MIDI-Board für meinen H&K Tubemeister Deluxe 40?


M
MrKachen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.22
Registriert
27.07.18
Beiträge
27
Kekse
20
Hallo zusammen,

ich hätte mal ein paar Fragen zum Thema MIDI bei meinem Hughes und Kettner Tubemeister Deluxe 40.

Folgendes Szenario:
Ich benutze aktuell eine alte Johnson J-Station als Multieffektgerät in Verbindung mit meinem Gitarrenamp über den FX Loop beim Amp.
Über das Multieffektgerät nutze ich dann Effekte wie z.B. Chorus, die ich einfach über ein Board, welches zur J-Station gehört, ein- bzw. ausschalte.

Nun suche ich nach einer Möglichkeit, die Effekte und die Kanäle meines Amps gleichzeitig steuern zu können.
Also quasi mit einem Knopfdruck von "Crunch 20 Watt ohne Effekt" zu "Clean 40 Watt mit Chorus" zu schalten.

Ich bin allerdings mit MIDI-Geräten nicht wirklich bewandert. Gibt es ein Gerät, mit dem das möglich ist?

Mein Amp von sich aus hat keine Effekte, ich bräuchte also idealerweise ein Effektgerät über das ich auch die Kanäle und den Powersoak meines Amps steuern kann.
Der Amp hat ja einen MIDI-Eingang mit LEARN-Funktion.

Könnt ihr mir hier weiterhelfen?

Danke schon mal und viele Grüße
Martin
 
Eigenschaft
 
M
MrKachen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.22
Registriert
27.07.18
Beiträge
27
Kekse
20
Update: Ich habe den Hughes&Kettner FSM 432 Fußschalter gefunden. Damit könnte ich die Kanäle, den Power-Soak und den FX Loop des Amps steuern.
Also umschalten zwischen "Clean 40 Watt mit FX Loop ON" und "Crunch 20 Watt mit FX Loop OFF".

An meinem Multieffektgerät schalte ich dann den Chorus (oder jeden anderen Effekt) aktiv. Über den FSM 432 kann ich dann bei bedarf den Effekt dazuschalten oder weg, in Verbindung mit den gewünschten Amp-Settings.
Verstehe ich das so richtig?
 
boisdelac
boisdelac
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
19.06.12
Beiträge
2.304
Kekse
13.203
Ort
Großraum Stuttgart
Ich habe keinen Tubemeister Deluxe 40. RTFM

Laut Handbuch kann jedes Effekt-Pedal oder jedes Midi-Pedal den Tubemeister steuern, das einen MIDI-PC#-Befehl auf einer 5-poligen, seriellen MIDI-Schnittstelle senden kann.

Beispielsweise folgende Multi-Effektgeräte können das...

Boss GT100, Boss GT1000, Boss GX100
Line6 Helix LT, Line6 Helix Floor

Folgende MIDI-Fussleiste kann das

Behringer FC 1010

Mit den Multi-Effektgeräten solltest Du auch die K-Station umschalten können. Aber Du kannst sie auch gleich ganz ersetzen.

Die Midi-Fussleiste dient nur zur Steuerung.

Preislich ist die am Günstigsten. Das GT100 folgt danach.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben