Mischpult + Box / Verwendung mit und ohne Strom

  • Ersteller Maren2207
  • Erstellt am

M
Maren2207
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.22
Registriert
09.11.21
Beiträge
22
Kekse
0
Hallo zusammen,

im letzten Jahr bin ich hier schon super zur Mikrofonauswahl + Audio Interface beraten worden. Jetzt geht es einen Schritt weiter.

Gemeinsam mit einer anderen Sängerin bin ich auf der Suche nach einem Mischpult + Boxen für Indoor und Outdoor (kein Strom vorhanden) Auftritte. Da unser Budget nicht allzu groß ist wäre es ideal, wenn wir beides mit den gleichen Geräten abdecken könnten.

Vorhanden:
* 2x dynamisches Gesangsmikrofon
* 2x Kondensatormikrofon für die Instrumente, die 48V Phantomspannung benötigen
*Focusrite Audio Interface mit 2x XLR Anschluss (hier vermutlich nicht verwendbar)

Outdoor:
* Beschallung von max 50 Personen
* kein Strom vorhanden

Indoor:
* Räume zwischen 50 und 100 qm
* Strom vorhanden

Musikstil: Mantra-Musik mit Akustikgitarre und indischem Harmonium. Ruhige als auch laute, energiegelade Stücke.

Budget: 500 €

Ich habe mir schon diverse Akkubetriebene Boxen angeschaut. Die Bewertungen sind oft sehr unterschiedlich. Daher interessieren mich hier auch eure Erfahrungswerte sehr.

Batteriebetriebene Mischpulte mit 4 XLR Eingängen konnte ich bei meiner Suche bisher nicht finden.

Für andere Möglichkeiten mit denen wir die Lautstärke unserer Mikrofone untereinander anpassen und verstärken können sind wir offen.

Vielen Dank schon jetzt für eure Hilfe! :)
 
Eigenschaft
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
04.11.06
Beiträge
31.188
Kekse
153.052
Mit dem Budget dürfte es knapp werden, für den akkubetriebenen Einsatz etwas passendes zu finden - Du solltest es also nochmal überdenken/aufstocken.

Ich habe mir schon diverse Akkubetriebene Boxen angeschaut. Die Bewertungen sind oft sehr unterschiedlich. Daher interessieren mich hier auch eure Erfahrungswerte sehr.

Schau/hör Dir auf jeden Fall mal die Bose S1 Pro an: Thema '[Review] Bose S1 Pro Multi-Position PA System'

Batteriebetriebene Mischpulte mit 4 XLR Eingängen konnte ich bei meiner Suche bisher nicht finden.
Da gibt's auch nicht wirklich viel Auswahl, z. B.

 
Mathias1234
Mathias1234
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
28.07.14
Beiträge
256
Kekse
92
Ort
Meitingen
Geht nicht das Behringer Flow an USB und damit Powerbank?

Edith; geht und steht damit auch zur Auswahl.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Shinoby
Shinoby
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
25.10.12
Beiträge
159
Kekse
223
Ort
Reutlingen
Also laut Beschreibung und Bewertungen gibt es da schon kostengünstigere Alternativen, bspw.:
Behringer Xenyx 1002B


*edit: Und die Bose S1 Pro mit Batterie-Pack ist wohl fast alternativlos...
Bose S1 Pro System


*edit 2: Und wenn die 18V Phantomspeisung vom Pult nicht ausreichen, gibt's noch weitere Möglichkeiten, eben mit noch mehr Batterien (3 für's Mischpult, 2 für die Phantomspeisung), aber eben alles ohne Stromanschluss ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
M
Maren2207
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.22
Registriert
09.11.21
Beiträge
22
Kekse
0
Vielen Dank für eure Vorschläge!

Sind die Behringer Mischpulte denn wirklich zu empfehlen? Generell habe ich über die Mischpulte der Marke auf schon viel negatives gelesen und bin daher etwas vorsichtig.
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
23.01.13
Beiträge
7.540
Kekse
47.001
Ort
Gratkorn
Nimm das Flow 8 mit einem Powerpack, das ist ein gutes, solides Teil, das gut klingt und auch gute Effekte und Klangbearbeitungsmöglichkeiten hat. ich hab das Teil selber, neben anderen Mischpulten.
ich weiß nicht woher diese negativen Berichte über Behringer immer noch her kommen. Gerade im Bereich digitaler Mischpulte haben die in den letzten 10 Jahren bewiesen, dass sie das wirklich gut können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
mix4munich
mix4munich
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.05.22
Registriert
07.02.07
Beiträge
6.184
Kekse
39.291
Ort
Oberroth
Die negativen Berichte beziehen sich normalerweise auf analoge Kleinstmischpulte von Behringer (und möglicherweise auch nur auf ältere Modelle, die neuen kenne ich nicht), die digitalen Pulte von denen sind wesentlich besser. Das Flow 8 kannst Du bedenkenlos kaufen.
 
M
Maren2207
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.22
Registriert
09.11.21
Beiträge
22
Kekse
0
Perfekt, vielen Dank!
Sehr hilfreich zu wissen, dass die digitalen Mischpulte von Behringer gut sind!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben