Mischpult Sirus DXP 12-4 brauche Hilfe!

von Astaldo, 30.01.06.

  1. Astaldo

    Astaldo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    11.06.09
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.06   #1
    hi erstmal :) also ich spiel in einer band und wir wollten unsere eigenen songs endlich mal vernümpftig aufnehmen und nicht mikro in den raum stellen und dann ma gucken. das kann man zum probehören machen aber nicht um das wirklich zu genießen ^^ deshalb wollten wir uns in geraumer zeit ein eigenes mischpult kaufen. zuviel geld wollten wir aber auch nicht ausgeben, weil wir halt noch alle schüler sind. Wir dachten so an einen preislichen rahmen von bis 300€. jetzt hab ich schonmal geguckt und folgendes gefunden: http://cgi.ebay.at/Mischpult-Sirus-DXP-12-4-Hammerpreis_W0QQitemZ7580986751QQcategoryZ12919QQcmdZViewItem wir brauchen mindestens 7 eingänge und das hat 12. darunter gibts wohl nix, macht aber nichts ;) jetzt werd ich aus der beschreibung nicht ganz schlau ... "12 Kanal Mischpult (4 mono, 4 stereo) mit 3-Band Equalizer und Phantomspeisung pro Kanal. DSP 24 bit Multieffektgerät." 12 kanal, ok DSP 24bit Multieffektgerät, heißt das, dass wenn ich da gitarren reinsteck, dass ich die mit effekten overdrive crunch usw versehen kann? könnte man theoretisch auch erst in den verstärker und dann in das mischpult? fragen über fragen, ich hoffe ihr könnt mir helfen! danke fürs lesen :) Astaldo
     
  2. gitarrenjunk

    gitarrenjunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    20.03.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.06   #2
    Also direkt mit den Gitarren ins Mischpult ist eher nicht zu empfehlen, würde Dir sowieso nix bringen.Die Effekte, die so ein Pult hat sind im Normalfall Gesangseffekte (Reverb,Delay etc.)
    Ich denke mal, dass ihr live aufnehmen wollt, also alle Instrumente gleichzeiteig, oder?
    Wenn dem so ist, machts folgendermaßen:

    -Gitarrenamps müsst ihr mit nem Mikro abnehmen (in Monokanal)
    -für den Bass braucht ihr am besten ne DI-Box (in Monokanal)
    -Keys können zur not auch direkt ins Pult, aber mit DI-Box wärs besser (in Stereokanal)
    -Gesang Monokanal

    Wenn ihr halbwegs gescheit aufnehmen wollt iss es halt mit nem Pult net getan. Für Schlagzeug und Gitarre wär es empfehlenswert sich spezielle Mikrophone zu besorgen, sowas kann man auch ausleihen. Am besten ihr geht mal in nen Laden und informiert euch, die können des euch dann ausführlicher erklären. Ihr könnt die Sachen jea dann später immernoch über E-Bay oder so besorgen.

    ich hoffe, ich konnt euch ein bisschen weiterhelfen. Viel Spass beim aufnehmen
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 20.03.06   #3
    Was sollen es denn für Eingänge sein? An das von dir gepostete Mischpult kann man nur 4 Mikros direkt anschließen, ist dir das bewusst? Von Sirius habe ich noch nie etwas gehört, was zwar nicht heißen muss, dass das Schrott ist, aber ich würde doch zu etwas bewährterem raten. Ganz nebenbei kann ich eh nicht verstehen, dass ebay bei so vielen die erste Anlaufstelle ist, um irgendwas zu kaufen. Besonders billig ist das noch nicht mal. Solide Mischpulte sind z.B. die der MG-Serie von Yamaha. Eines welches dem Sirius etwa entspricht kostet gar nicht viel mehr:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-12-4FX-prx395748175de.aspx
    und Du kannst sogar 6 statt 4 Mikros anschließen (hast dann zwei Stereoeingänge weniger). Braucht Ihr die Effekte? Wenn es nur ums aufnehmen geht, sind die unnötig. Das macht man nacher in der Software (da hat nman eine Reisenauswahl, ua.a auch Effkte für Gitarre, so dass man wirklich ohne Mikroaufnehmen könnte). Das Yamaha gibt es übrigens auch ohne Effekte:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-12-4-prx395719413de.aspx
    Um Effekte nachträglich zu benutzen müsstet Ihr aber einzeln aufnehmen. Das rate ich euch sowieso. Ihr könnt so Eqipment sparen, da Ihr weniger Mikros benötigt bzw. alle fürs Schlagzeug verwenden könnt, und auch eben ein kleineres Mischpult reicht. Mit wievielen Mikros wollt Ihr das Schlagzeug abnehmen? 4 sind ganz vernünftig (2OH, 1Bass, 1xSnare), dann würde euch sogar das Pult hier reichen:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-10-2-prx395679592de.aspx
    Das gesparte Geld könnt Ihr vielleicht eher in Mikros, Software oder eine Soundkarte investieren. Gut, vielleicht wollt Ihr das Pult auch für die Proberaum-PA (wie macht Ihr das eigentlich zur Zeit, ist da nicht vielleicht schon was vorhanden, was man zum Recorden nehmen könnte?) oder für Liveauftritte benutzen. Dann sind mehr Kanäle oder auch Effekte vielleicht ganz sinnvoll. Aber auch da würde ich mich bei verbreiteten Marken umschauen, in der Yamaha MG Serie gibt es z.B. auch größere Pulte.
    Überlegt euch aber nochmal in welcher Form Ihr aufnehmen wollt. Der Grundlagenartikel in meiner Signatur könnte für dich auch noch interessant sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping