Mikrofon für Geige

von wagei, 03.08.20.

Tags:
  1. wagei

    wagei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.15
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    92
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.08.20   #1
    Hallo.
    Ich habe mir the t.bone cc100 Mikro für Geige gekauft.
    Der Clip mit dem man das Mikro an der Geige befestigen soll, ist eine wacklige Angelegenheit.
    Kennt sich jemand mit solchen Clips aus.
    Ich würde mich freuen.

    gregor
     
  2. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    4.395
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Kekse:
    66.348
    Erstellt: 04.08.20   #2
  3. wagei

    wagei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.15
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    92
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.08.20   #3
    Hallo
    Die untere Feststellschraube ist bei mehrmaligem drehen nicht mehr haltbar.Es ist eine winzige Schraube.
    Ich hatte schon einmal bei Thoman reklamiert und sie schickten mir einen neu Clip.Gestern versuchte ich wieder einen neuen Anlauf, denn das Mikro ist nicht schlecht.Wenn es nur halten würde.
    Bevor ich mir ein neues bestelle, kostet 19€ das dann auch nicht hält .
    Ich habe schon gedacht das ich mit einem Klettband das Ding zu befestigen, oder was könnte man da nehmen.

    gregor
     
  4. bassman9474

    bassman9474 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.12
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    1.580
    Erstellt: 04.08.20   #4
    die T.bone Klammer kenn ich nicht, aber wenn die nicht funktioniert, kannst Du auf die Originale von DPA zurückgreifen. Die kenne ich gut und hält super:

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. wagei

    wagei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.15
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    92
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.08.20   #5
    Danke für den Tip.Dieser Clip sieht stabiler aus.

    gregor
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. rw

    rw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    4.166
    Kekse:
    7.890
    Erstellt: 04.08.20   #6
    ... und den alten dann vielleicht noch mit "Knetmetall" o.ä. reparieren (Epoxy mit Füllstoffen, kann gebohrt, gesägt etc. werden) Provisorien halten lange...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Daniela Violine

    Daniela Violine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    120
    Ort:
    München
    Kekse:
    2.720
    Erstellt: 05.08.20   #7
    Ich benutze die DPA-Klammer schon seit einigen Jahren. Funktioniert perfekt und ging auch nie kaputt.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping