Mikrofone

von phoenixrockdrum, 07.06.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. phoenixrockdrum

    phoenixrockdrum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.08   #1
    Hi !
    Ich wollte mal nachfragen was der unterschied zwischen
    Klinke Mikrofonen und diesen 3Poligen Mikrofonen ist
    wäre nett wenn wir jemand weiter helfen könnte

    danke schon ma im vorraus :great:
     
  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 07.06.08   #2
    Der dreipolige Anschluß nennt sich XLR und ist heutzutade DER Standard bei Mikrofonen. Wenn Du hierzu mehr wissen willst, suche nach symmetrischer Signalübertragung, Differenzverstärker und Mikrofonvorverstärker.

    Mikrofone mit Klinkenanschluß (womöglich noch 3,5mm) sind im HiFi-, Hobby- und Computerbereich anzusiedeln und haben mit ernst gemeintem Recording oder Beschallung nix zu tun.


    domg
     
  3. phoenixrockdrum

    phoenixrockdrum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.08   #3
    ok danke für deine schnelle antwort
     
  4. phoenixrockdrum

    phoenixrockdrum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.08   #4
    was für ein mikrofon ist für gesang am besten?
    dynamisches,kondensator oder bändchen?
    wäre nett wenn ich eine antwort bekomme

    mfg phoenixrockdrum
     
  5. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 07.06.08   #5
    Am besten ist da wohl Dynamisch!

    Wenn du zB. ein sehr gutes aber preiswertes Mikrofon haben willst, schau doch zB. mal nach dem Shure SM 58.

    Link --> http://www.musik-service.de/shure-sm-58-prx17746de.aspx
     
  6. phoenixrockdrum

    phoenixrockdrum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.08   #6
    ok danke für deine antwort
     
  7. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 08.06.08   #7
    ja kein problem.. dafür ist das board ja ;)

    mfg DJ-Jan
     
  8. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 08.06.08   #8

    Husch husch zurück ins DJ-Unterforum! :p:D


    SCNR
    domg
     
  9. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 08.06.08   #9
    Was für ein Auto ist am besten?:D

    Es macht einen enormen Unterschied, ob Du mit dem Mikro z.B. tolle Gesangsaufnahmen machen willst oder es in einer Krawallband mit dem lauten Monitoring funzen soll. Es muß zur Stimme, zum Geldbeutel und zum restlichen Equipment passen. Man kann Dir ein paar Typen nennen, aber testen musst Du selbst.
    Also - was darf der Spaß denn kosten und was willst Du mit dem Mikro machen?


    domg
     
  10. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.948
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.478
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 08.06.08   #10
    @ phoenixrockdrum
    Wenn du uns verrätst, welche Musik du machst, ob Männlein oder Weiblein singt, es für Bühne oder Studio sein soll, können wir dir gezielter helfen.

    DAS beste Mikro gibt es nicht. Ein Opersänger hat einen anderen Anspruch als ein Metal-Gröhler und für eine professionelle Studioaufnahme nimmt man auch ein anderes Mikro als auf der Bühne. Und ja es gibt auch einen Unterschied zwischen männlicher und weiblicher Stimme;). Das alles sollte man berücksichtigen - dann gibt es auch je nach Einsatzzweck das richtige.
     
  11. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 08.06.08   #11
    okeee ich verzieh mich mal ganz schnell :D:p
     
  12. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 09.06.08   #12
    Falsches Unterforum, dämlicher Threadtitel, deshalb geschlossen :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping