mit geigenbogen

von weltauge, 08.03.06.

  1. weltauge

    weltauge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    15.07.13
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.06   #1
    hallo,
    hab mir n geigenbogen gekauft, um damit auf der e-gitarre zu spielen. funzt aber nicht... mehr als leichte ritsch-ratsch geräusche krieg ich nicht raus. hat da vielleicht jemand erfahrung und tipps worauf man noch achten sollte, damit das hinhaut?

    danke
     
  2. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 08.03.06   #2
    MHHH ??? *überleg* schon mal dran gedacht das das ding Geigenbogen heisst??? und in dem Wort das wort GEIGE drinsteckt und du aber ne GITARRE hast???? ;)
     
  3. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 08.03.06   #3
    ... ein gewisser Mr. Jimmy Page hat das auch mal gemacht.

    ich nehm an sowas bedarf nunmal übung... probier rum... leg ihn nur leicht auf die saiten... oder mal stärker... schnellere und langsamere bewegungen.


    ...sowas wär aber nix für mich ^^
     
  4. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 08.03.06   #4
    Ich hab ne geige und sag nur soviel: bist du auf ner geige nen ordentlichen ton rausbringst brauchst du ne weile und auf der gitarre is es schwerer *g* einfach versuchen mit etwas druck und langsamer streich bewegung die saite zum schwingen zu bringen...
    und wenn du den bogen vorher nicht mit Harz oder sonst was klebrigen eingerieben hast kommt eh kein vernünftiger ton raus...

    Gruß Maxi
     
  5. mascara

    mascara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.06   #5
    ja, nur darf man dann immer die saiten von dem colophonium reinigen, weil das einfach klebt und man danach nicht mehr "gitarre spielen" kann..
     
  6. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 08.03.06   #6

    Es gibt einige Gitarristen, die das schon ausprobiert haben und bei einigen kommt sogar was hörbares bei raus, siehe J. Page und Sigur Ros.
     
  7. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
  8. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 08.03.06   #8
    Mister Page hat seine Gitarre ja auch oft mit dem Geigenbogen geprügelt.

    In Verbindung mit Echo kommt da was recht cooles raus. :)
     
  9. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 08.03.06   #9
    wenns wie aufm kontrabass vom prinzip ist (nehm ich mal an) versuch mal relativ nah am steg in langsamen gleichmäßigen auf und abbewegungen den bogen über die saiten zu ziehen.

    edit: wow, 3 leute mit radiohead avatar in einem topic ^^
     
  10. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 08.03.06   #10
    Saitenlage höher einstellen, dann klappts bestimmt besser :))
     
  11. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 09.03.06   #11
    das braucht halt seine zeit bist da überhaupt was rauskommt, ich mach das wie schon gesagt nur sehr ungern bei der gitarre, ich nehme aber manchmal die geige ab und schick dir in meinem amp, dann noch ein delay rein oder sogar zerre und das klingt schon abartig geil *g+!
     
  12. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 09.03.06   #12
    Klappt übrigens mit Flatwounds auf der gitarre deutlich besser ;)

    bin auch ein Geigenspieler und kann bestätigen, daß es nicht so einfach ist... der trick ist, daß du genau den richtigen Druck ausüben mußt. Auf der Gitarre kommt ja erschwerend hinzu, daß du nicht wirklich einzelne Saiten streichen kannst... und je mehr Saiten man gleichzeitig streicht, desto schwieriger wird's...

    ebenfalls bestätigen kann ich auch, daß du unbedingt Kolophonium brauchst! (Gibts für ganz billig im Musikladen.) Die Pferdehaare als solche bringen die Saiten nie zum schwingen, egal wie doll du aufdrückst...
     
  13. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 09.03.06   #13
    hab das noch nie gehört ehrlich gesagt... könnte wer, der das ab und zu macht evtl sound-samples reinstellen, oder ein gutes lied empfehlen wo geigen-gitarre vorkommt? :)
     
  14. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 10.03.06   #14
    ah schön wilkommen im club *g*! Als ich mir die geige gekauft hab, ich habe alle meine instrumente selbst erlernt, hab ich erstmal ne halbe stunde hoffnungslos den bogen hin und her gezogen *g* bis ich auf die idee kamm das zeuch da zu nehmen *g*!
    Kennst du das titellied zu Lord of the DAnce? *g*
    kannst du das spielen ich komm da irgendwo nicht weiter :screwy: !
    Egal.

    Ich kenne leider keine lieder bei dennen sowas ernsthaft eingesetzt wird...
     
  15. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 13.03.06   #15
    Die komplette Diskographie von Sigur Rós :great:
     
  16. Jämmer  1

    Jämmer 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    573
    Erstellt: 04.05.09   #16
    Vielleicht ist ein Chello Bogen dafür auch besser geeignet. Ein Chello hat ja auch dickere Saiten...

    Hier ist jedenfalls ein nettes Video dazu.
    Der junge Herr spielt immer ganz nah an der Bridge.

    Gruß
    Jämmer

    Edit: Sorry, der Threat is ja schon asbach...
     
Die Seite wird geladen...

mapping