Midi System 2000 Midi Akkordeon mit KORG PA4x: Begleitautomatik stoppen?

von Kamdil, 18.06.20.

  1. Kamdil

    Kamdil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.14
    Zuletzt hier:
    8.07.20
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.20   #1
    Hallo, habe mir vor 20 Jahren Midi in Trossingen einbauen lassen (Midi Bass+Diskant, mit Kabel zum Anschluss an ein z.B.Expander oder wie in meinem Fall an einen KORG PA4x). Nun habe ich die Möglichkeit das ganze per „Funk“ zu nutzen und anzusteuern. Jedoch habe ich KEINE „Stopp-Taste“ an meinem Akkordeon und muss wenn ich weiter weg bin von meinem KORG PA4x und die Begleitautomatik stoppen möchte zu meinem KORG PA4x laufen und dort am Gerät auf „Stop“ drücken. Das ist in diesem Fall eher schlecht. Kennst sich vll. hier jemand mit so etwas aus bzw. kann mir jemand weiterhelfen oder ein paar Tipps geben wie ich das ganze „Stoppen“ könnte?! Starten geht ja automatisch sobald ich an d. Bass-Seite einen Akkord drücke ........
     
  2. Borkenorgel

    Borkenorgel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Zuletzt hier:
    20.06.20
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    67
    Erstellt: 18.06.20   #2
    Hallo,
    ich habe als Expander einen Böhm E19. Dieser hat neben der Startautomatik auch eine Stopautomatik.
    Das heisst das bei aktivierter Stopautomatik läuft die Begleitung so lange we links ein Bass /Akkord gedrückt wird. Wenn links kein Knopf mehr gedrückt wird stoppt die Begleitung .Ich kenne das Korg gerät nicht und weiss nicht ob es diese Funktion dort auch gibt.
    Viele Grüße
    Heribert
     
  3. Kamdil

    Kamdil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.14
    Zuletzt hier:
    8.07.20
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.20   #3
    Hallo, und danke für die schnelle Antwort :-) ja, das mit der Taste an meinem korg pa4x hab ich auch (das heisst bei mir Synchro Start). Das Problem hier ist aber, was machst Du wenn das Lied mal 30 minuten geht und du mal vom C-Bass-Akkord hoch auf z.B. E-Akkord die Finger bewegst, so schnell kann man gar nicht sein und dann unterbricht halt die Begleitung....das hast du doch gemeint?! Hab ich das auch so bei dir richtig verstanden, du musst links gedrückt halten, wenn du loslässt hört auch die Begleitung auf...?!
     
  4. Borkenorgel

    Borkenorgel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Zuletzt hier:
    20.06.20
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    67
    Erstellt: 18.06.20   #4
    Hallo zurück,
    ja das stimmt der angefangene Takt wird noch mit dem gewählten Akkord zu Ende gespielt. Wenn du schnell bist reicht die Zeit für den Akkordwechsel ohne das die Begleitung stoppt.

    Gruß
    Heribert
     
  5. suxeedJo

    suxeedJo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    8.07.20
    Beiträge:
    458
    Ort:
    ...am Hohenneuffen
    Zustimmungen:
    247
    Kekse:
    2.053
    Erstellt: 08.07.20 um 09:14 Uhr   #5
    Hallo Kamdil,

    wäre ein Fußtaster am PA4x eine Option? Für Start/Stop? Man müsste mal schauen ob der das nicht sogar im Standard schon kann? (würde mich zumindest nicht wundern...)

    Gruß, Jochen

    Edit: Am PA4X kann das EC-5 angeschlossen werden - diese Fußtasterleiste ist frei programmierbar und kann dann neben Start/Stop noch weitere Controller ansteuern...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Kamdil

    Kamdil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.14
    Zuletzt hier:
    8.07.20
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.20 um 09:34 Uhr   #6
    Ja, das mache ich ja auch schon. Trotzdem muss ich wenn wieder zurück auf die Bühne hoch und den EC5 betätigen. Es geht darum, habe ich eine Möglichkeit das ganze zu Stoppen auch wenn ich weiter weg bin?
     
  7. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    11.07.20
    Beiträge:
    4.895
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    758
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 08.07.20 um 10:29 Uhr   #7
    Das Manual gibt's hier: https://www.korg.com/us/support/download/manual/0/516/2572/ , Seite 930 ist die entscheidende. Du musst im PA4x einen der MIDI-IN-Kanäle als Control Channel einstellen und auf diesem Kanal einen Program-Change-Befehl mit Wert #103 senden.

    Um das einzurichten und zu testen, solltest du das Keyboard mit einem Computer verbinden, auf dem eine DAW läuft oder MIDIOX (www.midiox.com). Wie du diesen Program-Change dann mit deinem Akkordeon sendest kann ich nicht sagen, das System kenne ich nicht. Ich habe auch selbst kein PA4x, sondern gebe nur wieder, was ich im Handbuch sehe.

    In der Theorie sollte jeder Empfang dieses Befehls wie ein Druck auf die Start/Stop-Taste wirken. Musikalisch eleganter und damit sinnvoller wäre es aber wahrscheinlich, eines der Endings anzusteuern, also Program-Change #92-94 für Ending 1-3 zu senden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping