Mischpult defekt, Hilfe bei der Fehlersuche

von DJ_BOO, 11.02.07.

  1. DJ_BOO

    DJ_BOO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 11.02.07   #1
    Hallo gestern Abend ist was Unglaubliches passiert wir kommen zu einer Karnevals Sitzung mit unserer PA der haustechniker fragt ob wir uns einklinken woll haben wir dran auch gemacht, plötzlich geht ein mega fettes sourround rauschen was immer schlimmer wird durch den ganzen Saal und die ganzen 3minuten danach viel der Strom aus immer wieder knackte es häftig und immer wieder war der Strom weck so alle unnötigen Verbraucher abgeschaltet, so nach 10 Minuten dann die Bühne geräumt. Dass ende der Geschichte von der technick Firma ist dass Mischpult komplett abgeraucht nix ging mehr allerdings sehr komisch vorher kamen in Regel massigen abständen komplette peak auschläge auf allen Kanälen deren Anlage, bei unserer pa ist der euqalizer wohl im arsch sobald Mann den anschaltet brumm es so was von häftig ist nicht wirklich zu beheben und ein Ausgang vom mischpuklt geht nicht mehr. Das Mischpult gibt links nichts mehr raus genau auf dem Kanal wo wir bzw. die sich dass Signal angezapft haben achja als dass brummen anfing hat ein anderer Techniker versucht dass Kabel von der DI zu trennen wobei es es und einem Riesen wirbel’ fallen gelassen hat er sagt es war so ein Saft auf dem Kabel man hat es im angesehen also ganz komisch. viel erzählt kann Mann das nachvollziehen was ungefähr passiert ist und wie sieht es versicherungs- technisch aus kennt sich da einer aus. wobei der Haustechniker direkt sagte das es an im nicht lag.

    MFG
     
  2. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 11.02.07   #2
    Eines vorweg:

    Punkte und Kommata sind nicht pfändbar, genauso ist Großschreibung an Satzanfängen und von Substantiven hier nicht kostenpflichtig.

    Wenn man den Beitrag vernünftig lesen könnte, könnte man evtl. auch helfen. Etwas mehr Ausführlichkeit könnte auch nicht schaden, so hilft nur die Glaskugel gut zu polieren...
     
  3. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 11.02.07   #3
    Genau das wollt ich auch grade schreiben, aber hab mich dann doch zurückgehalten :rolleyes:

    Mit den wenigen Infos ist tatsächlich kaum was anzufangen, und auch dein Satzaufbau verwirrt etwas ..... .
    Auch der Threadtitel sagt sehr viel über das Thema aus :rolleyes:
     
  4. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 11.02.07   #4
    Vielleicht sollte man auch eine andere Überschrift wählen, denn mit "Unglaublich!!!" kann man nicht sehr viel anfangen.

    MfG

    Tonfreak
     
  5. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 11.02.07   #5
    Sry wenn ich so direkt frage - bist du Legasteniker?
     
  6. DJ_BOO

    DJ_BOO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 11.02.07   #6
    OK OK Hab den text kurz überarbeitet.

    Ich entschuldige mich förmlichst den text in kürzester zeit verfasst zu haben ohne die Deutsche Rechschreibung zu achten, ich hoffe es wird mir verziehen sein.
     
  7. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 11.02.07   #7
    DAS ist schon die überarbeitete Version? Respekt! :D

    Aber mal abgesehen von Rechtschreibung, Interpunktion und Satzstellung ist die verwertbare Info über den Ablauf von getätigten Anschlüssen und sich daraufhin einstellenden Fehlern so lückenhaft, daß ich bezweifle, ob man hierzu überhaupt Erklärungen liefern kann. Schmerzen verursachende Spannungen auf den Gehäusen von XLR-Steckern klingen für mich schon mal sehr strange und da würde ich mal am ehesten auf fehlerhafte Steckerbeschaltungen und Probleme mit der Stromversorgung/Installation tippen.

    der onk
     
  8. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 12.02.07   #8
    Mach dir doch bitte mal die Mühe den genauen Ablauf niederzuschreiben.

    Was wurde genau gemacht, was ist dann passiert. Wenn du dabei Absätze verwendest oder das ganze in einer anderen Form chronologisch aufzählst, haben wir vllt die Chance dir irgendwie zu helfen.

    So ist das ganze nur ein recht nutzloser thread, aus dem man sich Informationen wie "mega fettes Sourroundgeräusch" mühevoll herausziegen muss....

    Keiner wird für Schreibfehler gehängt, mir passiert das auch sehr oft. Wenn man allerdings kaum Erahnen kann was du meinst kann man auch einfach nicht helfen.

    Den Threadtitel habe ich für dich geändert. Wenn du dir einen anderen wünschst lass ihn mir per pm zukommen.
    Nochmal werde ich das aber nicht tun, das nächste mal bitte aussagekräftige Threadtitel und lesbare posts, sonst landet das Ding im Müll.....
     
  9. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 12.02.07   #9
    Ein Übersetzungsversuch.

    In Deutsch, etwa 5./6. Klasse durchgefallen. Egal, nach welcher gerade gültigen Rechtschreibereform...:screwy:

    Kostenlose Rechtsberatung ist hier im Forum nicht möglich, frag bitte Deinen (oder den Deiner Eltern) Versicherungsberater, dafür werden die Typen bezahlt.
    Und ohne die Details Eures Vertrages mit dem Veranstalter zu kennen kann sogar der nichts sagen....
     
Die Seite wird geladen...

mapping