MIDI-Spuren Verständnisfrage

von CYN3k, 07.07.16.

  1. CYN3k

    CYN3k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.07.16   #1
    Hallo Zusammen!

    Irgendwie blicke ich nicht ganz durch, hab schon Google gefragt und etliche Beiträge gelesen aber irgendwie will es nicht klick machen ^^

    Und zwar gehts um folgendes:

    Sagen wir ich habe ein VST Instrument welches ich auf die Midi-Spur 1 lege mit dem Preset X1 (zb. Bassline).
    Dann dupliziere ich die Spur und stelle in der Midi-Spur 2 dann das Preset Y1 (zb. Pad) ein.
    Wenn ich dann "Play" drücke spielt Live mir ja jetzt die 2 Sounds gleichzeitig ab .. soweit so gut.

    ABER

    Wenn ich jetzt hingehe und ein neues Projekt starte und meinen externen Synthesizer mit dem Preset 1 (Bassline) auf Midi-Spur 1 lege,
    und dann eine Midi-Spur 2 erstelle und dort zb Preset 2 lade und "play" drücke dann spielt der mir den neuen Ton gleichzeitg auch auf Midi-Spur 1 ab!?

    Von der Logik her würde ich sagen, kein Wunder denn das externe Instrument kann ja auch nur jeweils 1 Ton wiedergeben.
    Deswegen gibts ja auch 16 Standart Midi-Kanäle .. quasi 16 verschiedene externe Intrumente gleichzeitig wiedergeben (klar kann erweitert werden durch Hubs)

    Ich bin jetzt hingegangen und habe meine externe Midi-Spur1 dann per Resampling als Audiodatei abgespeichert.
    Jetzt kann ich die externe Midi-Spur2 (vom selben Synthesizer) mit einem anderem Preset belegen...

    Nun zu meinen Verständnisfragen:

    Seh ich das richtig das ich von meinem externen Synthesizer jeweils nur EINE Midi-Spur mit EINEM Preset abspielen kann?

    Also kann ich nicht hingehen und sagen Midi-Spur1 (Preset 1) + Midi-Spur2 (Preset 2) gleichzeitig von einem externen Synth?


    Bei einem VST Instrument geht es ja .. denn der wird ja einfach nur kopiert und hab denn quasi in 2 Spuren auch 2 Geräte mit unterschiedlichen Presets.

    Bei meinem extrenen Synthesizer handelt es sich um einen Moog Sub37. Ich hab schon versucht den VST Sub37 Editor in 2 verschiedene Spuren zu kopieren,
    um damit dann die verschiedenen Presets zu "laden" Bei Spur 1 geht das aber sobald ich auf Spur 2 klicke und den Editor öffnen will, sagt der nee geht nicht
    weil es schon einen Editor gibt. Also kann ich auch nicht per VST Sub37 Editor 2 verschiedene "Töne" auswählen.

    Irgendwas läuft hier falsch ^^ Ist wirklich die einzige Chance 2 verschiedene Töne gleichzeitig aus einem externen Gerät rauszuholen der Umweg die Spuren einzeln zu Resamplen !?

    Grüsse CYN3k
    :confused:
     
  2. humtata

    humtata Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    2.237
    Erstellt: 07.07.16   #2
    Ja, prinzipiell geht das mit jedem multitimbralen Synthesizer, der auf mehreren Midikanälen verschiedene Sounds abspielen kann. Dein Moog ist aber nur monophon und eben nicht multitimbral. Daran können auch ein doppelt eingesetzter VST-Editor oder der Einsatz von USB-Hubs nix ändern. Du bräuchtest pro Spur einen eigenen Sub37.
    Das wäre auch der einzig machbare Weg.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. CYN3k

    CYN3k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.07.16   #3
    Hallo humtata,

    danke für deine Antwort. Ja schade ^^ aber so in der Art hab ich mir das schon gedacht.
    Jetzt weis auch was ein multitimbralen Synthesizer ist. :great:

    Noch etwas anderes, evt kannst du mir da auch nen Rat geben.

    Wie ist das denn mit den aufgenommenen Hüllkurven?

    Ich habe zb in Midi-Spur 1 (externes Instrument) eine veränderte Hüllkurve (zb. Resonanz) aufgenommen.
    In der Anzeige sehe ich auch die rote Linie mit der Veränderung.

    Jetzt bin ich hingegangen und habe in der Midi-Spur 1 alle Verbindungen unterbrochen und diese Spur stummgeschaltet. Wenn ich jetzt eine neue Midi-Spur 2 erstelle mit einem anderem Preset und dort die Hüllkurven aufnehmen möchte, geht der immer hin und überschreibt meine Midi-Spur 1, obwohl die Spur stumm ist und ich alle Ein/Ausgänge dort enfernt habe.

    Ich möchte quasi auf Midi-Spur 1 jetzt meinen Moog ne Basline spielen lassen mit veränderter Hüllkurve.
    Wenn das soweit okay ist Resample ich diese Spur und mache sie inaktiv aber möchte sie noch im Arragment behalten.
    Dann neue Midi-Spur 2 mit anderem Preset und ander Hüllkurve.. aber sobald ich da aufnehme überschreibt Live mir die Midi-Spur 1.

    Das hab ich auch noch nicht so ganz verstanden.

    Natürlich habe ich auch in der Midi-Spur 2 auf Aufnahme gedrückt und nicht in Spur 1:)
    Geht aber nicht weil die Spur 1 immernoch irgendwie mit dem Moog verbunden scheint.

    Auch das muten der Spur bzw das Entfernen der Ein/Ausgänge der Spur 1 bringt keine Abhilfe.
    Die einzige möglichkeit die ich rausgefunden habe ist die komplette Midi-Spur 1 zu löschen.

    Aber ich würde die gern behalten um ggf. später noch ein paar Veränderungen zu machen und dann neu zu Resamplen.

    Überseh ich das etwas, oder ist das normal ?

    Grüsse CYN3k
     
  4. humtata

    humtata Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    2.237
    Erstellt: 07.07.16   #4
    Hi,
    mit Live kenn ich ich leider nicht aus, da müsste mal einer von den Fachleuten ran.
     
  5. Duplobaustein

    Duplobaustein Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    9.171
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.296
    Kekse:
    12.467
    Erstellt: 07.11.16   #5
    Das ist ganz seltsam. Wenn eine Spur keinen Midi Ein/Ausgang gesetzt hat, dann sollte da auch nichts mehr ankommen!
     
  6. CYN3k

    CYN3k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.11.16   #6
    Hallo Duplobaustein,

    ja aufjedenfall ist das seltsam. Vielleicht habe ich auch einen Denkfehler!?

    Wie wird das denn in Regel gemacht? Bzw. wie gehts du den vor, wenn du zb. nur mit einem Synthie mehrere verschiedene Spuren aufnehmen/bearbeiten möchtest ?

    Grüsse CYN3k

    Edit: Wär ja quatsch wenn ich mir jetzt 3 mal den selben Synthi kaufen müsste nur um 3 verschiedene Presets ans laufen zu kriegen ...
     
  7. Duplobaustein

    Duplobaustein Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    9.171
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.296
    Kekse:
    12.467
    Erstellt: 09.11.16   #7
    Moment, verstehe ich das richtig, willst du zwei Sounds vom Sub37 gleichzeitig per Midi von der DAW aus ansprechen? Das geht nicht, weil der Sub37 monotimbral ist, nur einen Sound gleichzeitig kann.
     
  8. CYN3k

    CYN3k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.11.16   #8
    Nee :) das das nicht geht hab ich auch erst später rausgefunden^^

    Deshalb dachte ich, gehste nen anderen Weg:

    Zuerst Sound auswählen und den in der Midi Spur 1 bearbeiten (Pünktchen setzen/selber einspielen, Hüllkurven verändern/aufzeichnen). Wenn die gewünschte Melodie erreicht ist, als Audiofile resamplen.

    Dann Midi Spur 1 stummschalten/Verbindungen zum Moog kappen (Midi In/Out)

    Wenn ich jetzt "play" drücke spielt Live mir ja die grad erstellte Audiospur ab. Soweit so gut!

    Jetzt würde ich gern in einer neuen Midi Spur 2 dasselbe mit einem anderen Preset wiederholen.
    Das ich am Ende quasi 2-3 verschiedene Audiospuren habe (resampels von den Midispuren).
    Nur klappt das nicht weil wie erwähnt wenn ich zb Midispur1 kappe und mit Midispur2 rumspiele, Live mir trotzdem immer meine Hüllkurve in Midispur1 "überschreibt" was von der Logik ja nicht passieren darf.

    Daher meine frage, wie sowas in der Regel "gemacht" wird !?

    Also mit einem Synthi mehrere Sounds aufnehmen und abspielen (klar nacheinander aufnehmen, zusammen geht das nicht weil ja nur ein Sound rauskommt)

    Kann auch sein das ich mich sehr unglücklich ausdrücke, dafür schonmal ein sorry ^^ aber weis nicht wie ich das sonst beschreiben soll.

    Edit: Wenn ich die Midispur1 jetzt komplett lösche dann geht das mit einem neuen Sound. Ich möchte die Spur aber behalten (die gesetzen Pünktchen und die Hüllkurven) um sie bei Bedarf erneut zu bearbeiten und dann klar muss ich die Spur auch neu Resamplen. Daher dachte ich es reicht jegliche Midi In/Out Verbindung der Spur1 zum Moog zu kappen und stumm zustellen.
     
  9. Duplobaustein

    Duplobaustein Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    9.171
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.296
    Kekse:
    12.467
    Erstellt: 09.11.16   #9
    Jetzt hab ichs auch verstanden. :)

    Wie bearbeitest du die Hüllkurven? Direkt durch die Controller am Sub37?
     
  10. CYN3k

    CYN3k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.11.16   #10
    Ja genau, direkt über die Controller am Sub37.
    Und ich habe es mit dem Sub37 Editor VST-Plugin versucht, damit geht es auch ganz gut.

    Ich schaue mir das die Tage nochmal in Ruhe an und melde mich nochmal.
    Dann kann ich genaueres sagen, was ich wo eingestellt habe.

    Ist schon ne Weile her und bin grad nicht zuhause und bevor ich aus der Erinnerung was falsches wiedergebe, kontrollier ich das noch mal!

    Aber prinzipiell ist mein Gedankengang/Vorgehensweise doch richtig oder wie wird das in der Regel gehandhabt!?

    Grüsse :)
     
  11. Duplobaustein

    Duplobaustein Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    9.171
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.296
    Kekse:
    12.467
    Erstellt: 10.11.16   #11
    Das sollte schon so funktionieren.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. CYN3k

    CYN3k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.11.16   #12
    Hallo Duplobaustein,

    zuerst erstmal ein Dankeschön für deine Rückmeldungen :)

    Ich werde mich die Tage nochmal in Ruhe hinsetzen und alles ausprobieren und berrichten.
    Dabei notiere ich noch stichprobenartig meine Vorgehensweise, vielleicht findet sich doch noch ein Fehler.

    Bis dahin wünsche ich schonmal ein schönes Wochenende!

    Grüsse CYN3k
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping