Midi-Wiedergabe in Cubasis zu leise

D

davhag

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.07
Mitglied seit
07.10.03
Beiträge
25
Kekse
0
Hallo allerseits,

Habe mein Keyboard über Midikabel an den Joystickport meiner Soundkarte gehängt.
Cubasis bekommt auch ein Signal etc. aber wenn ich die Spur (Aufnahme) nochmal abspiele, dann ist sie kaum (wirklich leise) zu hören.
Ich habe auch schon die Pegel auf Maximum gestellt, aber die Aufnahme bleibt trotzdem leise.

Ich bitte um Hilfe

MFG

David

PS: Audio-Signale spielt Cubasis in der gewünschten Lautstärke ab.
 
P

Patrick Beyer

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.09.06
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
653
Kekse
0
Hi!

Auch könnte ich mir vorstellen, dass die Lödung viel zu nahe liegt, als dass man daran denken würde:
Hast du schonmal in dem Mischpult der Soundkarte (mitgeliefertes Programm mit dem Treiber für die Karte, oder auch direkt über die Windows-Laustärke-Regelung) den Schieberegler für den Midikanal (aufnahme und Playback) raufgeschoben so auf 90% oder auch 100%? Bei Audio ist das meist automatisch der Fall, bei Midi muss das häufig nachgeregelt werden.
Das wäre mal mein Tipp an dich!

Edit:
Und da fällt mir noch ein: Wenn du die aufgenommene Spur über dein Keyboard (midi-Out (computer) => Midi-In (keyboard)) wiedergeben willst, dann muss natürlich auch der Lautstärkeregler deiner Keyboard über "null" stehen, aber ich nehmen mal an, das das klar ist.
 
D

davhag

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.07
Mitglied seit
07.10.03
Beiträge
25
Kekse
0
Also, Ich habe deinen Tipp befolgt (es ist auch eine Verbesserung eingetreten), aber die Wiedergabe ist dennoch extrem leise, vor allem im Vergleich zu den aufgenommenen Audio-spuren.

Gibt es vielleicht irgendeine Einstellung in Cubasis die ich vergessen haben könnte???

Gruß David
 
P

Patrick Beyer

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.09.06
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
653
Kekse
0
Also was mir da in Cubase einfallen würde ist, dass du die Audio und die MidiSpuren im Verhältnis zueinander mit den Fadern anpasst. Also Audiospuren etwas runter und Midi auf volle Luzi drehen.
Aber über was gibst du denn überhaupt deine Midisachen wieder? Habe ich vorher schon angedeuet gefragt - über Computerchip? Und dann mit nem Virtuellen Instrument? Dann musst du natürlich auch die Lautstärke des Instrumentes im Mixer richtig einstellen und im Window des VSTi müsstest du das ebenfalls einstellen einstellen können.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben