Mit meinem Rack-Sound unzufrieden

  • Ersteller Skydancer
  • Erstellt am

S
Skydancer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.06
Registriert
18.08.03
Beiträge
34
Kekse
0
Hi,

hab mir in den letzten tagen nach und nach ein Rack zusammengestellt. Gebrauchte Engl 930/60 Endstufe, Tech 21 psa-1, Mesa Boogie 2x12" Halfback (gebraucht).

Hab nun gestern alles angeschlossen und musste feststellen dass der sound alles andere als berauschend ist.
Der sound kommt irgendwie nur sehr schwach rüber und mit der zerre bin ich auch nicht sonderlich zufrieden. Die Box drückt auch irgendwie nicht so wie sie sollte. Die Lautsprecher bewegen sich auch kaum, selbst wenn ich etwas mehr aufdrehe (weis nicht ob das normal ist).

Jetzt frag ich mich natürlich an was das liegen könnte.
Röhrenverschleiß?
Irgendwas falsch angeschlossen?

Die Röhren sind ca. 3 Jahre alt.

Hab die Box Mono laufen.


Ich hoffe jemand kann mir helfen.

Danke!
 
Eigenschaft
 
W
wary
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.21
Registriert
30.10.03
Beiträge
5.589
Kekse
22.817
hmmm, wo testest Du denn? Also im Allgemeinen sollte man Die Röhrenendstufe schon ordentlich aufdrehen!
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
02.10.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.963
Kekse
14.199
Ort
Hamburg
also dass sich die lautsprecher nicht bewegen ist ganz normal, das gehört sich so :redface:

könnte schon an den röhren der endstufe liegen, sollten mal ausgewechselt werden ;)
 
hoschi
hoschi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.21
Registriert
20.08.03
Beiträge
366
Kekse
2.081
Ort
Nürnberg
Hi,

vielleicht bekommt Deine Endstufe zu wenig Signal von der Vorstufe. Dann fehlt die gewisse Power, so wie Du es beschreibst. Kenne leider die PSA-1 Vorstufe nicht aber evtl. können andere Forumteilnehmer Dir sagen, wie weit sie den Preamp aufgedreht haben.

Das Alter der Röhren sagt leider nicht sehr viel aus, da ja auch wichtig ist wie viel die Endstufe in den letzten drei Jahren gespielt wurde.

Endstufe und Box sollten auf jeden Fall für einen guten Sound geeignet sein.

Gruß, Hoschi
 
S
Skydancer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.06
Registriert
18.08.03
Beiträge
34
Kekse
0
weis nicht, könnte auch sein dass ich den sound nur nicht gewöhnt bin oder weil ich noch kein Effektgerät hab.

Aber ich denke ich tausch einfach mal die röhren aus. Ist nach drei Jahren sicherlich kein fehler.
 
Radarfalle
Radarfalle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.19
Registriert
19.08.03
Beiträge
927
Kekse
298
Also was mir dazu jetzt spontan einfällt, was ich beides mal hatte, ist zum einen dass die Röhren von der Endstufe fällig bzw. der Bias zu kalt eingestellt ist. Dadurch verliert das ganze erheblich an Druck und der Sound wird undefiniert. Was auch noch sein könnte, ist, dass ein Kabel, das Preamp und Endstufe verbindet nen ganz leichten Wackelkontakt bzw. kalte Lötstelle hat. Das äußert sich dann in einem mehr oder weniger starken Lautstärkeabfall und den oben beschriebenen Auswirkungen auf den Sound.

Am besten erstmal nen anderes Kabel versuchen (irgendein gitarrenkabel wird man ja noch rumliegen haben)
 
S
Skydancer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.06
Registriert
18.08.03
Beiträge
34
Kekse
0
am kabel kanns glaub ich kaum liegen, hab das Kabel gestern erst gekauft.

Ich denk ich hau mal neue röhren rein und lass alles mal durchchecken.
 
Pete
Pete
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.07.22
Registriert
24.09.03
Beiträge
864
Kekse
243
Ort
Hamburg
Also das Wesentlich wurde ja schon gesagt, von wegen Röhren.
Alles in allem hast du ne Hammerkombi, die auf jeden Fall nen geilen Sound haben muss.
Da ich den PSA-1 auch hab kann ich dir jedoch sagen, dass es n bissel Zeit braucht bis du mit dem Buzz, Punch und Crunch-Regler umgehen kannst.
 
C
catrat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.20
Registriert
25.12.03
Beiträge
903
Kekse
69
Ort
Düsseldorf
was sind eigentlich diese kalten lötstellen?
 
hoschi
hoschi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.21
Registriert
20.08.03
Beiträge
366
Kekse
2.081
Ort
Nürnberg
Eine kalte Lötstelle ist ein Wackelkontakt innerhalb des Lötpunktes. Erkenne kann man die (nach ein bisschen Übung) an einem schimmernden Rand um den Pinn der angelötet werden soll.

Das ist schon eine heftig kalte Lötstelle:
kalt2.jpg


Gruß, Hoschi
 
C
catrat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.20
Registriert
25.12.03
Beiträge
903
Kekse
69
Ort
Düsseldorf
und schon wieder was dazugelernt. danke:) das ist hier nämlich ziemlich oft schon im board gefallen, aber ich wusste nie, damit was anzufangen.
 
E
Elmar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.08
Registriert
18.08.03
Beiträge
71
Kekse
0
Und, Problem in den Griff bekommen (*interessiert sei*)... ?
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.670
Kekse
1.634
Ort
München
Wenn ich fragen darf, wieviel hast du für die Engl Endstufe gezahlt?
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben