Midi Footcontroller mit USB und Bluetooth

von masta, 10.01.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. masta

    masta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.16
    Zuletzt hier:
    18.01.19
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.01.19   #1
    Tag allerseits,
    gibt es einen MIDI-Fußschalter, der sowohl per USB an den PC als auch per Bluetooth an ein mobiles Gerät (Android oder IOS) verbunden werden kann?
    Bei meinen Recherchen habe ich entweder nur MIDI-Fußschalter mit USB oder nur mit Bluetooth gefunden.

    Danke & Gruß
    masta
     
  2. matze44

    matze44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    735
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    1.595
    Erstellt: 10.01.19   #2
    Hi, Morningstar MC 6 hat USB und einen Editor dazu. Wozu brauchst du beides?
    Ich habe nen Jomlabs VLT1, welcher auch eine Android Handyapp via Bluetooth hat. Damit lässt es sich gut leben...

    Viele Grüße Matze
     
  3. masta

    masta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.16
    Zuletzt hier:
    18.01.19
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.01.19   #3
    Einmal bräuchte ich es am Rechner für meine DAW und einmal zum Verbinden mit meinem Wohnzimmersetup (Wohnzimmeramp mit angeschlossenem iPad).
     
  4. bagotrix

    bagotrix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.08.11
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    4.004
    Ort:
    Kraichgau
    Zustimmungen:
    3.398
    Kekse:
    41.472
    Erstellt: 12.01.19   #4
    Wirklich eine seltene Kombination, aber die kleine Firma daelectronics baut sowas:

    http://www.daelectronics.com/the-ictrl-r-mini.html

    Relativ klein mit nur 4 Fußschaltern, aber scheint sehr clever aufgebaut zu sein und hat (vielleicht auch wichtig) einen EXP-Anschluss.

    Gruß, bagotrix
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. masta

    masta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.16
    Zuletzt hier:
    18.01.19
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.01.19 um 10:59 Uhr   #5
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. TiS

    TiS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.17
    Zuletzt hier:
    18.01.19
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    25
    Erstellt: 15.01.19 um 08:39 Uhr   #6
    Das Ding ist ja genial - aber billig ist es nicht.
    Ich hatte es mal mit einem DIY auf der Basis hier probiert :
    Hat auch funktioniert (an den BT-Part hätte ich mal ran gemusst). Ich hatte es aber nur auf ein Breadboard aufgebaut. Der Bau vom Gehäuse war mir zu lästig ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping