Mikro total leise und Line in funzt auch nicht...

von Phyrexo, 22.02.06.

  1. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 22.02.06   #1
    HAllo,

    zuerst mal mein Equipment:
    Roland Cube 30
    Sony Mikro F-V33


    ich würde gern mal was mit meiner Gitarre aufnehmen, aber irgendwie geht das net so richitg.
    ich habe mir zu erst kristal geladen und versucht einfach mit nem mikro auf zu nehmen, aber ich hör nix, nur wenn ich meine boxen aufdrehe kann man ein wenig hören...ich hab dann mal geguckt ob das in Audacity auch so ist. und, ja es ist sogar in diesem tool von windows...
    hab dann mal meine soundkarten-einstellungen gecheckt, aber da is mir jetzt auch nix aufgefallen.
    und nur mal so; in Counter-Strike hört man mich ganz normal.

    dann hab ich mich mal an line in gemacht.
    also ein kabel in den Cube (Recording/headphones) und eins in den Line In eingang meines PC's.
    Und was war? GAR NIX!...noch nicht mal ganz leise signale.....(auch hier natürlich soundkarten-einstellungen gecheckt)


    was soll ich tun??? ich bin am verzweifln....Pleas Help!

    Phyrexo
     
  2. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 24.02.06   #2
    Ich hab leider keine Antwort aber das gleiche Problem:

    Amp-->Dynamisches Mikro-->Mikroeingang PC-->Aufnahme mit Kristal sehr leise, auch wenn alle Regler oben sind.

    Ich hab grad irgendwo gelesen, dass das Mikro alleine zu wenig "Druck/Lautstärke" gibt-->man braucht wohl sowas wie einen VorVerstärker?
    Bin auch grad noch am einlesen in die Materie...hoffe mal dass das auch ohne zusätzliche Ausgaben geht...wenn ich was weiteres weiß, geb ich Bescheid.

    /Edit: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=86850&highlight=mikro*+aufn*+leise
    hab grad mal den Tread ausgegraben, wenn du auch "NUR" ne onboard Karte hast bringts dir nicht viel...da muss man investieren...schade, aber geht wohl nicht anders.
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 24.02.06   #3
    Die bei normalen Soundkarten einegbaute Mikrovorstufe ist qualititaiv meist sehr schlecht, die Verstärkung oft auch nicht besonders hoch. Wenn man jetzt auch noch ein Mikro mit relativ geringem Ausgangspegel hat, dann reicht das nicht. Ein zusätzlicher Vorverstärker ist eigentlich immer angebracht. Daraus geht man dann in den LineEingang der Soundkarte.
    Zum Thread Ersteller:
    Weil Du das hier shcon geschriben hast:
    fällt mir leider auch nichst mehr ein. Meist liegt nämlich da das Problem.
     
Die Seite wird geladen...

mapping