Mikrofon für PC-Aufnahme

von heavymetal87, 20.12.06.

  1. heavymetal87

    heavymetal87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.06   #1
    Hallo, bin ziemlicher Anfänger wenn's um Recording geht, und ich bräuchte ein Mikro dass ich an den PC anschließen kann, (USB, Mikroanschluss?) zur Aufnahme von E-Gitarren und Akustik - Spuren.

    Preisklasse bis zu 70 €

    Bitte helft :)
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    817
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 20.12.06   #2
    Von einem USB-Mikro abseits von Podcasts würde ich abraten. Nimm etwas mehr Geld in die Hand, dann wird es vernünftiger. Nimm ein Interface mit Soundkarte und Preamp und ein SM57 von Shure für den Anfang.
     
  3. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 20.12.06   #3
    kann mich artcores meinung nur anschließen.
    nimm ein usb audiointerface und von z.b. das dap pl-07. damit bist noch einigermaßen in einem günstigen preisrahmen und vor allem kannst du das mikro dann auch mal live verwenden.
     
  4. heavymetal87

    heavymetal87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.06   #4
    Ist keine Live-Band, also fällt die Live-Tauglichkeit weg.

    1. Was sind die Nachteile bei den USB Mikros?

    2. Bin Neuling, also was genau würd ich brauchen wenn ich euren Rat annehmen würde? USB Audiointerface?

    Sorry für die Noob-fragen :p
     
  5. heavymetal87

    heavymetal87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.06   #5
    Wie wärs zum Beispiel damit? Was bräuchte ich da noch?
     
  6. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 20.12.06   #6
    usb-mikros haben halt den großen nachteil dass du sie nur mit einem computer und sonst nix betreiben kannst. live-anwendungen, oder mit mehreren mikros an einem mischpult z.b. fallen mal weg. du kannst auch (meines wissens) nur 1 mikro gleichzeitig am computer stöpseln.

    man liest keine schlechten reviews über die samson usb-mikros, wobei sich natürlich die meinungen immer im rahmen des dafür niedrigen preises bewegen.

    ich lese da raus dass du keine vocalsaufnehmen willst, sondern nur e-gitarre und akustische instrumente (gitarre?). da würde ich dann das dynamische usb-mikro nehmen (http://www.musik-service.de/samson-q1u-prx395758063de.aspx) und einfach mal schaun obs dir genügt.

    der nächst höhere schritt wäre ein usb-audiointerface (http://www.musik-service.de/Recordi...sis-IO-2-Audio-Interface-prx395749744de.aspx), und mikrofone deiner wahl/anforderungen.
     
  7. heavymetal87

    heavymetal87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.06   #7
    Der Computer alleine ist auf jeden Fall ausreichend :)

    Jep, Akustik Gitarre hab ich gemeint. Vocals aufnehmen wäre nicht schlecht, ist aber kein Pflichtfaktor.

    Wo würde ich wohl die bessere Soundqualität rausbekommen?
     
  8. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 20.12.06   #8
    na das kommt mal drauf an ob man weiß wie man mit dem equipment umgeht oder vor allem gewillt ist sich damit zu beschäftigen.

    wenns dir nur darum geht den sound deiner gitarre auf den computer zu bekommen und das ganze einfach "hörbar" sein soll, dann wirst du auch mit dem usb-mikro bedient sein.

    ansonsten natürlich klarerweise was universelleres wie ein audiointerface an dem du verschiedene mikros deiner wahl anschließen kannst. nur solltest du da mal mindestens 150€ budget einrechnen.
     
  9. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 20.12.06   #9
    na das kommt mal drauf an ob man weiß wie man mit dem equipment umgeht oder vor allem gewillt ist sich damit zu beschäftigen.

    wenns dir nur darum geht den sound deiner gitarre auf den computer zu bekommen und das ganze einfach "hörbar" sein soll, dann wirst du auch mit dem usb-mikro bedient sein.

    ansonsten natürlich klarerweise was universelleres wie ein audiointerface oder ein kleines mischpültchen (je nachdem wie gut deine soundkarte ist) an dem du verschiedene mikros deiner wahl anschließen kannst. nur solltest du da mal ca. 150€ budget einrechnen.
     
  10. heavymetal87

    heavymetal87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.06   #10
    Also ich nehm seit ca. 18 monaten mit einem Billigmikro (6€ - um genau zu sein :p) auf, und damit erzielt man eben nur mäßige Ergebnisse (ich mach Black Metal, hab den sound so gut wie möglich zu optimieren versucht, aber die Ansprüche werdn halt höher.). Ich such nicht nach top-produktion, aber ein bisschen mehr sollte schon drin sein.
     
  11. heavymetal87

    heavymetal87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.06   #11
  12. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    817
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 21.12.06   #12
    Damit kannst Du Deine E-Gitarre ohne Amp aufnmehmen. Mehr nicht. Ein Mikro läßt sich nicht anschließen.
     
  13. heavymetal87

    heavymetal87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.06   #13
    also sollt ich mir ein USB-Interface mit Phantomspeisung und nem Mikrofon besorgen?

    Wenn ja, was würdet ihr empfehlen?
     
  14. kingzize

    kingzize Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    10.02.07
    Beiträge:
    54
    Ort:
    DUisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 24.12.06   #14
    für den kleineren Geldbeutel soll dieses gerät ganz gut sein hab ich gehört.
    Hab mit Interfaces persönlich aber keine erfahrung aber auf denjenigen vondem ichs es gehört hab kann man soch soweit verlassen :D
     
  15. heavymetal87

    heavymetal87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.06   #15
    Okay Leute, danke erstmal, also ich kann jetz genau sagen wie's finanziell aussieht.

    Ich hab ziemlich genau 200 - MAXIMAL 260 Euronen für ein USB Interface + Mikrofon. Keinen Cent mehr. Welche Kombination würdet ihr mir empfehlen?
     
  16. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    817
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 25.12.06   #16
    Ich habe grade das Bundle entdeckt. Das liegt in etwa in deinem Budget.
     
  17. heavymetal87

    heavymetal87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.06   #17
    Hmm, sieht nicht schlecht aus, jedoch hab ich noch nicht sehr viel gutes über das "CAD GXL-2200" mikro gelesen...

    Ich hätt hier mal ne auswahl die mir gefallen würde:

    Edirol UA4FX - https://www.thomann.de/de/edirol_ua4fx.htm

    + entweder

    Studio Projects B1 - https://www.thomann.de/at/studio_projects_b1.htm
    AKG Perception P 100 - https://www.thomann.de/at/akg_perception_p_100.htm
    Behringer B1 - https://www.thomann.de/at/behringer_b1_microphone.htm

    +

    Millenium MS 2002 - https://www.thomann.de/at/millenium_ms2002.htm

    Welches Mikro wäre das beste für mich (Ich spiel jede Art Metal(hauptsächlich Black, Death u. Thrash), wenn das hilft)
     
  18. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    817
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 25.12.06   #18
    CAD macht gute Mikros. Das Behringer würde ich allerdings beiseite lassen. Das Trioteil ist übrigens für den Betrag ein Schnäppchen.
     
  19. heavymetal87

    heavymetal87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.06   #19
    Was is mit dem Perception und den Studio Projects?

    Das Bundle sieht schon gut aus, ich möcht nur noch ein bisschen mehr Feedback über Alternativen :)
     
  20. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.077
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.211
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 25.12.06   #20
    Hallo,

    ich würde mich artcore bezüglich der Aussage über CAD anschließen. Ich habe selbst im Gebrauch: CAD 95, CAD Equtitek E200 (2x) und CAD Equitek E2b. Zwar liegen die in einer anderen als Deiner gewünschten Preisklasse, aber die Solidität, die Du bei den teuren CAD's findest, findest Du auch bei den Budget-Produkten. Dazu kommt, daß CAD als Hersteller wirklich guter Studiomics schon einen Ruf zu verlieren hat - bei Behringer würde niemand High-End-Mics erwarten. Ich denke, auch das AKG wäre keine schlechte Wahl - auch hier handelt es sich um einen langjährig renommierten Mic-Hersteller, der sich auch im Billigsektor (machen wir uns nichts vor, da liegst Du mit Deinem Budget schon drin!) keine Ausreißer erlauben darf.
    Muß ich den Hinweis noch bringen, daß man bei Mikrofonen unter 100 € doch teilweise deutliche Abstriche, dem günstigen Preis geschuldet, in Kauf nehmen muß? In einem anderen Thread stand vor kurzem der Satz "Wer billig kauft, kauft doppelt!". Das kann ich nur unterstreichen, denn der Appetit nach besserem Sound wächst immer weiter. Bei dem angesprochenen Set bist Du mit dem Trio in jedem Fall schon mal gut bedient - das verträgt später auch noch mal ein besseres Mic, wenn Dir mal der Sinn danach steht.

    Viele Grüße
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping