müsst ihr Silent E fragen) und wenn ich den eifach nur mit einem Bass Mic abnehme (hatte jetzt AKG D550) klingt das gar nicht gut.
    Der Amp macht nen sehr schönen Ton allein, klingt sehr ausgeglichen, hat dummerweise keinen DI-out (wohl zu alt) bringt aber gar nicht so viel Bass sondern eher Mitten bis Höhen. Der läuft am zweiten Ausgang von Silent Es V amp, der Primäramp ist so ein Behringer Bass Top, das hat einen DI-out daher kein Problem. Nur klingt der Evans in Verbindung mit dem Behringer richtig gut, ist nur nicht laut genug. Ich hab dann einfach mal ein Thomann billig Großmembranmic davor gehängt, das bringt den Sound schon ganz gut rüber, das Problem nur das Übersprechen. Ich hab auch schon Shure sm57 probiert das klingt aber zu lasch. Wer kann mir da helfen ein Mic zu finden ?
     
  2. Juppes

    Juppes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    11.02.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #2
    Jetz tu nix bevor ich das nicht gesehen habe.. Großmembran an einen Bassamp ist normal unnötig, so umfassend kann der Frequenzen den der Ausgibt nich sein, ist ja "nur" ein Bassamp. Ich hätte doch zur Probe kommen sollen, aber wenn ihr um 10 anfangt seid ihr selbst schuld
     
  3. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 10.02.05   #3
    Mmmmh. Diese ganze Konstruktion hört sich für mich etwas abenteuerlich an. Warum musst Du die Amps denn abnehmen? Für Live? Studio?
    Ist der Klang der Box so wichtig? Sonst könnte man es doch viel einfacher mit einer DI-Box lösen. Und wenn der Evans im Verhältnis zu leise ist, vielleicht könnte man den Behringer einfach leiser machen?
    Vielleicht kannst Du mir ja ein paar mehr Rahmendaten geben......

    Viele Grüße

    France.
     
  4. OFFFI

    OFFFI Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 10.02.05   #4
    Moin es geht darum das wir seid heute Silent E (hier ausm Fourm) in der Band haben und er halt 2 Amps gleichzeitig nutzt, im Stereo Betrieb seines V amp.. Wir proben mit pa, mit monitoren mit allem, wie auf ner echten Bühne. Da wird der Evans natürlich mit abgenommen.. problem dabei ist oben beschrieben.. der evans hat nur nen kopfhörer out und selbst da schließ ich keine di-box an...
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 10.02.05   #5
    Wenn der andere Amp aber nun doch einen DI-Out hat, warum nehmt ihr nicht den? Der Bass ist doch auch nur Mono...

    *verstehnix*

    Jens
     
  6. OFFFI

    OFFFI Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 10.02.05   #6
    Silent E könnte sich hier auch mal melden... menno ich darf wieder die ganze Arbeit machen.. Soweit ich das verstanden hab spielt er immer mit Stereo Chorus und der Evans chrunched ein bissel oder so, jedenfalls klang er als wüsste er wovon er redet.. Er sagt er macht seinen Sound mit beiden Amps und uns gefällt sein sound :great: deshalb müssmer den Evans abnehmen
     
  7. RolandRecords

    RolandRecords Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 11.02.05   #7
    Im Livebereich verwende ich für die Bassabnahme das RE-20.

    Gruß
    Roland
     
  8. OFFFI

    OFFFI Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 11.02.05   #8
    ich guggs mir an danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping