Miditech i2 - 49 / Klappt auch ohne Treiber, denkste!

von Fender Parc, 19.02.08.

  1. Fender Parc

    Fender Parc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    190
    Erstellt: 19.02.08   #1
    Hallöchen...

    bin seit heute Besizter des o.g. Teils...lt. Anleitung ganz problemlos unter XP anzuschließen, einfach USB-Kabel rein und losgehts...naja, bei mir nicht...PC erkennt schon dass es ein USB-Gerät ist...aber also Keyboard wirds nicht erkannt. Treiber auf der Miditech Seite brachten mich auch nicht weiter...

    BITTE UM RAT!
    mfg,
    fp
     
  2. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 21.02.08   #2
    Da ich nicht weiß, wie bewandert Du auf diesem Gebiet bist: Du hast in der entsprechenden Software (DAW oder Stand-Alone VSTi) einen hoffentlich vorhandenen USB-MIDI Port gewählt?
    Ich habe ein Korg K49. Auch das Teil wurde ohne Treiber erkannt, funktioniert allerdings anstandslos. Bin mir nicht sicher, ob XP "weiß", dass es sich um ein Keyboard handelt. Es steht lediglich K49 in der Taskleiste. In meiner DAW heißt der anzuwählende Port USB-Audio oder so ähnlich.
     
  3. Fender Parc

    Fender Parc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    190
    Erstellt: 22.02.08   #3
    Hallöchen nochmal,

    hat er Problemlos erkannt...hab nur im Gerätemanager noch was anderes gesehen, was keinen Treiber hatte...das Miditech i2 49 geht echt ohne Treiber...null Probleme...beim MusicStore inkl. Samplitude ... echt super das Teil mit integrierte Amp-Sim. für Gitarren...einfach spitze...

    mfg,
    fp
     
Die Seite wird geladen...

mapping