Mit BB2 und Univibe zum Rocksound?

von MightyAsgard, 10.12.05.

  1. MightyAsgard

    MightyAsgard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    20.01.11
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.05   #1
    Nabend,

    ich bin im Bestitz eines H&K Warp7 und möchte, wie es schon einige hier mitbekommen haben, einen passablen Rock Sound aus dem Ding rausholen.
    Gestern wurde mir gesagt, dass das am besten mit einem Marshall Blues Breaker 2 in verbindung mit einem Univibe, für guten vintage Chorus, geht.
    Hat jemand schon Erfahrungen mit einem oder beiden Pedalen gemacht?
     
  2. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 11.12.05   #2
    Also UniVibe is einfach nur verdammt geil. Hab selbst nur eine Simulation in meinem ME-50 aber die benutze ich ständig. Bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube auf der Unplugged Version von Yellow Leadbetter von Pearl Jam is der geilste Vibe überhaupt (ich glaub das wars ;) ).

    mfg
     
  3. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 11.12.05   #3
    ..kurz gesagt wenn ich für gitarre oder Bluesharp nur ein effekt auf eine Reise mitnehmen dürfte würde ich dass Marshall BB2 mitnehmen :-)

    Spass bei seite. Im Ernst, tolles Teil. Hat 2 Funktionen "Boost" und "Blues". Mit der ersten Funktion kannst Du dem signal mehr power geben! ideal wenn Du es mit einem 2 distortion oder overdrive kombinierts. Mit der Blues funktion kannst du den tüpischen vintage rock-blues sound der 70er jahre erzeugen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping