Mischpult für zu Hause

R
Rambo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.12
Registriert
15.12.05
Beiträge
191
Kekse
69
Hallo zusammen

Ich möchte mir ein Mischpult kaufen, das ich nur für zu Hause hernehme, aber es kann sein das ich es wo anders auch noch brauchen kann (Band oder für alleine)

Ich weiß jetzt nicht was ich für ein Mischpult kaufen sollte, Preis sollte nicht mehr sein wie 250 Euro, also zwischen 150 bis 250 Euro...

Es sollte doch was gutes sein mit einer sehr guten Ausstattung sein... Ist die Marke Beringer was? Oder gibt es andere die gut sind??

Gruß
Stefan
 
Eigenschaft
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.644
Kekse
145.387
Hallo Stefan,

welche Anforderungen stellst Du denn an das Mischpult? Wie viele Eingangs-Kanäle und Aux-Wege werden benötigt? Brauchst Du eine Effekt-Sektion? Ohne diese Angaben ist eine Empfehlung nicht möglich...
 
R
Rambo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.12
Registriert
15.12.05
Beiträge
191
Kekse
69
Also so was sollte es sein, (Behringer Xenyx 1222 FX) aber ob das, das richtige ist? Also das Mischpult sollte man am PC anschließen können oder Keyboard Gitarre und Microfon na ja alles was man so noch braucht.... Es gibt auch Mischpulte die einen Vorverstärker drinnen hat, stimmt das?
 
Martin Hofmann
Martin Hofmann
HCA Bass & Band
HCA
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
14.08.03
Beiträge
7.608
Kekse
38.727
Ort
Aschaffenburg
Also so was sollte es sein, (Behringer Xenyx 1222 FX) aber ob das, das richtige ist? Also das Mischpult sollte man am PC anschließen können oder Keyboard Gitarre und Microfon na ja alles was man so noch braucht.... Es gibt auch Mischpulte die einen Vorverstärker drinnen hat, stimmt das?

Das Behringer Xenyx 1222 FX kann man empfehlen. In der Preisklasse einer der führenden Artikel
 
R
Rambo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.12
Registriert
15.12.05
Beiträge
191
Kekse
69
Hallo

Also das Mischpult ist ja schon sehr gut, wer hat es, oder wer kann mehr über das Mischpult erzählen?

Also da ich normal nicht singe, aber möchte es doch wissen...

Gesangsfilterfunktion für Karaoke und Gesangsübungen mit Begleitung


Wer kann mir schreiben was das genau ist?

Gruß
Stefan
 
C
catfishblues
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
06.05.05
Beiträge
1.827
Kekse
12.876
Ort
Oostfreesland
Ist die Marke Beringer was?

Ja, für viele Anwendungsbereiche vollkommen ausreichend, auf meinem Schreibtisch steht ein xenyx 802.

Oder gibt es andere die gut sind??

Auf jeden Fall gibt es andere die gut sind, und zwar nicht nur gut, sondern besser:
Yamaha MG
Soundcraft EPM/EFX


aber es kann sein das ich es wo anders auch noch brauchen kann (Band )

Für die Anwendung in einer Band, solltest du drauf achten, dass das Mischpult nicht zu wenig Eingänge hat. 1 oder 2 Auxwege sind auch immer sehr hilfreich (hmm blödes ungewolltes Wortspiel :gruebel: ). Ob man eine Effektsektion braucht? Naja, aufm Schreibtisch und im Proberaum brauch ich es nicht.

Es sollte doch was gutes sein mit einer sehr guten Ausstattung sein

Was gutes ist imho das Soundcraft EPM6. Was eine gute Ausstattung ist ? Dazu bitte die Fragen aus Post 2 beantworten.

PC anschließen können oder Keyboard Gitarre und Microfon na ja alles was man so noch braucht

Für die Anwendungen reichen 2 Stereo und 2 Monokanäle. Aber was man noch so brauch, kann leider keiner wissen. Wenn ich daran denke, was ich noch so brauche, dann lande ich bei einem Allen&Heath Wizzard 16:2 oder so ähnlich.
 
R
Rambo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.12
Registriert
15.12.05
Beiträge
191
Kekse
69
Danke

für die Beschreibung...
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.644
Kekse
145.387
Hallo Stefan,

rein qualitativ geben sich beide Pulte nichts - nur die Ausstattung ist eben unterschiedlich:

UB1832FX-PRO: 18 Kanäle, 3 Auxe, 9-Band-EQ, 2 Subgruppen
XENYX 1222 FX: 12 Kanäle, 2 Auxe, 7-Band-EQ, USB

Dementsprechend solltest Du Dich für das Pult entscheiden, das besser zu Deinen Anforderungen paßt.

USB-Anschluss für die direkte Verbindung mit dem PC

Heisst das man per USB aufnehmen kann???

Über die USB-Schnittstelle kannst Du die Stereo-Summe des Pults in den Rechner übertragen (das Pult dient dabei quasi als einfaches Audio-Interface).
 
R
Rambo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.12
Registriert
15.12.05
Beiträge
191
Kekse
69
Hallo Wil_Riker

Also das UB1832FX-PRO

Ist besser ausgestattet finde ich und der Preis ist ja auch ok nicht so teuer, und kann doch sehr viel, ich kaufe mir extra so ein Mischpult weil ich ja nicht weiß ob man so ein Mischpult mal braucht wenn man mal eine kleine Band oder alleine auftrettet?

Und wenn man so ein Mischpult hat, sind die Klänge viel besser...

Gruß
Stefan
 
Fish
Fish
HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
13.08.21
Registriert
01.10.07
Beiträge
7.258
Kekse
36.086
Ort
Zwischen Würzburg und Heilbronn
.... ich kaufe mir extra so ein Mischpult weil ich ja nicht weiß ob man so ein Mischpult mal braucht wenn man mal eine kleine Band oder alleine auftrettet?

Kommt ganz drauf an was Du machst. Wir machen z.B. viel "unplugged" wenn es die Raumakkustik und das Pupslikum zulässt. Größere sachen oder Akkustisch ungünstige Locations machen wir mit PA. Ich habe dafür ein Yamaha MG 16/6Fx.

Und wenn man so ein Mischpult hat, sind die Klänge viel besser...

:D ;) Aber denk immer dran es ist ein Mischpult und keine Kläranlage. Sch...e rein - Sch...e raus ;) :D


Gruß

Fish
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben