Samson MPL 2242 - Gutes Mischpult?

  • Ersteller Valvetronix
  • Erstellt am
Valvetronix
Valvetronix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.11.20
Registriert
16.03.05
Beiträge
575
Kekse
1.209
Ort
Nürnberg
Hallo,

ich bin im moment auf der Suche nach nem Mischpult für meine Band und könnte das Samson MPL 2242 gebraucht für 250 Euro bekommen? Ist das ein fairer Preis? Was mich noch viel mehr Interessiert ist die Qualität (Klang, Robustheit...) des Mischpultes...konnte leider überhaupt keine Infos dazu finden....:confused: Ich weiß nur dasses made in usa is....;-)

Is wirklich dringend und ich bin für jede Antwort dankbar :)

Tobi
 
Eigenschaft
 
P
paulsn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.08.12
Registriert
11.04.06
Beiträge
1.339
Kekse
7.658
Ort
Innsbruck
finde ich ehrlich gesagt etwas teuer.
hier steht das ding zumindest mal mit 175$ drin...

qualitativ würde ich mir davon nicht zuviel erwarten. die firme ist nicht gerade ein garant für top qualität. gehört eher zu den unteren segmenten was das angeht.
 
C
catfishblues
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
06.05.05
Beiträge
1.829
Kekse
12.876
Ort
Oostfreesland
ich bin im moment auf der Suche nach nem Mischpult für meine Band und könnte das Samson MPL 2242 gebraucht für 250 Euro bekommen? Ist das ein fairer Preis?

Ob es ein fairer Preis ist kann ich nicht sagen, ich aber sagen dass es in GB für 70Pfund und in der Schweiz für 1250 Franken zu haben ist.

Die wichtigste Frage ist jedoch. Was habt ihr in der Band vor!
Proberaum, kleine Gigs, oder doch große gigs?
was soll abgenommen werden?

Was mich noch viel mehr Interessiert ist die Qualität (Klang, Robustheit...) des Mischpultes... Ich weiß nur dasses made in usa is....;-)

Klang und Verarbeitung kann ich schlecht beurteilen. Samson baut und baute ganz brauchbare Sachen, aber eben nicht alles. Zumal alles was ich kenne gehört eindeutig in den Einsteiger Bereich.

Ungeachtet dessen was ihr nun vorhabt würde ich zu den Standard Optionen raten
Soundcraft EPM
Yamaha MG

Grüße cat.....
 
H
humi
Vertrieb VA Technik
HCA
Zuletzt hier
11.10.17
Registriert
03.06.08
Beiträge
3.439
Kekse
26.009
moin moin,

ich hab das Teil (ich glaub es war genau dieses Modell) früher selber besessen, von daher kann ich Dir sagen:
- wenn ich mich recht erinnere, lag der NP bei ca. 1500DM
- mechanisch gibt es nicht zu meckern, es war halt noch die Zeit als Metall regelmäßig zum Einsatz kam (Poti-, Faderstifte, ...)
- die kurzen Fader sind manchmal ein bissl schwergängig
- nach 8 Jahren im Einsatz hab ich es für 500DM ohne eine Macke verkauft
- das Routing ist ein bissl gewöhnungsbedürftig, da alles über eine der beiden Subgruppenpaare laufen muß
- der Master ist nur als Poti ausgeführt
- EQ ist ein 4 Band Festfrequenz, der gar nicht schlecht klang
- 4 Auxe hat das Teil
- die Preamps sind brauchbar, neigen nur bei extrem starken Eingangssignalen zum leichten Clippen

Zusammenfassen ein stabiles Pult aus der Mitte der 90er, welches bei guter Behandlung auch heut noch vollständig funktionieren sollte.
Wenn man mit den Einschränkungen leben kann ein brauchbares Pult, aber NICHT zu diesem Preis. Realistisch sollte ein Preis um 100€ sein, wenn alles funktioniert.

grüße, humi
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Valvetronix
Valvetronix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.11.20
Registriert
16.03.05
Beiträge
575
Kekse
1.209
Ort
Nürnberg
Alles klar, vielen vielen Dank für die Antworten!

Hauptsächlich wollen wir damit proben, also praktisch drei Gesangsmikrofone, eine Akustikgitarre und ein Keyboard.....evtl. auch kleinere Gigs abmischen.

Aber 100 Euro wär ein fairer Preis oder? Denk zwar nicht dass der Verkäufer so weit runtergeht aber mal sehn....:gruebel:

Danke nochmal :)

Tobi

Edit: @Catfishblues, wär das hier gut?
http://www.musik-service.de/soundcraft-epm-12-prx395755692de.aspx
 
Valvetronix
Valvetronix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.11.20
Registriert
16.03.05
Beiträge
575
Kekse
1.209
Ort
Nürnberg
Okay dankeschön, dann wirds das werden.....hat zufällig noch jemand nen kleinen Tip bezüglich ner Endstufe? Passive Boxen haben wir schon :)

Tobi
 
C
catfishblues
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
06.05.05
Beiträge
1.829
Kekse
12.876
Ort
Oostfreesland
Hauptsächlich wollen wir damit proben, also praktisch drei Gesangsmikrofone, eine Akustikgitarre und ein Keyboard.....evtl. auch kleinere Gigs abmischen.

Dafür würde ich ein
Soundcraft EPM 12
Yamaha MG 166CX
Yamaha MG 206 C (gibs nur noch gebraucht)

nehmen, wobei nur fürs Proben würden auch die kleineren Versionen reichen.


Gutes Pult, hatte es selbst
mir waren die 2 Aux Wege zu wenig, deswegen habe ich es nicht mehr

Passive Boxen haben wir schon

Welche? Das ist durchaus wichtig, für die Wahl der Endstufe ;)


Grüße cät.....
 
Rockopa
Rockopa
PA/DJ Moderator
Moderator
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.842
Kekse
53.528
Ort
Oranienburg
Okay dankeschön, dann wirds das werden.....hat zufällig noch jemand nen kleinen Tip bezüglich ner Endstufe? Passive Boxen haben wir schon
Dazu musst Du uns natürlich mitteilen um welche Boxen es sich handelt.
 
Valvetronix
Valvetronix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.11.20
Registriert
16.03.05
Beiträge
575
Kekse
1.209
Ort
Nürnberg
Werd morgen mal schaun wenn ich im Proberaum bin welche es genau sind....ich weiß nur dass das Gehäuse mehr oder weniger Eigenbau vom Schreiner ist und wegen Lautsprechern hab ich jetz keine Ahnung...also keine Stangenware (und wahrscheinlich auch kein Reiser ;-) :rolleyes:

Vielen dank nochmal für die Beantwortung, hat mich ein ganzes Stück weiter gebraucht:great:

Gute Nacht:p

Tobi
 
Valvetronix
Valvetronix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.11.20
Registriert
16.03.05
Beiträge
575
Kekse
1.209
Ort
Nürnberg
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
04.11.06
Beiträge
31.797
Kekse
161.886
Hallo Tobi,

Angenommen die passen zu meinen Boxen, kann man bei den Teilen was falsch machen? Is ja wirklich ein super Preis (verglichen zur Leistung...)

welche Endstufe zu Deinen Boxen paßt, läßt sich erst beantworten, wenn Du uns mitteilst, um welche Boxen es sich handelt, bzw. bei Selbstbauboxen, welche Komponenten genau verbaut sind (Zahlen, Daten, Fakten). Ohne die oben verlinkte Endstufe zu kennen, würde ich auf Spielzeug-Klasse tippen - die fehlenden Speakon-Anschlüsse (und daß nur Klemmen vorhanden sind) wären für mich schon das KO-Kriterium.
Unterste Grenze von brauchbar ist die DAP-Palladium Serie:
http://www.musik-service.de/Search-dap palladium-SECx0xI-src0de.aspx
 
Valvetronix
Valvetronix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.11.20
Registriert
16.03.05
Beiträge
575
Kekse
1.209
Ort
Nürnberg
Alles klar, dann werd ich wen ich gleich in den Proberaum fahre schaun was das genau für Teile sind....also ich denke der Widerstand der Lautsprecher (sprich OHM) und die Leistung der Lautsprecher sind von Bedeutung, oder?

Viele Grüße

Tobi
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
04.11.06
Beiträge
31.797
Kekse
161.886
Hallo nochmal,

ja, wobei die Bezeichnung Widerstand hier falsch ist (bei Wechselströmen nennt man das "Impedanz" - 4 oder 8 Ohm?) und bei der Leistung wichtig ist, ob Peak oder RMS.
 
H
humi
Vertrieb VA Technik
HCA
Zuletzt hier
11.10.17
Registriert
03.06.08
Beiträge
3.439
Kekse
26.009
Ohne die oben verlinkte Endstufe zu kennen, würde ich auf Spielzeug-Klasse tippen - die fehlenden Speakon-Anschlüsse (und daß nur Klemmen vorhanden sind) wären für mich schon das KO-Kriterium.
sorry Wil, für die Aussage "Spielzeug-Klasse" weil "fehlende Speakon-Anschlüsse" muß ich Dir leider ein RLOF verpassen. Klemmen sind zwar unpraktisch aber die bessere Verbindung da eine größere Kontaktfläche vorhanden ist und somit der Widerstand der Verbindung geringer ist - soll ich jetzt 'ne Crown VZ in die Hobbyklasse einordnen ^^

Sonst hast ja Recht, daß die Dinger EAW gelabelte Chinaböller sind und die richtige Dimensionierung erst nach der Bekanntgabe der Belastbarkeit der Speaker machbar ist.

grüße, humi
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
04.11.06
Beiträge
31.797
Kekse
161.886
Hallo humi,

"Spielzeug-Klasse" weil "fehlende Speakon-Anschlüsse"

so hatte ich das ja auch nicht geschrieben (zumindest nicht gemeint - sorry, wenn dieser Eindruck erweckt wurde).
Aber für mich wäre das das KO-Kriterium. Daß die Bindung-Posts durchaus ihre Daseinsberechtigung haben, brauchen wir sicher nicht zu diskutieren...
 
Valvetronix
Valvetronix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.11.20
Registriert
16.03.05
Beiträge
575
Kekse
1.209
Ort
Nürnberg
Hab nochmal ne Frage: Also ich war im Proberaum und hab mir die Boxen nochmal genau angesehen....die Boxen (2 Stück) besitzen jeweils zwei Klinken und zwei XLR Ein- ODER (?) Ausgänge....Die Impedanz muss ich morgen noch messen.

Allerdings hab ich keine Ahnung wie ich die Leistung der Boxen erkennen kann....jedenfalls sind in einer Box drei Lautsprecher verbaut (klein, mittel, groß) Muss ich die Leistung der Lautsprecher addieren?

Viele grüße

Tobi
 
Valvetronix
Valvetronix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.11.20
Registriert
16.03.05
Beiträge
575
Kekse
1.209
Ort
Nürnberg
Ok, also die Impedanz habe ich gemessen ( 4 Ohm) und die Leistung soll angeblich (habe nachgefragt) irgendwie 250 W RMS haben....

Dann hab ich noch ne Frage. Das Mischpult is vorgestern angekommen und hat einen Monitorout (L und R) und zweimal Aux out (1 und 2) Okay, also dass der Monitorout für Monitorboxen is versteh ich (praktisch für zwei Stück, also links und rechts) und für was is der Aux out? Bzw. was kann ich damit alles machen? Also ich vermute dass der aux out fürs recording is oder? Aber kann ich da dann auch nochmal monitor boxen anschließen? Weil das steht irgendwie so auch in der Beschreibung....wäre euch dankbar wenn ihr mir nochmal helfen könntet!

Tobi
 
drumboy_9
drumboy_9
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.11.13
Registriert
18.03.08
Beiträge
256
Kekse
262
Hallo... kenne das pult jetzt nicht, aber Aux ist normalerweise für die monitore (wenn sie pre geschaltet sind, wenn post dann für effekte)
Links und rechts ist die Summe, mit der du zu den Boxen, oder eben zur Frequenzweiche und Endstufen fährst.

mfg
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben