mischpult bis 300 euro???

von SkaGitarrero, 29.12.04.

  1. SkaGitarrero

    SkaGitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 29.12.04   #1
    hi,

    ich suche für meine band für unseren proberaum ein mischpult bis ca. 300 euro.
    es sollte möglichst viel bieten für das geld, brauchen viele kanäle etc.
    hab bis jetzt ans BEHRINGER UB2442FX-PRO EURORACK gedacht.
    gebrauchtes würden wir auch kaufen, aber neu find ich einfach sicherer!
    gibts was besseres in der preisregion bis 300 euro?
    ich weiss 300 euro ist nicht viel für n mischpult, haben aber nicht mehr!


    mfg
     
  2. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 29.12.04   #2
    Was heißt für dich viele Kanäle? 12-16 oder 24-32?
     
  3. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 29.12.04   #3
    Hi SkaGitarrero,

    wir hatten das UB 2442 auch, bis wir vor kurzer Zeit auf das SL 3242 umgestiegen sind. Das Behringer ist gut ausgestattet, gut zu bedienen, hat genug Headroom und ein feines Effektgerät, das so gut wie immer ausreichend ist. Es rauscht ein wenig (klar), aber bei geeigneter Einstellung ist das nie wirklich nervig. Für das Geld wirst du auf jeden Fall Schwierigkeiten haben, Alternativen zu finden. :great:
     
  4. SkaGitarrero

    SkaGitarrero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 29.12.04   #4
    möglichst viele, 12 bis 16 würden aber reichen!
     
  5. SkaGitarrero

    SkaGitarrero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 29.12.04   #5
    das rauschen würd mich nicht all zu doll stören, soll halt fürn proberaum reichen oder für n kleinen gig!
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 29.12.04   #6
    in der Preisklasse bist du bei Behringer gut aufgehoben - ich kann das Posting von Werner bestätigen.
    Den besten Überblick bekommst du direkt bei www.behringer.de
    dort kriegst du auch die Listenpreise für einen ersten Eindruck. Die Streetpreise dann mit der Suchfunktion bei www.musik-service.de oder www.thomann.de oder....
     
  7. SkaGitarrero

    SkaGitarrero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 29.12.04   #7
    jo vielen dank für die antworten, hab auch schon bei thomann geguckt, da werd ich wahrscheinlich auch bestellen.
     
  8. Bandit01

    Bandit01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.09
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Lingen (Ems)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 30.12.04   #8
    Im Hinblick auf die Zuverlässikeit der Geräte würde ich Yamaha-Pulte bevorzugen! Die sind doch ein wenig ausgereifter und zuverlässiger!
     
  9. SkaGitarrero

    SkaGitarrero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 31.12.04   #9
    aber auch teurer, bzw. das preisleistungsverhältnis ist nicht so gut. hab das behringer jetzt bestellt. bin mal gespannt, wie das so ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping