Midistart 2 an Intel Mac

von Nachtschatten666, 05.12.06.

  1. Nachtschatten666

    Nachtschatten666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    6.06.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.06   #1
    Hallo,

    habe mir letzte Woche ein Miditech Midistart 2 gekauft. Leider musste ich feststellen, das es noch keine Intel Mac Treiber gibt. Nun, auf meine E-Mails antwortet bei miditech auch keiner, und nun wollte ich fragen, bevor ich das teil zurücktrage, ob jemand evt. bescheid weiss, wie man das Ding

    a) evt. ohne Treiber zum laufen bekommt (ist USB)
    b) die Treiber erscheinen (erinnere mich mal irgendwo gelesen zu haben, das es dez. 2006 sein wird)

    Vielen Dank,

    Gruß,
    Nachtschatten666
     
  2. Nachtschatten666

    Nachtschatten666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    6.06.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.06   #2
    Falls es jemanden interessiert.

    Habe heute Antwort erhalten von Miditech. Es wird keine Intel Treiber für die älteren Keyboards geben.
     
  3. jdmr

    jdmr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    8.01.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.07   #3
    Hallo Nachtschatten666,

    vielen Dank fuer Deine Posts - hast Du inzwischen vielleicht doch einen Treiber gefunden, oder eine Alternative?
     
  4. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 08.01.07   #4
    Es gibt eine Alternative, die kostet allerdings ein paar Euro. Das Keyboard hat doch einen MIDI-Ausgang, oder? Also nimmst du ein kleines USB-Audio-Interface, ein Midikabel und verbindest es so mit deinem Computer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping